Segler mit ausgezeichneter Federerhaltung
Messelsegler (Scaniacypselus szarskii)
Die rezenten (= heute lebenden) Segler sind eine hochspezialisierte Vogelordnung, die extrem an ein Leben im Luftraum angepasst sind. Dies zeigt sich in besonderem Maße im Bau ihrer Flügel, wie er bei diesem fossilen Tier zu sehen ist. Man kann ihn mit dem rezenten Mauersegler vergleichen. Typisch ist der sehr lange Handteil, der bei Vögeln den Vortrieb erzeugt. Das Besondere an diesem Fund ist die exzellente, bei der Präparation herausgearbeitete Federerhaltung, durch die weitere Aussagen möglich sind.
Messelsegler (Scaniacypselus szarskii)
Senckenberg Logo 8/20 + 1 + 1

Text und Gestaltung: Dr. Renate Rabenstein, Abt. Messelforschung, Forschungsinstitut Senckenberg