Museum Görlitz

Wölfe

ab 10. Oktober 2017 im:

Jura-Museum Eichstätt
10.10.2017 - 18.2.2018

Wolf
Foto: Frank Hecker

Seit 2000 ziehen wilde Wölfe wieder ihre Jungen in der Lausitz im Osten Deutschlands auf. Doch Begegnungen mit ihnen sind sehr selten, denn der Wolf meidet den Menschen. Aber er hinterlässt Spuren, die seine Anwesenheit verraten.

Die Ausstellung »Wölfe« folgt diesen Spuren und gibt gleichzeitig Einblick in moderne Untersuchungsmethoden von Wildbiologen. Am Beispiel der Lausitzer Rudel vermittelt sie wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zur Biologie und Ökologie frei lebender Wölfe. Das regionale Wolfsmanagement, die Akzeptanz in der Bevölkerung, aber auch die Konflikte, die die Anwesenheit des Wolfes oft mit sich bringt, werden beleuchtet.

Das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz lässt in diese Ausstellung aktuelle eigene Forschungsergebnisse, besonders zur Nahrungsökologie der Wölfe, einfließen. Filmaufnahmen der Lausitzer Rudel, zahlreiche Modelle und Präparate sowie akustische Installationen machen die Ausstellung zu einem Erlebnis für alle Sinne. Dazu gehört auch ein Spielbereich, in dem Kinder den Nachtwald und seine Stimmen kennen lernen und Geschichten über den Wolf hören.

Technische Daten:

Raumanspruch
150 - 200 qm, Höhe: mind. 2,50 m
inkl. Kindererlebniswelt „Waldlabyrinth“ und Kino

Module
Einleitung, Fährte, Nahrung, Rudel, Aufzucht, Wolf & Hund, Wolf & Mensch

Banner
30 Informationsbanner inkl. Stellsystem (geschwungen) im Hintergrund: Panoramen von Wolfs-Landschaften, Größe: 2m x 1,40m (Höhe x Breite)

Exponate
5 Dermoplastiken: Wolf & Beutetiere, 4 Modelle: Trittsiegel, Wurfbau, Wolfslosung, Baum

Audiostationen
abrufbare Wolfsstimmen, Wolfsheulen Waldbewohner bei Nacht, Märchen und Erzählungen

Kino
3 Filmsequenzen, Gesamtlänge ca. 30 Minuten.
Themen: die Lausitzer Wolfsrudel, Wolfsmanagement und Konflikte
inkl. DVD Player, 19’Monitor, abschließbarem TV Schrank in Form eines Baumes

Großer Spielbereich
begehbares Waldlabyrinth, mit mehreren Audiostationen

Begleitmaterial
Broschüre 40 Seiten A5 in Kommission, 2,50 Euro/ Heft
Quiz für zwei Altersstufen kostenfrei verfügbar

Entleihpauschale
9.500 € für die ersten 4 Monate + 1.000 € für jeden weiteren Monat

in der Pauschale sind enthalten:
- Transport der Ausstellung
- Aufbau (3 Tage) und Abbau (2 Tage) der Ausstellung
- Reise- und Übernachtungskosten für 2 Mitarbeiter SMNG
- Ausstellungsversicherung von Nagel zu Nagel
- Ausstellungseinpassung vorab


Nähere Auskünfte über den Verleih dieser Ausstellung erhalten Sie von:

Frau Dr. Karin Hohberg: Ausstellungskonzeption
Telefon: 03581/4760-5531
Email:

Herrn Dr. Axel Christian, Leiter Museum und wissenschaftlich-technischer Service
Telefon: 03581/4760-5201

Hausanschrift:
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Am Museum 1
02826 Görlitz

Orte und Standzeiten: 

Eichstätt
Jura-Museum, 10. Oktober 2017 bis 18. Februar 2018

Springe 
Jagdschloss, 15. Juni bis 10. September 2017

Karlsruhe
Staatliches Museum für Naturkunde, 12. Oktober 2016 bis 4. April 2017

Magdeburg
Naturkundemuseum, 14. August 2015 bis 24. Januar 2016

Bünde
Museum Bünde, 12. April bis 2. August 2015

Ulm
Naturkundliches Bildungszentrum, 1. März bis 29. Juni 2014

Bad Dürkheim
Pfalzmuseum für Naturkunde - Pollichia-Museum, 1. September 2013 bis 23. Februar 2014

Dresden
Japanisches Palais, 31. Mai 2013 bis 25. August 2013

Görlitz
Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec ab 29. März 2013

Mettmann
Neanderthalmuseum, 18. November 2012 bis 17. März 2013

Ückermünde
Tierpark Ückermünde, 1. Juli 2012 bis 11. November 2012

Lübeck
Museum für Natur und Umwelt
2. Oktober 2011 bis 24. Juni 2012

Frankfurt am Main
Senckenberg Museum 6. Mai 2011 bis 25. September 2011

Balje
Natureum Niederelbe, 7. November 2010 bis 20. März 2011

Osnabrück
Museum am Schölerberg 25. Oktober 2009 bis 2. Mai 2010

Landsweiler-Reden
Zentrum für Biodokumentation des Saarlandes 14. Juni bis 18. Oktober 2009

Braunschweig
Staatliches Naturhistorisches Museum 19. Februar bis 7. Juni 2009

Stuttgart
Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart 22. Juni bis 14. Dezember 2008

Liberec / Tschechien
Severoceske Museum 27. April bis 1. Juni 2008

Jelenia Gora / Polen
Naturkundemuseum 1. Februar bis 13. April 2008

Görlitz
Senckenberg Museum für Naturkunde 29. Juni 2007 bis 20. Januar 2008 

https://die-welt-baut-ihr-museum.de