Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden

Mammalogie

Präparatorium Wirbeltiere

Präparatoren:

Herr Henry Heidecke
Herr Jens Ziegler

Die Hauptaufgabe der Präparatoren ist die Konservierung der eingehenden heute lebenden Wirbeltiere für die Sammlung. Das heißt im wesentlichen die Herstellung von Bälgen, Fellen oder Häuten und Skeletten, Alkoholpräparaten für die Aufbewahrung in der wissenschaftlichen Sammlung. Zumindest bei Säugetieren und Vögeln ist es wichtig, dass bestimmte Körpermaße bei der Präparation genommen werden, die sonst nicht mehr gemessen werden können; und daß das Geschlecht bestimmt wird. Genaues Arbeiten ist hier wehr wichtig.

Für Ausstellungzwecke werden auch (gelegentlich) Dermoplastiken, aufgestellte Tiere, die möglichst lebensecht wirken oder Abgüsse hergestellt.

Eine andere wichtige Arbeit der Präparatoren besteht in der Restaurierung und Reinigung von Präparaten.
Und sie sind beim Auf- und Abbau von Ausstellungen beteiligt.


https://die-welt-baut-ihr-museum.de