Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz

Malakologie

English version
Zurück zu Mitarbeiter

Heike Reise

Geburtsort: Berlin
Alter: 54
Verheiratet, 1 Sohn.

Ausbildung und berufliche Tätigkeit

1983-1988.   Biologiestudium an der Universität Leipzig, Diplom
1988-1989   Wissenschaftliche Assistentin am Staatlichen Museum für Naturkunde Görlitz
seit 1990   Konservatoris für den Sammlungsbereich Mollusken und Niedere Wirbellose
2001   Dissertation an der Universität Basel (Schweiz): "Taxonomic investigations in Deroceras, a genus of terrestrial slugs (Mollusca, Pulmonata, Agriolimacidae): genetic diversity, morphology and reproductive biology", Betreuer B. Baur

Wissenschaftliche Aktivitäten

Forschungsschwerpunkte sind Taxonomie, Populationsgenetik und Reproduktionsbiologie von Landgastropoden, v.a. terrestrischer Nacktschnecken:

• Taxonomie, Populationsgenetik und Reproduktionsbiologie des Deroceras rodnae Artenkomplexes         
• Reproduktionsmodus und sexueller Konflikt bei Simultanhermaphroditen: vergleichende Analysen von   Paarungsverhalten und Reproduktionsmodus bei Nacktschnecken der Gattungen Deroceras and Arion; Spermienkonkurrenz bei Deroceras invadens
• Allometrie von Genitalorganen und Lebenszyklus ausgewählter Arion-Arten in Südengland 
• Taxonomische Revision von Nacktschnecken der im westlichen Nordamerika endemischen Gattung Hemphillia 
• Invasion der Spanischen Wegschnecke Arion lusitanicus in Westsachsen und Interaktion mit der heimischen Roten Wegschnecke Arion rufus 
• Faunistik nach Nortamerika eingeschleppter europäischer Nacktschnecken

Editor of Archiv für Molluskenkunde.
Formerly Associate Editor of Mollusca (until 2009).
Advisory Board of Folia Malacologica.
Editorial Board of Soil Organisms.
Refereeing activities for Abhandlungen und Berichte des Naturkundemuseums Görlitz, American Malacological Bulletin, Animal Biology, Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz, Behavioral Ecology and Sociobiology, Biological Journal of the Linnaean Society, Canadian Journal of Zoology, Folia Malacologica, Journal of Insect Behaviour, Journal of Molluscan Studies, Malacologica Bohemoslovaca, Mollusca, Parasitology Research, The Veliger, Zoologica Scripta, Zoological Science, Zootaxa.

Forschungsmittel von der DFG für Untersuchungen zur Reproduktionsbiologie von Deroceras-Arten sowie von The Malacological Society of London, The Linnaean Society of London und der Systematics Association für Untersuchungen zum Paarungsverhalten von Deroceras (jetzt ausgelaufen).

Forschungsaufenthalte an der Universität Antwerpen, Evolutionary Biology Group (Belgien, Kooperation mit Thierry Backeljau) und an der Universität Berlin, Institut für Genetik
Senior Fellow, Collegium Pontes, 2007. 

Zurück zu Mitarbeiter

https://die-welt-baut-ihr-museum.de