Senckenberg am Meer Wilhelmshaven

Aktuopaläontologie

Rezentes erforschen - Fossiles verstehen

Die Aktuopaläontologie ist eine moderne Forschungsdisziplin innerhalb der Paläontologie. Aus der Erkenntnis heraus, das die physikalische Prozesse (wie Hydrodynamik, Sedimenttransport, Klima, .....) und biologisch-ökologische Prozesse (wie inter- und intraspezifische Wechselwirkungen, Metabolismus, Verhalten, .....) in fossilen Lebens- und Ablagerungsräumen ähnlich den heutigen sein müssen, kommt dem aktualistischen Forschungsansatz innerhalb der Geologie und Paläontologie eine große Bedeutung zu. Die Erkenntnisse der aktualistisch ausgerichteten Forschung erlauben eine kritisch-detaillierte Rekonstruktion der Paläoökologie, der Paläogeographie und des Paläoenvironment.

Die Aktuopaläontologie erfaßt dabei die Gesamtheit aller paläontologischen Merkmale, die die Fazies rezenter mariner Lebens- und Ablagerungsbereiche kennzeichnet. Solche Merkmale sind in erster Linie Schalen- und Skelettmaterial, Lebensspuren epi- und endobenthischer Organismen, aber auch übergeordnete biogene Strukturen. Fragestellung und Methodik der Untersuchungen ergeben sich aus den jeweiligen sedimentologischen und biologischen Prozessen der rezenten Meeresräume. Hier gilt es aufzuzeigen, in welcher Qualität und Quantität die Information von Umweltparametern und Organismen in die sedimentären Abfolgen, und somit in die geologische Zeitskala, eingeht. Die Ergebnisse der Aktuopaläontologie sind dabei in gleicher Weise für die Charakterisierung der Fazies fossiler Sedimente anwendbar. Sie liefert daher einen wichtigen Beitrag zum Verständnis biosedimentärer Systeme im Forschungsschwerpunkt 'System Erde-Leben' im FIS.

 

Flachmarine Lebens- und Ablagerungsräume und ihre biosedimentären Systeme

• Sedimentation
• Ökologie
Bioinvasion
• Biofazies
Taphonomie
• Bioturbation
• Ecosystem Engineering
• Genese/Dynamik von Küstensequenzen

 

Räumlich / zeitliche Musterbildung in bioklastisch beeinflussten Ablagerungssequenzen

 

Devon  

• Genese devonischer Riffstrukturen
• Holostratigraphie im Rheinischen Devon
• IGCP 499 "Devonian land-sea interaction: Evolution of ecosystems and climate (DEVEC)"
• DEVEC-TR   "Comparison of Laurasia-Gondwana coastal sequences" 

 

Nichttropische Karbonate

• Ökosysteme
• Steuerungsmechanismen
• Faziesanalyse
• Produktion 

 


 

Mit unseren Forschungsarbeiten leisten wir Beiträge zu den SENCKENBERG Forschungsbereichen:

Biodiversität und Erdsystem-Dynamik
Biodiversität und Ökosysteme
Biodiversität und Klima

 


https://die-welt-baut-ihr-museum.de