Naturmuseum Frankfurt

Mittwochabendführung - aktuelle Themen

 

27. Juli 2016

Emmy Awards für neue Arten?
mit
Margret Kessler
Von den rund 18 000 neu entdeckten Arten pro Jahr kürt ein Gremium aus zehn Wissenschaftlern des „International Institutes for Species Exploration“ (IISC) die Top 10 der neuen Arten. Hierbei muss jede Art etwas ganz Besonderes – vorher so noch nicht Dagewesenes – aufweisen. In den letzten Jahren gab es da zum Beispiel das „Höllenhuhn“, einen Fisch mit unglaublichem Sinn für Bautechnik und Schönheit oder einen lebendgebärenden Frosch. Auch für 2016 stehen schon neue Kandidaten auf der Liste wie eine grabende Kaulquappe, eine blinde Assel mit Sinn für Architektur oder ein roter Seedrache. Die Biodiversität scheint keine Grenzen zu kennen.

3. August 2016
Hydrodynamisch! Praktisch! Gut! – Wie Tiere schwimmen (Teil 3, Nachtrag)

mit
Museumsleiter Dr. Bernd Herkner
Nachdem in drei Teilen bereits die Schwimmweise sekundär aquatisch lebender Vertreter aus den Wirbeltierklassen der Fische, Amphibien, Reptilien und Säugetiere erläutert wurde, schließt die Trilogie zum Thema „Schwimmen“ heute mit einem Nachtrag zur aquatischen Fortbewegungsweise der Vögel und deren evolutionärer Entwicklung ab.

10. August 2016
Von Anansi, Ariadne und Co. – kleine Natur- und Kulturgeschichte der Spinnentiere
mit
Daniela Szymanski
Anlässlich unserer Sonderausstellung "SPINNEN" lernen wir die Spinnentiere und ihre Verwandtschaft etwas näher kennen und befassen uns mit dem komplizierten Verhältnis zwischen Mensch und Spinne (das leider für die Spinne immer noch zu oft im Staubsauger endet): In der heutigen westlichen Kultur müssen Spinnen und ihre Verwandten wie die Skorpione oft als "Ekeltiere" in Gruselfilmen oder an Halloween herhalten. In anderen Kulturen begegnen uns dagegen Spinnen als Schöpfergötter und Bewahrer des Wissens.

17. August 2016
Wer seid ihr, und wenn ja, wie viele? Kryptische Arten 
mit
Dr. Sebastian Lotzkat
Weil sie sich sehr ähnlich sehen, bleibt die Existenz so genannter kryptischer Arten auch der Wissenschaft oft verborgen. Tausende solcher Kryptospezies wurden bereits entlarvt, hunderttausende mehr harren noch ihrer Entdeckung. Heute lernen wir einige kryptische Arten im Museum kennen und erfahren, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Senckenberg Forschungsinstitute vorgehen, um verborgener Vielfalt auf die Schliche zu kommen.

24. August 2016
Wenn das Krokodil rockt und der Fuchs auf der Flucht ist – Tierische Songs, die ins Ohr gehen 
mit
Christiane Rasmussen
Heute begeben wir uns auf eine zoologische Reise durch die Welt der Musik: Von ABBA bis Zappa mal anders! Viele Bandnamen sind tierischen Ursprungs und auch in vielen Songs kreucht und fleucht es nur so. Ob Insekten, Spinnen oder Wirbeltiere, ob Schlager, Ballade, Pop oder Rock, da ist für jeden etwas dabei. Neben dem zoologischen Hintergrund werden aber auch die Texte der Songs näher unter die Lupe genommen.

31. August 2016
Auf geht’s – Wandernde Tierarten
mit
Dr. Frauke Fischer
Der Sommer nähert sich seinem Ende, und so machen sich viele uns vertraute Tierarten auf in südlichere Gefilde. Aber nicht nur uns gut bekannte Zugvögel gehen auf Reisen. Die Welt der wandernden Tiere ist groß und artenreich.
Erfahren Sie mehr über echte Weltenbummler unter den Tieren und staunen Sie, wie weit so mancher reist.

https://die-welt-baut-ihr-museum.de