Naturmuseum Frankfurt

Mittwochabendführung - aktuelle Themen
21. Dezember 2016

Der Kreislauf der Gesteine: Sedimente unter der Lupe
mit Jan Wacker
Als Weiterführung der Reihe zum Kreislauf der Gesteine stehen heute Sedimente im Vordergrund unserer Betrachtung. Nachdem im ersten Teil Magmatite die Hauptrolle spielten, wird hier gezeigt, auf welch vielfältige Weise diese erodiert, transportiert und abgelagert werden können. Auch andere Entstehungen von Ablagerungsgesteinen werden nicht außer Acht gelassen.

28. Dezember 2016
Das war 2016 – der Senckenberg-Jahresrückblick

mit Benjamin Weiß
Ein Jahr mit einer ganzen Reihe von Schlagzeilen geht zu Ende. Der Umbau bei Senckenberg kommt voran, der Diplodocus hat vorübergehend beim Frankfurter Flughafen Quartier bezogen. In einer Studie konnte das beachtliche Alter des Grönlandhaies (Somniosus microcephalus) ermittelt werden: Die Tiere können über 500 Jahre erreichen! 2016 wartete auch mit ungewöhnlich vielen Stechmücken auf, manche tropische Art ist inzwischen auch in Deutschland auf dem Vormarsch. In Brasilien und anderen mittelamerikanischen Ländern verbreitet die Gelbfiebermücke das für schwangere Frauen gefährliche Zika-Virus. Außerdem: Durch globale Klimaveränderungen und Eingreifen des Menschen schreitet das Aussterben zahlreicher Pflanzen- und Tierarten ungebremst voran. Kurzum: Viele spannende Themen zu einem Jahresrückblick erwarten uns.

4. Januar 2017
Gefährlich! Welche Tiere ängstigen Menschen und warum?

mit Dr. Frauke Fischer

Heute sind wir Menschen der Organismus, der andere – egal wie groß und furchterregend – in Angst und Schrecken versetzt. Wir „rauben, morden, plündern“ in den Ökosystemen dieser Welt. Ursprünglich waren wir aber eher Beute als Jäger: Unsere Vorfahren mussten ständig auf der Hut sein, weil andere Tiere ihnen nach dem Leben trachteten. Vor wem müssen wir heute eigentlich noch Angst haben? Welche Tiere ängstigen Menschen und warum? Wer ist eine gefühlte Gefahr und wer eine reale?

11. Januar 2017
Landflucht der Wildtiere

mit Dr. Sebastian Lotzkat

Immer mehr Tierarten entdecken Städte als Lebensraum für sich. Was oft erstmal putzig daherkommt, kann auch schnell zum Aufreger werden: Marodierende Wildschweine durchpflügen Vorgärten, Möwen attackieren arglose Bürgerinnen und Bürger, Waschbären besetzen Häuser. Was wollen diese Viecher überhaupt bei uns, wie sollen wir mit ihnen umgehen und wie und wieso passen sie sich so faszinierend gut an uns an? Diesen und weiteren Fragen rund um die dynamische Stadtfauna wollen wir heute auf den Grund gehen.

18. Januar 2017
Skurriles aus dem Fischreich

mit Stefanie Raddatz

Ob aufpumpbare Körper, wandernde Augen oder Sexualparasitismus –- das Reich der Fische ist vielfältig und manchmal auch skurril. Kommen Sie mit auf eine Reise durch die Weltmeere, von den Tropen bis in die Polargebiete, von der Küste bis in die Tiefsee und lernen Sie die unterschiedlichsten Knorpel- und Knochenfische kennen.

25. Januar 2017
Wenn das Krokodil rockt und der Fuchs auf der Flucht ist – tierische Songs, die ins Ohr gehen
 

mit Christiane Rasmussen

Heute begeben wir uns auf eine zoologische Reise durch die Welt der Musik: Von ABBA bis Zappa mal anders! Viele Bandnamen sind tierischen Ursprungs und auch in vielen Songs kreucht und fleucht es nur so. Ob Insekten, Spinnen oder Wirbeltiere, ob Schlager, Ballade, Pop oder Rock, da ist für jeden etwas dabei. Neben dem zoologischen Hintergrund werden aber auch die Texte der Songs näher unter die Lupe genommen.

1. Februar 2017
Tierische Abfallentsorgung – Dialyse auch für Fische?
 

mit Margret Kessler

Alle Organismen produzieren durch ihren Stoffwechsel Abfallprodukte. Innerhalb kürzester Zeit würden sich diese zu tödlicher Konzentration anreichern, wenn es nicht sehr effiziente Entsorgungsmethoden gäbe. Bei Tieren geschieht diese Entsorgung vor allem über die Lunge, die Nieren und die Haut. Wie genau diese Organe aussehen und funktionieren hängt mit der ökologischen Nische des Tieres zusammen. Aber hat ein Fisch wirklich Nieren und produziert er die gleichen Abfallstoffe wie ein Elefant? Wir werden dieser und anderen Fragen bei einem Rundgang durch das Tierreich auf den Grund gehen.

8. Februar 2017
Der Kreislauf der Gesteine – Metamorphite unter der Lupe
 

mit Jan Wacker

Als dritter und letzter Teil des Gesteinskreislaufs geht es heute den Geheimnissen der Metamorphite auf den Grund. Was passiert, wenn Magmatite und Sedimente in größeren Tiefen hohem Druck und hoher Temperatur ausgesetzt werden? Von Diagenese bis Anatexis verfolgen wir die Vorgänge bei der Umwandlung der Gesteine.

15. Februar 2017
Senckenberg lacht zur Fassenacht
 

mit Benjamin Weiß

Wir laden alle Narrinnen und Narren ins Senckenberg Naturmuseum, denn die heutige Mittwochabendführung steht ganz unter dem Stern der fünften Jahreszeit: „Die Menschen feiern Fassenacht, da hat auch schon manch Tier gelacht, listig in ein Kostüm gesteckt und frech die Zunge rausgestreckt!“

22. Februar 2017
Tiere als Heilmitte
l

mit Dr. Frauke Fischer
Wer heute krank ist, geht ins Krankenhaus, in die Apotheke, zur Ärtzin oder zum Arzt. Was wir dort verschrieben bekommen oder erstehen, soll uns helfen gesund zu werden. Häufiger als gedacht, hat das, was wir in Tabletten, Ampullen oder Spritzen vorfinden, seinen Ursprung in der Natur. Keineswegs sind dabei nur Pflanzen Lieferanten heilender Substanzen. Welche Substanzen, welcher Tiere, wo in der Medizin Verwendung finden, erfahren Sie bei der heutigen MIttwochabendführung.

https://die-welt-baut-ihr-museum.de