Senckenberg Forschung

Naturschutzgenetik

Fachgebiet Naturschutzgenetik

Leiter des Fachgebiets: Dr. Carsten Nowak

Im Fachgebiet Naturschutzgenetik werden molekulargenetische Methoden zur Beantwortung naturschutzrelevanter Fragestellungen angewandt.

 Informationen zu Möglichkeiten der wissenschaftlichen Kooperation

Seit 2008 etablieren wir am Fachgebiet Naturschutzgenetik ein naturschutz- und wildtiergenetisches Zentrum mit dem Ziel, molekulargenetische Analysemethoden für Artenschutz und Wildtierkunde verfügbar zu machen. Bei uns laufen Grundlagenforschung, angewandter Artenschutz und Wildtiermonitoring parallel zueinander und profitieren wechselseitig voneinander. Mehr Informationen dazu finden Siehier.

 Bearbeitung einer Haarprobe  Wildkatze
 Herbstwald  Timberwolf Probennahme

Fotos: Thomas Stephan (oben links u. rechts, unten links), Susanne Carl (unten rechts)

Das Naturschutzgenetik-Team

Mit einem jungen, internationalen Team von Nachwuchsforschern, Doktoranden und Studenten untersuchen wir so jedes Jahr tausende genetische Proben bedrohter europäischer Wildtiere, wie Wildkatze, Wolf, Braunbär, Biber oder Feldhamster, und entwickeln verbesserte Methoden für das genetische Wildtiermonitoring. Forschung

Auf den folgenden Seiten lernen Sie unsere Arbeit und das Team  kennen.

https://die-welt-baut-ihr-museum.de