Museen

Rhein-Main West 2011

2011Unter dem Motto "Bring frischen Wind in die Wissenschaft!"  stellten 50 Nachwuchsforscherinnen und -forscher am 14. Februar 2011 beim Regionalwettbewerb Rhein-Main West 28 Projekte vor: Es ging beispielsweise darum, DNA zu extrahieren, umweltfreundlichere Methoden der Nutzung elektrischer Energie zu entwickeln, Blitze im Schulversuch zu erzeugen sowie ein Hörgerät oder eine Massagemaschine zu bauen.

Dietmar Schmid, Präsident der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und Vorsitzender der BHF-BANK-Stiftung zeigte sich schon während des Besuchs der Wettbewerbsausstellung am Nachmittag begeistert: "Wenn man Gelegenheit hat, sich mit den jungen Talenten zu unterhalten und sieht, mit welcher Begeisterung und mit welchem Tiefgang die Teilnehmer bei der Sache sind, dann kann man nur gratulieren. Alle sind bei diesem Wettbewerb Gewinner." Auch Stadtrat Prof. Dr. Felix Semmelroth beglückwünschte bei der Preisverleihung alle Jugendlichen zu ihrem Forscherdrang und dem Mut einer Forschungsfrage mit Leidenschaft und Neugier nachzugehen.

Siegerliste des Regionalwettbewerbs Rhein-Main West 2011

https://die-welt-baut-ihr-museum.de