Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt

Malakologie

Archiv für Molluskenkunde

Diese malakologische Fachzeitschrift wurde 1868 durch die senckenbergischen Sektionäre W. KOBELT und D. F. HEYNEMANN als "Nachrichtsblatt der Deutschen Malakozoologischen Gesellschaft" begründet und wird seit ihrer Gründung stets vom jeweiligen Leiter der Molluskensektion am Forschungsinstitut Senckenberg herausgegeben. 1920 wurde das Nachrichtsblatt in Archiv für Molluskenkunde umbenannt.
Der Schwerpunkt der im Archiv publizierten Arbeiten liegt traditionell auf dem Gebiet der Systematik und Taxonomie rezenter und tertiärer Mollusken, doch sind auch Beiträge zur Ökologie, Biogeographie, Evolution und Phylogenie willkommen.
Das Archiv ist heute die weltweit älteste ununterbrochen erscheinende malakologische Fachzeitschrift. Es genießt internationales Renommée und ist seit 2010 ISI-gelistet.

Weitere Informationen

https://die-welt-baut-ihr-museum.de