Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt

Terrestrische Zoologie
Alkoholsammlung   Insektenkasten mit Käfern

Alle Fänge aus den Naturwaldreservaten werden nach folgenden Tiergruppen sortiert in einer dauerhaften Probenbank bei Senckenberg konserviert:

Nematomorpha – Saitenwürmer
Nemathelminthes – Schlauchwürmer + Acari – Milben + Collembola  – Springschwänze
+ Thysanoptera  – Fransenflügler + Sternorrhyncha  – Pflanzenläuse (excl. Psyllina) + Diptera – Zweiflügler
Mollusca  – Weichtiere
Annelida Oligochaeta Lumbricidae – Regenwürmer*
Annelida Oligochaeta Enchytraeidae – Enchyträen + Polychaeta – Vielborster
Annelida Hirudinea – Egel*
Araneae  – Spinnen*
Opiliones  – Weberknechte*
Pseudoscorpiones – Pseudoskorpione*
Crustacea  – Krebstiere: Isopoda - Asseln*
Crustacea  – Krebstiere: Gewässerkrebse*
Myriapoda  (Chilopoda, Diplopoda) – Tausendfüßer
Archaeognatha  – Felsenspringer + Diplura  – Doppelschwänze + Zygentoma  – Silberfischchen
Ephemeroptera  – Eintagsfliegen* + Odonata  – Libellen* + Plecoptera  – Steinfliegen* + Trichoptera – Köcherfliegen*
Blattodea  – Schaben
Saltatoria – Heuschrecken
Dermaptera  – Ohrwürmer
Psocoptera  – Rindenläuse*
Phthiraptera  – Tierläuse
Heteroptera – Wanzen*
Auchenorrhyncha  – Zikaden
Psyllina – Blattflöhe*
Coleoptera  – Käfer*
Megaloptera  – Schlammfliegen* + Neuroptera – Echte Netzflügler* + Raphidioptera  – Kamelhalsfliegen*
Hymenoptera Symphyta – Blattwespen*
Hymenoptera Apocrita: Aculeata – Stechimmen*
Hymenoptera Apocrita: "Parasitica"  – Erz-, Schlupfwespen, etc.
Mecoptera  – Schnabelfliegen*
Siphonaptera – Flöhe*
Lepidoptera  – Großschmetterlinge (Macrolepidoptera)*
Lepidoptera  – Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera)
Amphibia – Lurche* + Reptilia – Kriechtiere*
Aves – Vögel*
Mammalia  – Kleinsäuger*
Mammalia  – Großsäuger 

Alle Fänge stehen meist auf Tierordnungsebene konserviert in Alkohol oder (zu einem geringeren Anteil, je nach der tiergruppenspezifischen Präparationsweise) auch als Trockenpräparate für weitere Untersuchungen zur Verfügung. Pro Naturwaldreservat wurden durchschnittlich 1 Million Tiere gefangen.

* Für die markierten Tiergruppen haben wir Bearbeiter. Wir sind sehr daran interessiert, weitere Tiergruppen auf Artniveau bearbeitet zu bekommen. Interessenten für bestimmte Tiergruppen können sich bitte hier melden: Angela.Roehner@senckenberg.de

 

https://die-welt-baut-ihr-museum.de