Museum Görlitz

Schwerelos - Die Welt im Wasser

Fotografien von Armin und Birgit Trutnau

 
Harlekinlippfisch Rotmeer-Anemonenfische

Korallenwächter

 

Titelmotiv der Ausstellung: BuckelwaleTauchen ist für die meisten Menschen die einzige Möglichkeit, Schwerelosigkeit einmal selbst zu erleben. Was uns ein ungewöhnliches und aufregendes Gefühl schenkt, ist für Lebewesen im Wasser selbstverständlich. Lange Zeit wurden die Tiere jedoch nur an Land betrachtet oder schemenhaft als graue Schatten durch die Wasseroberfläche gesehen. Sie in ihrem Lebensraum im Licht bunt und hautnah zu sehen, eröffnet eine neue Welt.

Die faszinierenden Aufnahmen von Dr. Armin und Dr. Birgit Trutnau vermitteln einen Eindruck vom Gefühl der Schwerelosigkeit. Auf der ganzen Welt und in den unterschiedlichsten Gewässern finden die beiden ihre Fotomodelle: von der winzigen Feuersalamander-Larve im heimischen Bach über zahnbewehrte Haie und riesige planktonfressende Rochen bis hin zu den gigantischen Buckelwalen des Pazifischen Ozeans.

Birgit und Armin Trutnau sind passionierte Taucher und Unterwasserfotografen. Für ihre fantastischen Dokumente der Unterwasserwelt wurden beide mehrfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Armin Trutnau war unter anderem Gewinner der Internationalen Deutschen Meisterschaften der Unterwasserfotografie "Kamera Louis Boutan".

 

Technische Daten:

Umfang: 44 Bilder, 70 cm x 47 cm, auf Kunststoffplatten kaschiert mit Ösen zum Aufhängen, dazu zwei Textilbanner mit dem Ausstellungstitel, je 1,0 m breit und 2,5 m lang

Versicherungssumme: 3.900 Euro

Entleihpauschale: 200 Euro

Nähere Auskünfte über den Verleih dieser Ausstellung erhalten Sie von:

Herrn Dr. Axel Christian, Leiter Museum und wissenschaftlich-technische Dienste
Telefon: 03581/4760-5201


Standorte und Zeiten:

Meeresmuseum Stralsund, 23.4.2015  bis 1.11.2015
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz, 14.9.2014 bis 1.2.2014

Fotos © Armin und Birgit Trutnau

Dugong

Muränen

Blauhai

https://die-welt-baut-ihr-museum.de