Naturmuseum Frankfurt

Material für Kindergartenkinder

Das Senckenberg Naturmuseum bietet als Erlebnisort besonders für Kinder vielfältige Möglichkeiten. Es ist ein Ort, an dem sie Erfahrungen sammeln können, die sich von jenen unterscheiden, die sie in der Regel durch passives Konsumieren gewohnt sind. Den Kindern wird hier die Möglichkeit geboten, sich selbst durch eigene Aktivitäten in Beziehung zu den Ausstellungsobjekten zu setzen. Schon die 3- und 4-jährigen Kindergartenkinder sind in der Lage, das Senckenberg Naturmuseum ganz selbstverständlich als einen Ort ihrer Umwelt kennenzulernen und zu erobern. Sie erhalten auf diese Weise schon frühzeitig die Möglichkeit eigene Kompetenzen im Umgang mit dem Erfahrungsfeld Museum zu entwickeln. Es gilt, die Kinder dabei zu unterstützen, sich diesen Ort zu erschließen, an welchem sie ihre unterschiedlichen Interessen wahrnehmen und längerfristig ausbilden können. Für die 5- und 6-jährigen Kinder kann der Besuch einem speziellen Thema gewidmet werden, das entsprechend vorbereitet werden sollte. Dabei kann man sich auf wenige Ausstellungsstücke beschränken, die umso intensiver betrachtet oder bearbeitet werden können. Neben Tipps zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Senckenberg-Besuchs finden Sie hier Vorschläge für Senckenberg-Touren, die mit 3- und 4-jährigen, beziehungsweise mit 5- und 6-jährigen Kindern gemacht werden können.

 

Allgemeine Tipps für den Museumsbesuch

Erkundungstouren für 3- bis 4-Jährige

Erkundungstouren für 5- bis 6-Jährige

Buchempfehlungen

 

 

Dieses Material wurde im Rahmen eines Projekts von MitarbeiterInnen der Städtischen Kindertagesstätten (Stadtschulamt der Stadt Frankfurt am Main) und der Museumspädagogik des Senckenberg Naturmuseums erstellt.
Die Beteiligten: Frau Bamberg-Perz, Frau Freimark, Frau Gärtner, Frau Klar, Herr Mallok, Frau Pickerodt, Frau Reiber-Sagehorn, Frau Schell, Frau Schmidt, Frau Schönberger-de Luna, Frau Sikora-Joves, Frau Spang, Frau Sporket-Ries, Herr Dr. Winter und Frau Wysocki-Reißer

https://die-welt-baut-ihr-museum.de