Naturmuseum Frankfurt

Workshop Wirbeltierpaläontologie
Workshop


Workshop: vom Knochen zum tier – wirbeltierpaläontologie

Was sind Fossilien und welche Schlüsse zieht die Wissenschaft aus ihnen? Was sagen einzelne Knochen über ein Tier aus? Und mit welchen Problemen hat die Paläontologie zu kämpfen?

Anhand 3D gedruckter Kopien fossiler Knochen tauchen die SuS in den Bereich der Wirbeltierpaläontologie ein. Zu welchen Tieren gehörten die Knochen? Wo saßen sie im Körper und welche Funktion mussten sie erfüllen? Die SuS bilden kleine Forschergruppen und begeben sich selbstständig in unserem Museum auf die Suche nach Antworten. Um die Geheimnisse zu lüften, studieren sie die Überreste aus der Vergangenheit genau und vergleichen sie mit bekannten Tieren. Dabei steht das Erstellen und Überprüfen von Hypothesen im Mittelpunkt.

Eine Führung zum Thema Fossilien, Wirbeltiere und Evolution ist Teil des Workshops.

Lerninhalte:
In diesem Workshop …
… identifizieren die SuS Wirbeltierknochen, indem sie Hypothesen aufstellen und diese überprüfen.
… schließen die SuS durch genaues Beobachten und Vergleichen der Form auf die Funktion der Knochen.
… bringen die SuS die gewonnenen Erkenntnisse in Zusammenhang mit ihrem Wissen über Evolution.

 

Dauer: ca. 1 h 50 min
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen
Kosten: 60, – €

Termine für diesen Workshop sind ab Juni 2017 Mo-Fr vormittags möglich.

Bei Interesse setzen Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbindung: Tel. 069 - 7542 1357

https://die-welt-baut-ihr-museum.de