Museum Görlitz

Die Kunst der botanischen Malerei - Aquarelle von Tetiana Laskarevska

Botanische Aquarelle

Öffnungszeiten:
DI bis FR - 10:00 bis 17:00 Uhr
SA bis SO - 10:00 bis 18:00 Uhr

M i t   f i l i g r a n e m  P i n s e l s t r i c h

Tetiana Laskarevska (c) privat

Botanische Malerei hat eine lange Tradition. In der Heilpflanzenkunde kam es seit der Renaissance darauf an, Pflanzen naturgetreu und präzise darzustellen, damit es nicht zu fatalen Verwechslungen kam. Auch auf Entdeckungsfahrten reisten Maler mit, die neue Pflanzen im Bild festhielten und damit Artbeschreibungen nachvollziehbar machten. Zahlreiche Bestimmungsbücher nutzen bis heute die botanische Illustration, um alle für die Arterkennung relevanten Merkmale dem Betrachter im optimalen Licht darzubieten – die perfekte Pflanze sozusagen. Dabei sind die Darstellungen von hoher künstlerischer Qualität, wie die Aquarelle von Tetiana Laskarevska in dieser Ausstellung beeindruckend veranschaulichen.

Kohlrabi (c) Laskarevska

Die Künstlerin stammt aus Kiew, wo sie an der Nationalen Akademie der Bildenden Künste studierte. Parallel zum Studium arbeitete sie bereits als Lehrerin für Malerei. Tätigkeiten als wissenschaftliche Zeichnerin sowie Redakteurin einer Kunstzeitschrift folgten. Aktuell stellt Tetiana Laskarevska ihr Können als Designerin mit Plakaten im Stadtraum für das Gerhart-Hauptmann Theater Görlitz-Zittau unter Beweis.

Die Sonderausstellung wird am Freitag, 17. August 2018, 18 Uhr eröffnet und ist bis zum 18. November 2018 im SENCKENBERG Museum für Naturkunde Görlitz zu sehen.

https://die-welt-baut-ihr-museum.de