Senckenberg am Meer Wilhelmshaven

Deutsches Zentrum für Marine Biodiversitätsforschung
 Service  

Der Service des DZMB – eine internationale Herausforderung

Auf Expeditionen deutscher Forschungsschiffe werden Jahr für Jahr unschätzbares biologisches Probenmaterial und umfangreiche umweltrelevante Daten gesammelt, doch die Koordination von Auswertung und Informationsaustausch zwischen den Fahrtteilnehmern aus verschiedensten Ländern gestalteten sich bislang schwierig.

Das DZMB schlägt nun eine Brücke von der Bearbeitung zur Verwaltung dieser Proben aus allen Weltmeeren.
Aus einer Hand kann am DZMB die zentrale Organisation von Forschungsfahrten ebenso wie Bereitstellung von Logistik und Großgeräten betreut werden.

Das wissenschaftliche und technische Personal des DZMB steht für eine qualifizierte Probenahme, die Aufarbeitung der Proben an Bord und die zuverlässige Sortierung des biologischen Materials.

Der Versand der zentral am DZMB vorsortierten Proben schließlich erspart den taxonomischen Spezialisten erheblich Arbeit und macht ihnen zugleich einen größeren Probenumfang verfügbar. Im Meteor-Material-Archiv werden die Proben nach ihrer Bearbeitung gelagert und Interessenten jederzeit zugänglich gemacht. Dieser Service wird mit Hilfe von Webportalen und über Datenbanken koordiniert.

Workshops, spezielle Taxonomiekurse und öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen und Internetservices runden das Angebot des DZMB ab.


 

https://die-welt-baut-ihr-museum.de