Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt

Herpetologie

Die Sammlung enthält etwa 110.000 Exemplare rezenter und quartärer Amphibien und Reptilien einschließlich zahlreicher Typen aus allen Erdteilen. Diese dienen als Grundlage für taxonomische, phylogenetische und zoogeographische Studien.  Die überwiegende Mehrzahl der Sammlungsexemplare ist gut datiert (detaillierter Fundort, Datum und Sammler). Knapp 400 primäre Typen (Holo-, Lecto- und Neotypen) sind vorhanden.

Gunther Köhler Gunther Köhler

 

 Linda Acker

https://die-welt-baut-ihr-museum.de