Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt

Quartärpaläontologie

Arbeitsgruppe Grabung und Präparation

Dipl.-Restaurator John-Albrecht Keiler

Leiter der Arbeitsgruppe


Tel.
+49 (0) 3643 - 49309 3334
Fax +49 (0) 3643 - 49309 3352

 John-Albrecht Keiler
 

Aufgabenbereiche

 

  • Ausgrabung, Präparation und Konservierung quartären Fossilmaterials
  • Örtliche Leitung von Grabungsmaßnahmen
  • Analysen zum Erhaltungszustand historischer Sammlungsbestände pleistozäner Wirbeltierreste und Entwicklung von Methoden zur Neukonservierung
  • Erstellung von Gutachten zum Konservierungszustand quartärer Sammlungen
 

Wissenschaftliche Publikationen:

Populärwissenschaftliche Beiträge


UHL, D., KUNZMANN, L., HERTLER, C., KAHLKE, R.-D., KEILER, J.-A., KÖNIGSHOF, P., KULLMER, O., SCHAAL, S.F.K., SMITH, K.T., SOLÓRZANO KRAEMER, M.M., STEBICH, M., TIETZ, O., WILMSEN, M. (2018): Palaeontological collections of the Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung. – In: BECK, L. A., JOGER, U. (Eds.): Paleontological collections of Germany, Austria and Switzerland - The history of life of fossil organisms at museums and universities. – 209-240, Springer, Berlin, Heidelberg, New York. | doi: 10.1007/978-3-319-77401-5.

KEILER, J.-A. (2017): Konzepte der Präventiven Konservierung für die Sammlungen der Senckenberg Forschungsstation für Quartärpaläontologie Weimar. – Der Präparator 63: 66-85. 

KEILER, J.-A. (2008): Bergung, Präparation und Konservierung fossiler Säugetierschädel aus dem Unterpleistozän von Untermaßfeld/Thüringen. Eine methodologische Betrachtung. – Der Präparator 54: 62-83.

KEILER, J.-A. (2003): Bedeutende Fossilvorkommen des Quartärs in Thüringen. Teil 3: Insekten. – In: KAHLKE, R.-D. & WUNDERLICH, J. (Hrsg.): Tertiär und Quartär in Thüringen. – Beiträge zur Geologie von Thüringen N.  F. 9: 173-186, Jena.

KEILER, J.-A. (2002): Quaternary insect evidence in Thuringia (Central Germany). – In: MEYRICK, R. A. & SCHREVE, D. C. (Eds.) (2002): The Quaternary of Central Germany (Thuringia & Surroundings). Field Guide. – 51-58; Quaternary Research Association, London.

KEILER, J.-A. (2001): Die Polyvinylbutyral-Tränkungsmethode für fossile Knochen. – Der Präparator 47 (2): 49-56.

KEILER, J.-A. (2001): Die Koprolithen aus dem Unterpleistozän von Untermaßfeld. –  In: KAHLKE, R.-D. (Hrsg.): Das Pleistozän von Untermaßfeld bei Meiningen (Thüringen). Teil 2. – Monographien des Römisch-Germanischen Zentralmuseums 40 (2): 691-698 + Taf. 128-131; Dr. Rudolf Habelt, Bonn.

KEILER, J.-A. (2001): Die Präparation und Konservierung des Fossilmaterials aus dem Unterpleistozän von Untermaßfeld. – In: KAHLKE, R.-D. (Hrsg.): Das Pleistozän von Untermaßfeld bei Meiningen (Thüringen). Teil 2. – Monographien des Römisch-Germanischen Zentralmuseums 40 (2): 461-482 + Taf. 68-71; Dr. Rudolf Habelt, Bonn.

KEILER, J.-A. (1995): Bergung und Präparation pleistozäner Wirbeltierreste unter Berücksichtigung des Fossilmaterials der Komplexfundstelle Untermaßfeld/Südthüringen. – Restaurierung und Museumstechnik 12: 1-31 + 24 Taf..

Populärwissenschaftliche Beiträge:

Wissenschaftliche Publikationen

 

KAHLKE, R.-D., KEILER, J.-A. & KIENAST, F. (2014): Senckenberg Forschungsstation für Quartärpaläontologie Weimar. – In: WERNEBURG, R. & MEY, E. (Hrsg.), (2014): Thüringer Natur-Schätze : Naturkundliche Museen und Sammlungen im Freistaat Thüringen. – 138-147; Schnell + Steiner, Regensburg.

KIENAST, F., KAHLKE, R.-D., KEILER, J.-A., STEBICH, M. & WILDE, V. (2012): Weimarer quartärbotanische Sammlungen in neuem Domizil. – Senckenberg natur • forschung • museum 142 (9/10): 324-327.

KEILER, J.-A. (2009): Präparation fossiler Säugetierschädel im virtuellen Zeitalter. – Natur und Museum 139 (5/6): 178-183.

KAHLKE, R.-D., UTSCHIG, G., KEILER, J.-A., RÖSSLER, D. & STACHE, M. (2007): Umzug der Eiszeitsammlungen / Move of the Ice Age collections. – In: JÄGER, P., KÖNIGSHOF, P., VEIT-KÖHLER, G., WENZEL, T. (Hrsg.) (2007): Senckenberg 2005-06. – 92; Frankfurt a. M.

KEILER, J.-A. & KOVAC, D. (2001): Travertininsekten. – Natur und Museum 131 (6): 195-197.

https://die-welt-baut-ihr-museum.de