Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt

Fließgewässerökologie und Naturschutzforschung

Wissenschaftliche Laufbahn / Ausbildung

2016              Habilitation (Dr. rer. nat. habil.) in Ökologie, Fachbereich für Biowissenschaften der Johann Wolfgang
                       Goethe-Universität Frankfurt. Titel der Habilitationsschrift: Möglichkeiten und Grenzen der Fließgewässer-
                       Renaturierung unter besonderer Berücksichtigung multipler Stressoren

seit 2012     Sektionsleiterin Flussökosystemmanagement, Senckenberg Forschungsinstitut

                       und Naturmuseum Frankfurt.


2006-2011   Post-Doc, Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt.

                      

2006              Promotion (Dr. rer. nat.) an der Universität Marburg; Thema:

                       „Variabilität von Makrozoobenthosproben und Bewertungsergebnissen

                       vor dem Hintergrund der Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie“.


2002-2006   Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Senckenberg Forschungsinstitut und

                      Naturmuseum Frankfurt.

                       
2002             Diplom in Biologie an der Universität Marburg; Thema: „Untersuchungen zur

                      Autökologie von Stempellina montivaga / Stempellina spec. nov.

                      (Diptera, Chironomidae), einer köcherbauenden Zuckmücke helokrener

                      Quellen.“.

https://die-welt-baut-ihr-museum.de