Museum Dresden

Museum Dresden

SENCKENBERG Gesellschaft für NATURFORSCHUNG (SGN)

Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden - Japanisches Palais

SEX & EVOLUTION - ab 24. Juni 2017 - Japanisches Palais, Dresden-Neustadt

Zur Ausstellung gibt es mit Beginn des neuen Schuljahres ein breites, museumspädagogisches Angebot für Kinder ab der Grundschule bis zur Sekundarstufe II und Führungen für Erwachsene. Vorträge, literarische Lesungen und Themenabende runden das Begleitprogramm ab.

Anfragen zu Führungen: 
0351-79 58 414 408
(Mi / Do 9 – 12 und 13 – 16 Uhr)
oder per e-Mail:
 

Reguläre Öffnungszeiten - ab 24. Juni 2017:
Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 18:00

Sonderausstellung
SEX UND EVOLUTION

24.06.2017 - 31.03.2018

Warum gibt es Sex? Ist es nicht wesentlich einfacher und effektiver sich zu teilen oder Ableger zu bilden? Und haben eigentlich alle Sex? Auch die Pflanzen? Ab Ende Juni 2017 zeigen die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden in Kooperation mit dem LWL-Museum für Naturkunde, Münster für neun Monate die Ausstellung „Sex und Evolution“.

Den Besucher erwarten auf knapp 400 Quadratmetern mehr als 200 Exponate, die sich dem spannenden und abwechslungsreichen Thema der sexuellen Fortpflanzung im Tier- und Pflanzenreich widmen. Die Vielzahl an Objekten und Mitmachstationen zeigt, wieso sich Sex, obwohl so aufwendig und auch zeitraubend, im Laufe der Entwicklungsgeschichte des Lebens auf der Erde durchgesetzt hat. Daneben werden die unterschiedlichsten Strategien, mit welchen die Natur zur Partnerwahl und schließlich Paarung aufwartet, vorgestellt. Der Besucher wird darüber aufgeklärt, wie „Schillernde Typen“ ticken und was „Triste Damen“ wollen und dass das weibliche Geschlecht nicht immer das „Schönere“ ist. Der Blick in das „Schlafzimmer der Natur“ verblüfft außerdem durch bizarre Brautgeschenke oder skurriles Paarungsverhalten bei Zwittern.

Senckenberg
Naturhistorische Sammlungen Dresden
Ausstellung Japanisches Palais
Palaisplatz 11
01097 Dresden

 

SEX UND EVOLUTION
Themenabend „Lustvolles Natur(er)leben“

Samstag, 24. Juni 2017 - 19 bis 23 Uhr
Eintritt frei!

Sex & Evolution - Veranstaltung 24. Juni 2017Fortpflanzung ist für alle Lebewesen von elementarer Bedeutung. So ist es nicht verwunderlich, dass die Evolution die unterschiedlichsten Strategien bei der Partnerwahl und der Paarung hervorgebracht hat. Während einer etwas anderen Abendveranstaltung können Sie in das „Schlafzimmer der Natur“ blicken und die skurrile, spannende und facettenreiche Welt der sexuellen Fortpflanzung im Tier- und Pflanzenreich erkunden.
Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden,
Japanisches Palais, Palaisplatz 11

 

19:30 Uhr, „Warum wir es tun, wie wir es tun – eine Entdeckungsreise in die Sexualität“
Der Autor Steffen Münzberg liest aus dem gleichnamigen Buch.

20:30 Uhr, „Sex on the Beach“-Führung
Mit Cocktail in der Hand auf Entdeckungsreise durch die Ausstellung.

21:30 Uhr, „Märchen von Liebe, Lust und Leidenschaft“
Die Märchenerzählerin Monika Auer verzaubert die Besucher.

 


 Festspielhaus HELLERAU - hellerau.org 

 EXTINCTION OF A MINOR SPECIES -

EXTINCTION OF A MINOR SPECIES

 Dresdenpremiere

DRESDEN FRANKFURT DANCE COMPANY

Dresden Frankfurt Dance Company // Choreografie von Jacopo Godani

Für Extinction of a Minor Species schafft Jacopo Godani einen Handlungsspielraum, innerhalb dessen die Dresden Frankfurt Dance Company mit ihrem Künstlerischen Direktor und Choreografen die Rahmenbedingungen von Existenz in dieser Realität erkundet. Die Dresden Frankfurt Dance Company zeigt hierbei eine Folge kürzerer Choreografien, die eine Landschaft der Virtuosität umreißen. Aus einer Reihe von Pas de deux entsteht ein Mosaik, mit dem Godani komplexe und unendliche Kombinationen einer formalen Beziehung, des Pas de deux mit seinem Ursprung im klassischen Ballett, präsentiert.

24. bis 28. Mai, jeweils 20,00 Uhr
&
31. Mai bis 5. Juni, jeweils 20 Uhr
Tickets über die Seiten des Festspielhauses Hellerau

Musik: 48nord (Ulrich Müller & Siegfried Rössert) Choreografie, Licht, Bühne, Kostümdesign: Jacopo Godani

In Zusammenarbeit mit der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung. Eine Kooperation der Dresden Frankfurt Dance Company mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und den Dresdner Musikfestspielen.


SENCKENBERG Gesellschaft für NATURFORSCHUNG (SGN)

Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden

Institut der Senckenberg Gesellschaft für Naturkunde
in Dresden-Klotzsche, Straße "Zur Wetterwarte Nr. 109"

 A.-B.-Meyer-BauDie Abteilungen
Museum für Mineralogie und Geologie
Museum für Tierkunde
unterhalten in Dresden-Klotzsche Forschungssammlungen,
die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. 

Am Standort des Institutes in Dresden-Klotzsche befinden sich keine öffentlich zugänglichen Ausstellungen!
Unsere Ausstellungen finden Sie hier ...

Der Förderverein der Naturhistorischen Sammlungen Dresden Ludwig-Reichenbach-Gesellschaft e.V. befindet sich in Liquidation. 

Ein historisch assoziierter Verein ... 
Naturwissenschaftliche Gesellschaft ISIS Dresden e.V. (mit Vortrags- und Exkursionsprogramm)

 

Informationen
Vorträge und Führungen  
Öffnungszeiten und Preise
Lageplan

 

Kontakt Museumsbereich
Anfragen zu Führungen
phone +49(0)351 795841 4408

 

Birgit Walker
Öffentlichkeitsarbeit

 
phone +49 (0)351 795841 4326
fax +49 (0)351 795841 4327

 mein senckenberg! dresden

 

 Geschäftsführung Dresden

Prof. Dr. Uwe Fritz
Geschäftsführender Direktor

Königsbrücker Landstr. 159 (postalisch)
D-01109 Dresden

Dr. Melita Vamberger
Wissenschaftliche Koordination

  
phone +49( 0)351 795841 4328
fax +49 (0)351 795841 4327

 

TimeRacingMammut Helmmut

https://die-welt-baut-ihr-museum.de