Museum Dresden

Veranstaltungen
Japanisches Palais
 Kolloquien der SNSD

Dresdener Geowissenschaftliches Kolloquium
Museum für Mineralogie und Geologie
Veranstaltungsort ist ein Vortragssaal im Japanischen Palais, Palaisplatz 11, Dresden-Neustadt

Dresdener Zoologisches Kolloquium
Museum für Tierkunde
Veranstaltungsort:
Institutsgebäude Dresden-Klotzsche
(Gelände hinter Zur Wetterwarte 7, Lageplan mit ÖPNV)

 

TimeRacingMammut Helmmut

SENCKENBERG Gesellschaft für NATURFORSCHUNG (SGN) in Dresden

Senckenberg Dresden - Japanisches Palais

 Externe Angebote/Kooperationen bis zum Start der Ausstellung "SEX UND EVOLUTION" am 24. Juni 2017.

 Festspielhaus HELLERAU - hellerau.org

 EXTINCTION OF A MINOR SPECIES -

EXTINCTION OF A MINOR SPECIES

 Dresdenpremiere

DRESDEN FRANKFURT DANCE COMPANY

Dresden Frankfurt Dance Company // Choreografie von Jacopo Godani

Für Extinction of a Minor Species schafft Jacopo Godani einen Handlungsspielraum, innerhalb dessen die Dresden Frankfurt Dance Company mit ihrem Künstlerischen Direktor und Choreografen die Rahmenbedingungen von Existenz in dieser Realität erkundet. Die Dresden Frankfurt Dance Company zeigt hierbei eine Folge kürzerer Choreografien, die eine Landschaft der Virtuosität umreißen. Aus einer Reihe von Pas de deux entsteht ein Mosaik, mit dem Godani komplexe und unendliche Kombinationen einer formalen Beziehung, des Pas de deux mit seinem Ursprung im klassischen Ballett, präsentiert.

24. bis 28. Mai, jeweils 20,00 Uhr
&
31. Mai bis 5. Juni, jeweils 20 Uhr
Tickets über die Seiten des Festspielhauses Hellerau

Musik: 48nord (Ulrich Müller & Siegfried Rössert) Choreografie, Licht, Bühne, Kostümdesign: Jacopo Godani

In Zusammenarbeit mit der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung. Eine Kooperation der Dresden Frankfurt Dance Company mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und den Dresdner Musikfestspielen.


 

BLUTEGEL - 31.05.2017, Golgi Park, Festspielhaus Hellerau

 

BLUTEGEL

Vergessene Retter der Menschheit?
 

Im Rahmen von 'EXTINCTION OF A MINOR SPECIES', Dresden Frankfurt Dance Company

VORTRAG IM GOLGI PARK

(hinter dem Festpielhaus Hellerau)

31. Mai // 18 Uhr

 

Bis vor etwa 150 Jahren hatten viele Familien ein lebendes Notfallmedikament im Haus - Medizinische Blutegel.
Blutegel sind noch heute Arzneimittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes (AMG). In unseren Apotheken sind sie käuflich zu erwerbern. Das Ansetzen von Blutegeln als therapeutisches Mittel bei den verschiedensten Krankheiten war schon weit vor der Geburt Christi bekannt.

Besonders im 19. Jahrhundert wurde die Blutegeltherapie dann so massenhaft eingesetzt, dass z.B. in Frankreich in der Zeit von 1827 bis 1832 zwischen 36 und 57 Millionen Stück pro Jahr verwendet wurden. Noch heute kommen Blutegel zur Therapie bei Arthrose und als Hilfsmittel in der plastischen Notfallchirurgie in der Schulmedizin zum Einsatz. Und Heilpraktiker*innen mit Zusatzausbildung setzen Blutegel in der Tier- und Humanpraxis auch bei anderen Erkrankungen ein.

Den Vortrag hält Diplom-Biologe Andreas Weck-Heimann. Er arbeitet in den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden und berichtet über die verborgene Lebenswelt der kleine Blutsauger. Auch lebende "Medizinische Blutegel" werden zu Gast sein.

Und im Japanischen Palais starten wir am 24. Juni mit der neuen Ausstellung ...

SEX UND EVOLUTION
Themenabend „Lustvolles Natur(er)leben“

Samstag, 24. Juni 2017 - 19 bis 23 Uhr
Eintritt frei!

Sex & Evolution - Veranstaltung 24. Juni 2017Fortpflanzung ist für alle Lebewesen von elementarer Bedeutung. So ist es nicht verwunderlich, dass die Evolution die unterschiedlichsten Strategien bei der Partnerwahl und der Paarung hervorgebracht hat. Während einer etwas anderen Abendveranstaltung können Sie in das „Schlafzimmer der Natur“ blicken und die skurrile, spannende und facettenreiche Welt der sexuellen Fortpflanzung im Tier- und Pflanzenreich erkunden.
Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden,
Japanisches Palais, Palaisplatz 11Steffen Münzberg

 

19:30 Uhr, „Warum wir es tun, wie wir es tun – eine Entdeckungsreise in die Sexualität“
Der Autor Steffen Münzberg liest aus dem gleichnamigen Buch.

20:30 Uhr, „Sex on the Beach“-Führung
Mit Cocktail in der Hand auf Entdeckungsreise durch die Ausstellung.

21:30 Uhr, „Märchen von Liebe, Lust und Leidenschaft“
Die Märchenerzählerin Monika Auer verzaubert die Besucher.

 

Reguläre Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr
Montag geschlossen
Allgemeine Anfragen ...

0351-79 58 414 408 (Mi / Do 9 – 12 und 13 – 16 Uhr) oder
e-Mail:
Bei Sonderführungen Anmeldung frühzeitig erforderlich!
Bitte mindestens 5 Tage vor Terminwunsch.
Führungsgebühr 3 Euro zzgl. Eintritt
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen!


Kolloquien der Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen


Folgende wissenschaftliche Kolloquien sind frei für die Öffentlichkeit zugänglich:

Museum für Mineralogie und Geologie
Veranstaltungsort ist ein Vortragssaal im Japansichen Palais, Palaisplatz 11, Dresden-Neustadt
Dresdener Geowissenschaftliches Kolloquium

Museum für Tierkunde
Veranstaltungsort ist ein Schulungsraum im Gebäude des Landesamtes für Archäologie, Hofeingang , Treppenhaus, 1. Etage, Dresden-Klotzsche (Zur Wetterwarte, Lageplan mit ÖPNV)
Dresdener Zoologisches Kolloquium

Änderungen von Terminen, Veranstaltungsorten oder Vortragsthemen entnehmen Sie bitte den Internetseiten.
Beachten Sie bitte auch evtl. Aushänge  am Veranstaltungsort.


https://die-welt-baut-ihr-museum.de