Museum Dresden

Veranstaltungen
Japanisches Palais
 Kolloquien der SNSD

Dresdener Geowissenschaftliches Kolloquium
Museum für Mineralogie und Geologie
Veranstaltungsort ist ein Vortragssaal im Japanischen Palais, Palaisplatz 11, Dresden-Neustadt

Dresdener Zoologisches Kolloquium
Museum für Tierkunde
Veranstaltungsort:
Institutsgebäude Dresden-Klotzsche
(Gelände hinter Zur Wetterwarte 7, Lageplan mit ÖPNV)

 

TimeRacingMammut Helmmut

SENCKENBERG Gesellschaft für NATURFORSCHUNG (SGN) in Dresden

Senckenberg Dresden - Japanisches Palais

 

SEX UND EVOLUTION

Sex & Evolution - Veranstaltung 24. Juni 2017Fortpflanzung ist für alle Lebewesen von elementarer Bedeutung. So ist es nicht verwunderlich, dass die Evolution die unterschiedlichsten Strategien bei der Partnerwahl und der Paarung hervorgebracht hat. Während einer etwas anderen Abendveranstaltung können Sie in das „Schlafzimmer der Natur“ blicken und die skurrile, spannende und facettenreiche Welt der sexuellen Fortpflanzung im Tier- und Pflanzenreich erkunden.

Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden,
Japanisches Palais, Palaisplatz 11


Mittwoch, 22. November 2017, 14:00 - 18:00 Uhr

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung feiert Geburtstag!

Senckenberg ist 200!200 Jahre Forschen, Sammeln und Bewahren – wenn das kein Grund zum Feiern ist. Wir laden recht herzliche zur Geburtstagsfeier mit Kaffee und Kuchen (solange der Vorrat reicht).

Feiern Sie ab 14.00 Uhr mit uns gemeinsam das Jubiläum in der Ausstellung „Sex und Evolution“.
Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

 

Veranstaltungen im SENCKENBERG FORSCHUNGSINSTITUT KLOTZSCHE

 

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:00 - 20:15 Uhr

„STEINALT - aber wie alt ist eigentlich ein Stein?“
In Kooperation mit der Volkshochschule Dresden

Wie alt ist ein Gestein? Genau mit dieser Frage beschäftigten sich die Mitarbeiter des Geochronologie-Labors der Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden. Beim Rundgang durch die Labore werden alle nötigen Aufbereitungsschritte vorgestellt und der Weg vom Stein zum ermittelten Alter erklärt. Dabei wird besonders auf die angewandte Methode der Zirkondatierung mittels der Messung von Uran- und Bleiisotopen mit Hilfe eines Lasergerätes und eines Massenspektrometers eingegangen.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Dresden.
Teilnahmegebühr 6,00 Euro
Anmeldung über VHS Dresden Tel.: T +49 (0) 351 - 254 400 oder per E-Mail:  


Samstag, 28. Oktober 2017, 11:00 - 17:00 Uhr

Senckenberg ist 200!Feiern Sie mit uns 200 Jahre Senckenberg!
Tag der offenen Tür im Forschungsinstitut Dresden Klotzsche

Sammelleidenschaft gepaart mit Wissensdurst über das Leben auf unserer Erde gibt es, solange die Menschheit besteht. Museen leben von diesen Leidenschaften. Sie bilden die Grundlage für die Forschung und beantworten die Fragen, was gestern war und morgen sein wird. In modernsten Laboren können Verwandtschaften der Arten nachgewiesen, Altersbestimmungen an Gesteinen durchgeführt und die Zusammensetzung der Gesteine nachgewiesen werden. Millionen Objekte, von der Mücke bis zum Elefanten, können bestaunt werden.

Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich


Mittwoch, 8. November 2017, 18:00 - 20:15 Uhr

„Zeigt her eure Urlaubsmitbringsel“ -
Bestimmung von Muscheln, Schnecken und Fossilien Muscheln, Schnecken und Fossilie
In Kooperation mit der Volkshochschule Dresden

Jedes Jahr werden unzählige Urlaubsmitbringsel an den Sandstränden und Steilküsten der Nord- und Ostsee aufgelesen. Doch was haben Sie da eigentlich alles im Gepäck? Bringen Sie Ihre marinen Urlaubsfunde mit und bestimmen Sie gemeinsam mit Wissenschaftlern der Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, welche Schätze Sie besitzen.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Dresden.
Teilnahmegebühr 6,00 Euro
Anmeldung über VHS Dresden Tel.: T +49 (0) 351 - 254 400 oder per E-Mail:


Samstag, 11. November 2017, 10:00 - 12:15 Uhr

„Schnöder Stein, funkelnde Mineralien“ - Bestimmung selbst erlernt
In Kooperation mit der Volkshochschule Dresden

Nicht nur die Kleinen sind fasziniert von bunten Mineralien oder skurril aussehenden Gesteinen. Deshalb können sich auch Erwachsene bei der Bestimmung Ihrer Schätze von Wissenschaftlern der Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden helfen lassen.
Ganz nebenbei erfahren Sie außerdem mehr über die Entstehung und Zusammensetzung von Gesteinen und Mineralien. Also, bringen Sie Ihre Schätze mit und erfahren Sie, worum es sich handelt und wie diese entstanden sind.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Dresden.
Teilnahmegebühr 6,00 Euro
Anmeldung über VHS Dresden Tel.: T +49 (0) 351 - 254 400 oder per E-Mail:

 

Reguläre Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr
Montag geschlossen
Allgemeine Anfragen ...

0351-79 58 414 408 (Mi / Do 9 – 12 und 13 – 16 Uhr) oder
e-Mail:
Bei Sonderführungen Anmeldung frühzeitig erforderlich!
Bitte mindestens 5 Tage vor Terminwunsch.
Führungsgebühr 3 Euro zzgl. Eintritt
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen!


Weitere Veranstaltungen sind die Kolloquien 
der Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen

 

Folgende wissenschaftliche Kolloquien sind frei für die Öffentlichkeit zugänglich:

Museum für Mineralogie und Geologie
Veranstaltungsort ist ein Vortragssaal im Japansichen Palais, Palaisplatz 11, Dresden-Neustadt
Dresdener Geowissenschaftliches Kolloquium

Museum für Tierkunde
Veranstaltungsort ist der Vortragssaal im Institutsgebäude Dresden-Klostzche hinter dem Gebäude des Landesamtes für Archäologie, (Zur Wetterwarte, Lageplan mit ÖPNV)
Dresdener Zoologisches Kolloquium

Änderungen von Terminen, Veranstaltungsorten oder Vortragsthemen entnehmen Sie bitte den Internetseiten.
Beachten Sie bitte auch evtl. Aushänge  am Veranstaltungsort.


https://die-welt-baut-ihr-museum.de