Dauerausstellungen

Dauerausstellungen

Einen hervorragenden Einblick in die Natur der Oberlausitz bietet das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz. In seinen modernen Ausstellungen lernt der Besucher die enorme Artenvielfalt der Region kennen, von der Oberlausitzer Teich- und Heidelandschaft im Norden, dem Lausitzer Hügelland bis hin zum Bergland im Süden. Dies spiegeln naturnah gestaltete Dioramen mit typischen Lebensräumen und den Tieren und Pflanzen dieser Region wider. Einzigartige Präparationsmethoden lassen im Museum Wiesen auch im Winter blühen und Schmetterlinge lebensecht auf Blüten sitzen, der Besucher begegnet Wolf, Seeadler und Kranich.

Weitere Ausstellungen zeigen die Geologie der Oberlausitz, Tiere der tropischen Regenwälder und der afrikanischen Savanne sowie ein 30fach vergrößertes Bodenmodell. Ein Lebendtierbreich mit einheimischen und tropischen Tieren rundet den Museumsbesuch ab.

Das Senckenberg Museum eignet sich besonders für Familien. Ein Audiohörersystem mit deutschen, polnischen und englischen Erläuterungen ist kostenlos entleihbar.

 Die Ausstellungen sind barrierefrei für alle Behinderungsarten. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Görlitz barrierefrei

Ein Rollstuhl kann kostenlos entliehen werden.

Ein Wickelraum steht zur Verfügung.

 

 

https://die-welt-baut-ihr-museum.de