Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz

Apterygota

Sammlung der Sektion Apterygota

Apterygota Präparate

denisiella bretfeldi
In der Apterygotensammlung befinden sich ca. 5.000.000 Individuen mit ca. 1.100.000 determinierten Tieren aus 597 Arten und 220 Typen (55 Primärtypen). Die Sammlung wurde 1959 von Herrn Prof. Dr. Wolfram Dunger begründet und seit 1987 von Herrn Dr. Hans-Jürgen Schulz fortgeführt. Sie umfasst schwerpunktmäßig palaearktische Collembolenarten. Neue Arten kamen v.a. durch Forschungsprojekte hinzu (siehe Forschung).

Einen wertvollen Zuwachs erfuhr die SammlungCollembolen-Sammlung im Jahr 2007 durch die vollständige Übernahme der Sammlung von Dr. Gerhard Bretfeld vom Zoologischen Institut der Universität Kiel. Seit über 40 Jahren bearbeitete er die Taxonomie der Symphypleona und zählt weltweit zu den herausragenden Taxonomen für diese Gruppe. Neben zahlreichen Holo- und Paratypen neuer, von ihm beschriebener Arten, z.B. aus Israel, Jemen, Südafrika, Kolumbien und Russland besteht die Sammlung weiterhin aus einer Vielzahl von in Europa verbreiteten Species, die sowohl in Alkohol konserviert als auch als Dauerpräparate vorliegen.

 

Literatursammlung Collembola

Die Literaturdatenbank umfasst über 8100 Sonderdrucke, vor allem taxonomische Arbeiten über palaearktische Collembolen.

 

letzte Aktualisierung: 07/17

https://die-welt-baut-ihr-museum.de