Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz

Malakologie

English version

Sammlung

Die Sammlung umfasst ca. 18.000 Serien von Trocken- und Alkoholpräparaten rezenter Mollusken. Aktuelle Sammlungszugänge sind nicht-marine Arten, besonders terrestrische Nacktschnecken. Entsprechend der Forschungsausrichtung liegt die Stärke der Sammlung in umfangreichen Serien aus Populationsstudien einzelner Arten sowie Tieren mit bekannter life history, v.a. von Ackerschnecken (Gattung Deroceras). Der überwiegende Teil der Molluskensammlung ist elektronisch erfasst.

Außerdem beherbergt die Sektion kleinere Sammlungen anderer Invertebraten-Gruppen, die nicht durch andere Bereiche abgedeckt werden, v.a. Crustacea, Echinodermata und Cnidaria.  

https://die-welt-baut-ihr-museum.de