Blogansicht

Der Newcomer Blog „Neu entdeckt“

Welcher Inselbewohner kann sich über Familienzuwachs freuen?

21.12.2012, 12:14

Seit kurzem ist die Familie der Flusskrabbenart Insulamon um vier Verwandte reicher. Entdeckt wurde die bunte Truppe von Wissenschaftlern der Senckenberg Naturhistorischen Sammlung in Dresden und der De La Salle-Universität Manila im Rahmen des Forschungsprogrammes „AQUA Palawana“.

Insulamon (c) senckenberg
Insulamon palawanense © Senckenberg

Die Insulamon-Arten leben auf den Philippinen: die neu entdeckten vier Freunde auf der Insel Palawan und der bisher bekannte Hartschalen-Clan auf der nördlich vorgelagerten Calamain-Inselgruppe. Bei den Flusskrabben handelt es sich um Arten, die nur auf einer oder wenigen Insel endemisch sind. Eine Verbreitung über Meeresbarrieren ist den Tieren unmöglich, da sie – durch das Überspringen des Larvenstadiums im Meerwasser – in allen Entwicklungsschritten süßwassergebunden sind. Durch die strikte Abgrenzung von ihren Verwandten entwickelten sich so über Zehntausende von Jahren eigenständige Arten und Gattungen.

Um ihre Verwandten auf der Calamain-Inselgruppe zu besuchen müssten die Insulamon-Krabben schon ein Boot chartern…

Publikation:
http://rmbr.nus.edu.sg/rbz/biblio/60/60rbz037-055.pdf

Mal sehen, welche Newcomer uns noch begegnen...!

 

Ilona Bröhl



Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

https://die-welt-baut-ihr-museum.de