Blogansicht

Mongolei-Blog

06.08.2016 - Abschied von Khuvsgul Nuur

20.09.2016, 14:00

Wir verlassen den schönen Khuvsgul Nuur und fahren wieder den staubigen Hoplerweg zurück. Wir sind noch nicht weit gefahren und ich sehe eine kleine Überraschung im Gebüsch davon hoppeln: ein Polarhase (Lepus timidus) im Sommerkleid.

Und obwohl es hier nur wenig Verkehr gibt, der noch dazu aufgrund der Straßen nicht sehr schnell fahren kann, finden wir an demselben Flussufer, an dem wir uns vor ein paar Tagen erfrischt haben, einen überfahrenen Mongolischen Pferdespringer (Allactaga sibirica). Wir nehmen ihn mit und präparieren ihn im nächsten Camp.

Maggy, die ausgesprochen gut Englisch spricht, bringt uns während der langen Autofahrten einige mongolische Wörter bei. Im Gegenzug lernt sie die Wörter auf Deutsch. Sie ist an allem sehr interessiert und wir verstehen uns auf Anhieb.

(c) K. Lammers



Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

https://die-welt-baut-ihr-museum.de