Senckenberg LogoSENCKENBERG
world of biodiversity

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

Museen

  • 30.10.2014 - Herausragende Persönlichkeiten im Senckenberg

    Frankfurt am Main, den 30.10.2014. Am Samstag, 15. November 2014, werden ab 19 Uhr wieder besondere Gäste im Senckenberg Naturmuseum erwartet. Anlass ist die siebte „Senckenberg night“....

  • 30.10.2014 - Schlange sucht Zuflucht bei der Kirche

    Pfarrer findet Kornnatter im Gemeindehaus Da staunte Norbert Joklitschke, Pfarrer an der St. Jakobus-Kirche in Görlitz nicht schlecht, als er neulich das Gemeindehaus betrat:...

  • 24.10.2014 - Familienfest im Senckenberg Görlitz

    Zu einem Abend am Meer lädt der Förderkreis des Görlitzer Naturkundemuseums am Sonnabend, den 1. November von 18:00 bis 22:00 Uhr in das Haus am Marienplatz und die Museumsbibliothek ein. „Wir haben uns wieder ein abwechslungsreiches Familienprogramm zum Ende der Herbstferien einfallen lassen“, sagt Vereinsvorsitzender Thomas Neumann...

  • 16.10.2014 - Kreideküsten: Entstehung, Landschaften Dynamik

    Die weiß leuchtenden Steilufer der Kreideküsten zählen zu den interessantesten und schönsten Küstenlandschaften Europas. Solche markanten Kliffe gibt es nicht nur auf den Inseln Rügen und Møn, sondern auch auf der dänischen Halbinsel Jütland und an der Küste des Ärmelkanals. ...

Sammlungen

Pressespiegel

Forschung

  • 29.10.2014 - Landesforschungspreis für Tübinger Forscherin

    Tübingen. Der diesjährige Landesforschungspreis Baden-Württemberg für Grundla-genforschung geht an Professor Katerina Harvati vom Senckenberg Center for Human Evolution and Paläoenvironment der Universität Tübingen. ...

  • 24.10.2014 - Zwei Preise für die Natur

    Frankfurt, den 24.10.2014. Am 15. November vergibt die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung zum ersten Mal zwei Preise, um im Zeitalter von Klimawandel und Ressourcen-Knappheit besondere Leistungen in der Naturforschung und herausragendes Naturengagement zu würdigen....

  • 24.10.2014 - Höchste Siedlungsplätze eiszeitlicher Menschen in den peruanischen Anden entdeckt

    Tübingen. In den südlichen Anden Perus hat ein Archäologenteam unter der Beteiligung von Forschern der Universität Tübingen und dem Senckenberg Center for Human Evolution and Paleoenvironment (HEP) die höchstgelegenen menschlichen Eiszeitsiedlungen der Welt entdeckt....

  • 17.10.2014 - Verleihung des Hanns-Bruno-Geinitz-Preises

    Dresden. Heute verleihen die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden den Hanns-Bruno-Geinitz-Preis in einer Gesamthöhe von 5.000,– Euro an drei junge Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftler für eine herausragende Leistung in ihrem Fachbereich: ...

Pressetermine

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Alexandra Donecker
Tel.: 069 7542-1561
Mobil: 0152-0923 1133

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Email: pressestelle@senckenberg.de

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

31.10.2014 10:30:54


30.10.2014 13:53:07


30.10.2014 13:05:47