Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

23.10.2017 - Benefiz-Vortrag zum Zootier des Jahres

Kakadu
Der stark gefährdete Rotsteißkakadu (Cacatua
haematuropygia)
lebt auf den Philippinen.
© Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec / V. Michel

Am 27. Oktober lädt Tierparkdirektor Dr. Sven Hammer zu einem Benefizvortrag um 19:30 Uhr in den Görlitzer Humboldsaal ein. Er stellt den Kakadu als Zootier des Jahres vor und möchte mit der Aktion in der Öffentlichkeit für gefährdete, aber bisher wenig beachtete Tierarten aufmerksam machen.
Kakadus kommen in der Natur nur in Australasien vor und besitzen damit nur ein relativ kleines geografisches Verbreitungsgebiet. Dass viele dieser faszinierenden Vögel in ihrem Bestand stark gefährdet sind, ist den meisten Menschen nicht bewusst. Mit dem Kakadu als „Zootier des Jahres“ wollen die Projektpartner sich ganz konkret für den Schutz dieser Tiere vor Ort einsetzen.
Das Einmalige an der Aktion „Zootier des Jahres“ ist der Zusammenschluss starker Partner im Arten- und Naturschutz, sodass für den Schutz des „Zootier des Jahres“ nicht nur geworben, sondern durch finanzielle Unterstützung tatsächlich das Überleben der Kakadus in der Wildbahn gefördert wird.
Auch der Görlitzer Naturschutz-Tierpark ist für die Nachzucht vor dem Aussterben bedrohter Tierarten bekannt und setzt sich im Rahmen seiner Bildungs-, Forschungs- und Öffent-lichkeitsarbeit für gefährdete Tierarten ein.
 
Weitere Infos: www.zootier-des-jahres.de
 
Fr. 27. Oktober 2017 | 19:30 Uhr | Humboldthaus, Platz des 17. Juni 2, 02826 Görlitz
Zootier des Jahres – der Kakadu
Benefizvortrag von Dr. Sven Hammer, Naturschutz-Tierpark Görlitz.
Spenden erwünscht!

PRESSEINFORMATION zur Veröffentlichung frei

Kontakt:
Dr. Christian Düker
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Am Museum 1
02826 Görlitz
Tel. 03581–47605210
Email: christian.dueker@senckenberg.de

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

14.12.2017 14:25:10


14.12.2017 12:14:04


13.12.2017 14:49:04


https://die-welt-baut-ihr-museum.de