Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

10.11.2014 - EINLADUNG Fachkonferenz „Das Museum von Babel"

EINLADUNG
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
wir laden Sie herzlich ein zur
Fachkonferenz „Das Museum von Babel. Wissen und Wissensvermittlung in der digitalen Gesellschaft“
am 12. bis 14. November 2014
im Fleming's Conference Hotel, Elbinger Straße 1-3, 60487 Frankfurt am Main
 
Sind Museen digitalisierbar? Wie verändert die digitale Revolution die Museen – ihre Forschung, ihre wissenschaftlichen Sammlungen, ihr Ausstellungswesen, ihre Vermittlungsaufgabe und -tätigkeit? Um nach Antworten zu suchen und Chancen wie Herausforderungen zu benennen, lädt das Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft zusammen mit der Leibniz-Gemeinschaft Interessierte zu der Fachkonferenz „Das Museum von Babel. Wissen und Wissensvermittlung in der digitalen Gesellschaft“ nach Frankfurt ein. In Vorträgen und Workshops werden die Möglichkeiten digitaler Methoden, Hilfsmittel und Medien vorgestellt und ihr Werkzeugcharakter kritisch hinterfragt.
 
Journalistinnen und Journalisten sind gebeten, sich nach Möglichkeit über
www.senckenberg.de/babelanmeldung anzumelden. Bei Vorlage ihres Presseausweises bei der Akkreditierung vor Ort werden Ihnen die Kosten erlassen.

Download Einladung

Download PM

Download Programm

 
Kontakt
 
Dr. Sören Dürr
Leiter Kommunikation
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Tel. 069- 7542 1580

 
Willem Warnecke
Referent Wissenschaftsjahr
Tel. 069- 7542 1531

 
Alexandra Donecker
Pressestelle
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Tel. 069- 7542 1561
 

Die Natur mit ihrer unendlichen Vielfalt an Lebensformen zu erforschen und zu verstehen, um sie als Lebensgrundlage für zukünftige Generationen erhalten und nachhaltig nutzen zu können - dafür arbeitet die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung seit nunmehr fast 200 Jahren. Ausstellungen und Museen sind die Schaufenster der Naturforschung, durch die Senckenberg aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse mit den Menschen teilt und Einblicke in vergangene und gegenwärtige Veränderungen der Natur, ihrer Ursachen und Wirkungen, vermittelt. Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung ist ein Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Das Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt


 

Pressestelle
 
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Rechtsfähiger Verein gemäß § 22 BGB
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

Direktorium: Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Mosbrugger, Prof. Dr. Andreas Mulch, Dr. Johannes Heilmann, Prof. Dr. Katrin Böhning-Gaese, Prof. Dr. Uwe Fritz,  PD Dr. Ingrid Kröncke 
Präsidentin: Dr. h.c. Beate Heraeus
Aufsichtsbehörde: Magistrat der Stadt Frankfurt am Main (Ordnungsamt)www.senckenberg.de
Neuigkeiten, interessante Veranstaltungstipps, echte Highlights? Mit www.twitter.com/Senckenberg und www.facebook.de/SenckenbergWorld sind Sie immer auf dem Laufenden!

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

16.12.2017 09:56:56


15.12.2017 12:20:13


15.12.2017 09:58:42


https://die-welt-baut-ihr-museum.de