Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

07.09.2017 - Ägyptische Pyramiden geben neue Rätsel auf - Vortrag von Dominique Görlitz

Der Chemnitzer Experimentalarchäologe Dr. Dominique Görlitz stellt am 15. September, 19:30 Uhr im Humboldthaus seine aktuellen Forschungsergebnisse über die Cheops-Pyramide vor. Görlitz und sein Kollege Stefan Erdmann entdeckten 2013 Spuren von Schmiede-Eisen in der Cheops-Pyramide. Dieser Befund kommt eine archäologischen Sensation gleich, denn zur Zeit der Erbauung des berühmten Weltwunders ca. 2.500 Jahre v. Chr. gab es nach bisheriger Meinung der Ägyptologen noch kein Schmiede-Eisen. Die beiden Forscher gehen ebenso dem Pyramidenbau auf die Spur. Wie konnten zur damaligen Zeit die mehr als 60 Tonnen schweren Granitblöcke bearbeitet und aufgeschichtet werden? Görlitz und Erdmann stellen mit ihren Entdeckungen die bisherige Ägyptologie in Frage und geben durch ihre praktische Forschungsarbeit der Wissenschaft neue Impulse.

Freitag, 15. September 2017 | 19:30 Uhr | Natur in Farbe | Humboldthaus, Platz des 17. Juni 2, 02826 Görlitz
Das Cheops-Projekt – Das Eisen der Pharaonen
Vortrag von Dr. Dominique Görlitz, Chemnitz
Eintritt: 2 Euro

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

21.09.2017 08:27:57


20.09.2017 14:04:28


19.09.2017 11:00:42


https://die-welt-baut-ihr-museum.de