Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2001

Screenshot: Die Gehirnform zeigt es!, © Senckenberg

Die Gehirnform zeigt es! (14.12.2011)
Homo sapiens verfügt über besseren Geruchssinn als der Neandertaler... mehr

Screenshot: Fremder Frosch im Blumentopf, © Senckenberg

Fremder Frosch im Blumentopf (23.11.2011)
Biologische Invasionen und deren Vorhersage... mehr

Screenshot: Grün sind alle ihre Farben, © Senckenberg

Grün sind alle ihre Farben (15.11.2011)
Schillernde Strukturfarben bei fossilen Schmetterlingen untersucht... mehr

Screenshot: Urmensch-Schädel in 3D, © Senckenberg

Urmensch-Schädel in 3D (08.11.2011)
Vortrag von Prof. Dr. Eric Delson am 17.11.2011 zur 10. Gustav Heinrich Ralph von Koenigswald-Lecture... mehr

Screenshot: Hirschkäfer ist Insekt des Jahres 2012, © Senckenberg

Hirschkäfer ist Insekt des Jahres 2012 (03.11.2011)
Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut Müncheberg kürt den Hirschkäfer zum Insekt des Jahres... mehr

Screenshot: Die ersten modernen Menschen erreichten Europa früher als bisher angenommen, © Senckenberg

Die ersten modernen Menschen erreichten Europa früher als bisher angenommen (02.11.2011)
Die bisher den Neandertalern zugeschriebenen Funde aus der Grotta del Cavallo in Süditalien sind dem modernen Menschen zuzuordnen.... mehr

Screenshot: Lernen in Nepals Bergen, © Senckenberg

Lernen in Nepals Bergen (31.10.2011)
Gemeinsame Sommerakademie von TiP und TPE... mehr

Zirkon

Chemnitzer Wald ist 291 Millionen Jahre alt (24.10.2011)
Alter des Versteinerten Waldes wurde mit Isotopen-Datierung bestimmt... mehr

Laubfrosch

Frosch-Inventur in Bolivien (19.10.2011)
Artenvielfalt im bolivianischen Tiefland höher als angenommen... mehr

Screenshot: Riesenschlange in Deutschland entdeckt, © Senckenberg

Riesenschlange in Deutschland entdeckt (17.10.2011)
Nördlichster Fossilfund der wärmeliebenden Pythons... mehr

Screenshot: Auf Treibgut über den Atlantik, © Senckenberg

Auf Treibgut über den Atlantik (04.10.2011)
Neue Fossilfunde werfen Licht auf den Ursprung des rätselhaften Vogels Hoatzin... mehr

Schildkröte Pelodiscus

Wer bin ich - und wenn ja wie viele? (23.09.2011)
DNA-Sequenzen klären die wahre Identität der Weichschildkröte Pelodiscus... mehr

Gartenschläfer

Keineswegs verpennt – internationale Schlafmaustagung am Senckenberg Görlitz (15.09.2011)
Die Spezialisten für Siebenschläfer, Haselmäuse und andere Bilche treffen sich zum Weltkongress in Görlitz... mehr

Insektensammlung Müncheberg

Metamorphosen: Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut – 125 Jahre im Wandel der Zeit (08.09.2011)
Eigentlich war es immer im Aufbruch: Das Senckenberg Deutsche Entomologische Institut (SDEI) hat im Laufe seiner nun 125 jährigen Geschichte oft Neuanfänge erlebt. Engagierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben dafür gesorgt, dass Sammlungen und Bibliotheken auch im Krieg und bei politischen Umbrüchen nicht verloren gingen, sondern kontinuierlich erweitert wurden.... mehr

Fossile Alge, 400 Millionen Jahre alt, (c) Senckenberg_Peter Königshof

Was uns die Erdgeschichte über das Klima und die Lebewelt der Zukunft verrät (05.08.2011)
Senckenberg koordiniert neues Projekt im Internationalen Geowissenschaften Programm (IGCP) der UNESCO... mehr

(c) B. Seifert/Senckenberg

Geglückte Integration: Gene von drei Arten in einem Ameisenstaat (12.07.2011)
Drei Arten von Ernteameisen finden sich nicht nur nebeneinander in einem Lebensraum, sondern auch in gemischten Staaten. Obwohl sie nicht nahe verwandt sind, kommt es regelmäßig zu Kreuzungen. Warum ... mehr

Screenshot: Alter Brocken: Gipfelgestein des höchsten Berges im Harz neu datiert, © Senckenberg

Alter Brocken: Gipfelgestein des höchsten Berges im Harz neu datiert (30.06.2011)
Es ist 293 Millionen Jahre alt: Das Gestein am Gipfel von Norddeutschlands höchstem Berg, dem 1141 m hohen Brocken im Harz, wurde neu datiert. Forscher der Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen ... mehr

Screenshot: Die ältesten Menschenaffen Eurasiens lebten in Schwaben, © Senckenberg

Die ältesten Menschenaffen Eurasiens lebten in Schwaben (24.06.2011)
Forscher aus Tübingen, Helsinki, Stuttgart und München datieren einen Backenzahn auf die Zeit vor 17 Millionen Jahren... mehr

Screenshot: Messel-Eidechse liefert ersten Nachweis zur Entstehung der Doppelschleichen, © Senckenberg

Messel-Eidechse liefert ersten Nachweis zur Entstehung der Doppelschleichen (19.05.2011)
... mehr

Neandertaler Unterkiefer, Copyright: Senckenberg Forschungsinstitut

Neandertaler nutzten regionale Küche (17.05.2011)
Spuren im Zahnschmelz widerlegen artspezifische Ernährung. Homo neanderthalensis und der frühe Homo sapiens haben schlicht das vertilgt, was der jeweilige Lebensraum zu bieten hatte.... mehr

Eusparassus sp. Spinnenweibchen der heute in Namibia lebenden Gattung, Copyright: Peter Jäger, Senckenberg Forschungsinstitut

Fossile Riesenkrabbenspinnen nach mehr als 44 Millionen Jahren entschlüsselt (16.05.2011)
Hochaufgelöste Bilder von Bernsteinfossilien belegen jetzt, dass Eusparassus, eine Gattung der Riesenkrabbenspinnen, schon vor mehr als 44 Millionen Jahren existierte.... mehr

Lobariella sipmanii, gefunden auf 3725 m Höhe i. Bogota D.C. (Kolumbien) Copyright: Robert Lücking, The Field Museum, Chicago, Illinois (U.S.A.)

100 auf einen Streich! - Taxonomen melden sich zu Wort (11.04.2011)
Internationales Team von Flechtenexperten veröffentlicht taxonomisches Mammutwerk. Um ein Zeichen zu setzen, wurden 100 Flechtenarten aus 37 Ländern beschrieben. ... mehr

Screenshot: Warum die Sumpfschildkröte dem Rentier folgte, © Senckenberg

Warum die Sumpfschildkröte dem Rentier folgte (07.04.2011)
Ursprünglich lebte Emys orbicularis auf dem Balkan. Am Beginn des Holozäns verließ die Europäische Sumpfschildkröte jedoch ihr eiszeitliches Refugium und breitete sich verblüffend schnell aus... mehr

Screenshot: Buchneuheit: „Faszination Welterbe Grube Messel. Zu Besuch in einer Welt vor 47 Millionen Jahren

Buchneuheit: „Faszination Welterbe Grube Messel. Zu Besuch in einer Welt vor 47 Millionen Jahren" (25.02.2011)
Mit der Eröffnung des Besucherzentrums an der Grube Messel im August 2010 wurde den Geschehnissen um das UNESCO Weltnaturerbe Grube ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Das kürzlich... mehr

Screenshot: Neues gemeinsames Großprojekt: Die deutsche Mückenlandschaft Forschung am blutsaugenden Insekt, © Senckenberg

Neues gemeinsames Großprojekt: Die deutsche Mückenlandschaft Forschung am blutsaugenden Insekt (18.02.2011)
- (idw) Forschungsinstitut und Hamburg//Müncheberg 18. Februar 2011. Gibt es West-Nil-Fieber, Dengue-Fieber und Co. bald regelmäßig auch in Mitteleuropa? Um solche Risiken einschätzen zu können, erstellen Wissenschaftler des Deutsches..... mehr

Larven der Mückengattung Culex, Copyright: James Gathany, Centers for Disease Control and Prevention (USA)

Die deutsche Mückenlandschaft – Forschung am blutsaugenden Insekt (Eine Kooperation mit dem Bernhard Nocht-Institut für Tropenmedizin) (18.02.2011)
Hamburg/Frankfurt/Müncheberg 17. Februar 2011. Gibt es West-Nil-Fieber, Dengue-Fieber und Co. bald regelmäßig auch in Mitteleuropa? Um solche Risiken einschätzen zu können... mehr

Untersuchungsfläche auf der Teufelsinsel (Copyright: Kertelhein)

(K)lebt da was unterm Schuh? - Wie Touristen die Biodiversität der Antarktis beeinflussen (09.02.2011) (09.02.2011)
Görlitz/Frankfurt a.M., 09. Februar 2011. Hundert Jahre nach Roald Amundsens Wanderung zum Südpol in die Antarktis reisen? Keine Seltenheit mehr: ... mehr

Übergabe der Urkunde durch Senckenberg-Präsident Dietmar Schmid an Dr. Eike Neubert (li), Foto: Sven Tränkner, Senckenberg

Alexander von Humboldt-Gedächtnispreis für 2009 (01.02.2011)
Für das Jahr 2009 wurde der mit 6000 Euro dotierte Preis an Dr. Intidhar Abbes, Dr. Said Nouira und Dr. Eike Neubert verliehen. Gewürdigt wurde die in der Fachzeitschrift „Archiv für Molluskenkunde“ erschienene Arbeit „The Enidae of north-western Afrikca (Pulmonata: Enidae)“. ... mehr

Senckenberg-Preis für besten Themenbeitrag in

Hanns Christian Schroeder-Hohenwarth-Preis für 2009 (01.02.2011)
Der mit 1500 Euro dotierte Preis für den besten Themenbeitrag in der Mitgliederbroschüre „Natur und Museum“ ging an Professor Ralf-Dietrich Kahlke, Leiter der Senckenberg Abteilung für Quartärpaläontologie in Weimar.... mehr

Screenshot: 2. Trilobiten - Tagung am 19. - 20. Februar 2011 in Frankfurt am Main, © Senckenberg

2. Trilobiten - Tagung am 19. - 20. Februar 2011 in Frankfurt am Main (13.01.2011)
Am Wochenende vom 19. bis 20. Februar 2011 findet im Festsaal des Senckenberg Museums in Frankfurt am Main die 2. Trilobiten-Tagung statt.... mehr

Screenshot: Prof. Katrin Böhning-Gaese in das Nationale Komitee für Global Change Forschung berufen, © Senckenberg

Prof. Katrin Böhning-Gaese in das Nationale Komitee für Global Change Forschung berufen (13.01.2011)
... mehr

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

19.09.2017 11:00:42


19.09.2017 09:34:04


18.09.2017 13:58:51


https://die-welt-baut-ihr-museum.de