Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

02.02.2017 - Hiddensee - Kleinod im Wandel der Zeit

Hiddensee ist zwar eine der kleineren bewohnten deutschen Ostseeinseln, aber dafür von ganz besonderer Schönheit und großem Naturreichtum. Seit über sechzig Jahren hat der Görlitzer Dr. Hans-Dieter Engelmann die Insel begeistert bereist und ihre Vielfalt fotografisch festgehalten. Daraus entstanden ist eine Dokumentation der Veränderungen, denen die Insel im Laufe der Jahrzehnte unterworfen wurde. So formt das Meer die Ufer, nimmt Land an der Steilküste und lagert dafür an anderer Stelle Sandhaken an. Natürlich hat auch das Wirken des Menschen seine Spuren in der Landschaft hinterlassen, so dass die Insel sich heute sehr vielgestaltig und artenreich präsentiert. Der Biologie und Fotograf Engelmann lädt in seinem Vortrag am 10. Februar 2017 um 19:30 Uhr zu einer Zeitreise nach Hiddensee ein. Ein Muss für alle Liebhaber der Insel und, die dies es noch werden wollen.

FR 10. Februar 2017 | 19:30 Uhr | Humboldthaus Platz des 17. Juni 2, Görlitz

Hiddensee – eine Landschaft im Wandel Ein fotografischer Streifzug durch sechs Jahrzehnte
Vortrag von Dr. Hans-Dieter Engelmann, Görlitz Der Eintritt kostet 2 €.

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

12.12.2017 19:15:40


12.12.2017 12:27:35


12.12.2017 12:27:13


https://die-welt-baut-ihr-museum.de