Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

18.04.2017 - Von Trollen und Lachsen

(c) Turre
Mehr über die beeindruckenden Fjordlandschaften
Norwegens kann man am 20. April im
Senckenberg Museum erfahren.
Hier: Blick ins Stryn-Tal. (c) Ingo Turre

In der Nachmittagsreihe des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz nimmt Museumsmitarbeiter Ingo Turre die Besucher mit auf eine Reise nach Norwegen. Das Land der Trolle und Lachse beeindruckt mit seinen mächtigen Fjordlandschaften sowie zahlreichen Binnenseen und Wasserfällen, die ihre heutige Form mehreren Eiszeiten verdanken. Norwegen ist ein Land der unzähligen Brücken, Tunnel, Passstraßen und Serpentinen und trotz des starken Tourismus erfährt der Besucher Abgeschiedenheit, Stille und Natur pur. Es ist kein billiges Reiseland, aber das Beste bietet es kostenlos: fantastische Erlebnisse in einer großartigen Natur, die allen offensteht. Der bildreiche Reisevortrag findet am 20. April, 15:00 Uhr, im Seminarraum des Naturkundemuseums zum regulären Museumseintritt statt.  

Do. 20. April 2017 | 15:00 Uhr | Senckenberg am Nachmittag | Senckenberg Museum für Naturkunde, Am Museum 1 (Marienplatz), Görlitz
Norwegen – nur Trolle und Lachse?
Vortrag von Ingo Turre, Görlitz  

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561
Mobil: 0174-3831669

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

26.06.2017 10:28:49


25.06.2017 13:25:05


25.06.2017 11:20:07


https://die-welt-baut-ihr-museum.de