Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

27.03.2019 - EINLADUNG zum Pressetermin Senckenberg App 4.4.2019

Ab dem 4. April 2019 begleitet die neue Senckenberg App Besucher*innen per Smartphone multimedial durch das Naturmuseum: Texte, Audio- und Videodateien ergänzen die Ausstellungsstücke, drei interaktive Lagepläne erleichtern die Orientierung und drei Touren führen durch die Ausstellung. Das Highlight der kostenfreien App: Die Dinomumie eines Edmontosaurus erwacht virtuell zum Leben und beobachtet eine Herde Artgenossen, die gemächlich durch das Museum stapft. Auch erhaltene Hautschatten dieses außergewöhnlichen, fast vollständigen Originals werden virtuell sichtbar. Das dazu nötige WLAN können alle Museumsbesucher*innen dann ebenfalls kostenfrei nutzen.

Das Projekt ist finanziert aus Mitteln des Aktionsplans Leibniz-Forschungsmuseen.

Wir laden Sie herzlich zur Präsentation der Senckenberg App ein.

 

Wann: Donnerstag, 04. April 2019, 11:00 Uhr

Wo: Jügelhaus, Mertonstraße 17, Raum E.028

 

Ablauf:

Prof. Dr. Katrin Böhning-Gaese, Direktoriumsmitglied und Leiterin des Programms Wissenschaft und Gesellschaft sowie die Projektleiter*in Philipe Havlik und Dr. Eva Roßmanith stellen die App gemeinsam vor. Im Anschluss können die Edmontosaurus-Augmented Reality sowie die App im Museum mit dem eigenen Smartphone getestet werden.

Über eine kurze Rückantwort per Mail an pressestelle@senckenberg.de, ob Sie an dem Termin teilnehmen, würden wir uns für unsere Planung sehr freuen.

QR-Codes mit dem Download-Link für die Senckenberg App für Android und iOS finden Sie hier.

Kontakt

Philipe Havlik
Projektleitung
Tel. 069- 7542 1224
philipe.havlik@senckenberg.de

Dr. Eva Roßmanith
Leitung
Bildung und Vermittlung
Tel. 069- 7542 1356
eva.rossmanith@senckenberg.de

Dr. Alexandra Donecker
Pressestelle
Tel. 069- 7542 1209
adonecker@senckenberg.de

1
Die neue Senckenberg App begleitet per Smartphone durch das Naturmuseum Foto: Sven Tränkner, Senckenberg


Die Pressebilder können kostenfrei für redaktionelle Berichterstattung zu dieser Pressemeldung verwendet werden unter der Voraussetzung, dass der genannte Urheber mit veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zulässig.

 

Die Natur mit ihrer unendlichen Vielfalt an Lebensformen zu erforschen und zu verstehen, um sie als Lebensgrundlage für zukünftige Generationen erhalten und nachhaltig nutzen zu können - dafür arbeitet die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung seit nunmehr 200 Jahren. Ausstellungen und Museen sind die Schaufenster der Naturforschung, durch die Senckenberg aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse mit den Menschen teilt und Einblicke in vergangene und gegenwärtige Veränderungen der Natur vermittelt. Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung ist ein Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Das Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main wird von der Stadt Frankfurt am Main sowie weiteren Sponsoren und Partnern gefördert. Mehr Informationen unter www.senckenberg.de

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Dr. Alexandra Donecker
Tel.: 069 7542 1209

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

18.05.2019 11:00:26


17.05.2019 12:30:11


17.05.2019 07:19:59


https://die-welt-baut-ihr-museum.de