Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

05.05.2011 - Freier Eintritt am Internationalen Museumstag im Senckenberg Görlitz

Was gibt es zu sehen? Erst seit wenigen Tagen wohnt Jemenchamäleon Hermann in seinem neuen Schauterrarium und freut sich auf Besucher. Im kleinen Sonderausstellungsraum sind großartige Tierfotografien aus Afrika zu erleben und in der Eingangshalle erwartet die Ausstellung zum 200-jährigen Jubiläum der Naturforschenden Gesellschaft und des Museums mit seltenen Objekten die Besucher. Eine große Vielzahl an verschiedenen Tieren gibt es im Lebendtierbereich, in der Oberlausitz- und der Regenwaldausstellung zu entdecken.
Der Museumstag wurde vom Internationalen Museumsrat initiiert und findet jedes Jahr im Mai unter wechselnden Themen statt. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Museen, unser Gedächtnis“.

Dr. Christian Düker |  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
T +49 (0) 3581 – 47605210  F +49 (0) 3581 – 4760-5219
christian.dueker@senckenberg.de

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

14.08.2018 09:58:41


14.08.2018 09:15:06


14.08.2018 07:29:28


https://die-welt-baut-ihr-museum.de