Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

16.08.2011 - Die Polarwölfe im Wildpark in Hanau – Fotoschau und Vortrag

Fotoschau und Vortrag  von Dr. Marion Ebel, Wildpark „Alte Fasanerie“, am 17. August im Senckenberg Naturmuseum

Frankfurt, den 16.08.2011.Wie alle kleinen Säugetiere sind Monja, Inuq und Aslan putzig. In zirka zwei Jahren werden die drei, inzwischen beige-weißen Wölfchen richtige Polarwölfe sein. So wie Ayla, Scott und Khan, die bereits seit 2004 im Wildpark Alte Fasanerie leben und von Marion Ebel ebenfalls mit der Flasche großgezogen wurden. „Wölfe in Gefangenschaft sind die Botschafter ihrer freilebenden Artgenossen“, erklärt die Wildbiologin. Auf der Grundlage gegenseitiger Akzeptanz baut sie eine enge Beziehung zu den Tieren auf und prägt sie so auf sich. In ihrem Vortrag am 17. August berichtet Marion Ebel über die Ankunft, Aufzucht und Entwicklung der Wolfskinder. Dabei zeigt sie auch die Unterschiede zwischen handaufgezogenen Wölfen und ihren wildlebenden Artgenossen auf. - Der Hund gehört zum Menschen, doch wohin gehört der Wolf?  Verdient der Isegrim, den wir aus Märchen und anderen Geschichten als listig und böse und in Filmen als Werwolf kennengelernt haben, eine Chance?

Datum: Mittwoch, 17. August 2011, 19 Uhr
Ort: Senckenberg Naturmuseum, Senckenberganlage 25, Wolfgang-Steubing-Halle (im Hof)
Eintritt: frei (Anmeldung nicht erforderlich)

PDF download

Der Vortrag ist Teil des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „WÖLFE“ im Senckenberg Naturmuseums.

Weitere Themen und Termine:

24. August 2011
Wolfsmanagement in Sachsen
Vortrag von Stephan Kaasche, Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz

31. August 2011
Wölfe in Deutschland?
Vortrag von Gesa Kluth, Wildbiologisches Büro „LUPUS“

07. September 2011
Wie die wilden Wölfe leben
Filmvortrag von Sebastian Koerner, LUPOVISION, Spreewitz

21. September 2011
Auf der Spur der Wölfe – genetisches Wildmonitoring in Deutschland
Vortrag von Dr. Carsten Nowak, Senckenberg Labor für Wildtiergenetik in Gelnhausen

Infos zur Sonderausstellung „WÖLFE“ und dem Begleitprogramm auch unter www.senckenberg.de/woelfe

Pressebilder:

Biologin Dr. Marion Ebel mit Wolfsbaby(c) Nicola Gölzner
download (276 KB) 

Dr. Marion Ebel mit Wolfswelpe © Nicola Gölzner

Dr. Marion Ebel mit Wolf (c) Nicola Gölzner
download (439 KB)

Dr. Marion Ebel und der Polarwolf © Nicola Gölzner

 

Pressekontakt:

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Alexandra Donecker
Tel.: 069- 7542 1561
Fax: 069- 75421517
E-Mail: alexandra.donecker@senckenberg.de

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

20.04.2018 11:57:08


19.04.2018 08:37:09


18.04.2018 11:25:14


https://die-welt-baut-ihr-museum.de