Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011

Eine neue Weltordnung der Tiere (21.12.2012)
Forscher haben die Erde in elf zoogeografische Regionen unterteilt, 136 Jahre nach der ersten Karte... mehr

Hantavirus Was die Maus uns hinterlässt (19.12.2012)
In Hessen ist das Hantavirus auf dem Vormarsch - auch die Fledermaus rückt ins Visier der Forscher. Mäuse können Menschen durch einen Biss oder über Viren in ihrem Kot und Urin infizieren, sagen Frankfurter Forscher.... mehr

Biologin referiert über Lebensgemeinschaften im Watt (18.12.2012)
Ulrike Schückel promoviert am Senckenberg-Institut in Wilhelmshaven - Bodenproben... mehr

Eine Nacht bei den Dinos - Lampertheim - Südhessen Morgen - Region (15.12.2012)
Lampertheim. Die D1-Fußballer des TV Lampertheim (U 13) haben die fußballfreie Zeit genutzt und das Senckenberg-Naturmuseum in Frankfurt besucht, eines der großen Naturkundemuseen in Deutschland.... mehr

Gefährliche Artenvielfalt (14.12.2012)
ALIENS IN DEUTSCHEN FLÜSSEN Mit Schadstoffen belastete Fließgewässer werden häufiger von eingeschleppten Arten besiedelt. Dies haben Wissenschaftler des Senckenberg Forschungsinstitutes in Gelnhausen herausgefunden.... mehr

Dino-uitstapjes in heel Europa (14.12.2012)
Het spektakel 'Walking with dinosaurs' kwam weer naar Brussel. Maar er is meer om dinogekke kinderen én ouders te plezieren. Ontdek de talrijke dinosaurusmusea en -pretparken hier en in de buurlanden. Van wetenschappelijk serieus tot kindvriendelijk en ludiek.... mehr

Kinderakademie: Jetzt einschreiben! (13.12.2012)
Am 18. Januar 2013 beginnt das 17. Semester der Görlitzer Kinderakademie. Das Programm umfasst sieben Vorlesungen namhafter Experten zu verschiedenen Themen.... mehr

Krabbe: Farger viser veien til paringspartnere (11.12.2012)
Fire nye krabbearter med sterke farger er funnet på Filippinene. Forskerne tipper at fargene gjør det enklere å finne artsfrender.... mehr

Senckenberg setzt erstmals auf eine Frau (11.12.2012)
Frankfurt. Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung hat mit Beate Heraeus erstmals eine Frau zur Präsidentin gewählt. Die 61-Jährige übernimmt das Ehrenamt zunächst für vier Jahre.... mehr

Theater: „Hals der Giraffe“: Nächtliche Schulstunde im Museum (09.12.2012)
Ein kleiner Roman über eine verbitterte Biologielehrerin war 2011 ein großer Erfolg. Das Schauspiel Frankfurt hat aus dem „Hals der Giraffe“ ein Theaterstück gemacht - und die Autorin erschreckt.... mehr

Aufrechter Gang des Urmenschen: Vielleicht gibt es gar kein "Missing Link" (07.12.2012)
Paläoanthropologe glaubt, dass mehrere Hominidenarten unabhängig voneinander damit begonnen haben, auf zwei Beinen zu laufen... mehr

Naturkundemuseum startet "Senckenberg am Nachmittag" (06.12.2012)
Görlitz. In der neuen Vortragsreihe "Senckenberg am Nachmittag" wollen Mitarbeiter des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz in loser Folge in lebendigen Schilderungen von ihren Reisen und Expeditionen berichten.... mehr

Fast die gesamte Pflanzenwelt der Oberlausitz in einem Buch (06.12.2012)
Hans-Werner Ottos Standardwerk gibt es als Neuauflage Görlitz Die stark überarbeitete Neuauflage zu den "Farn- und Samenpflanzen der Oberlausitz" von Hans-Werner Otto ist als Supplement zu Band 20 der "Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz" mit 396 Textseiten und 16 Seiten mit ... mehr

Rapid test to save lives of snakebite victims (05.12.2012)
... mehr

Messel Woran starb Ida? (05.12.2012)
Wie sah die Welt vor 56 bis 34 Millionen Jahren aus? Und woran ist Halbäffchen Ida, der Star aus dem Messeler Ölschiefer, wirklich gestorben? Die Senckenberg Gesellschaft hat jetzt neueste Forschungsergebnisse dazu veröffentlicht.... mehr

Theateradaption "Der Hals der Giraffe" Nachts im Museum (05.12.2012)
Die Vorlage ist das schönste Buch des Jahres. Nun bringt der junge Regisseur Florian Fiedler den Roman "Der Hals der Giraffe" erstmals auf eine Bühne - und das nicht irgendwo: sondern im Frankfurter Senckenbergmuseum, inmitten toter Tiere.... mehr

Befreiungshalle Kelheim 100 Millionen Jahre alte Wattwurm-Spuren (04.12.2012)
Geologen des Landesamtes für Umwelt haben auf den steinernen Treppenstufen der Befreiungshalle 100 Millionen Jahre alte, versteinerte Spuren von Wattwürmern entdeckt. So einen Fund hat es bisher in Bayern noch nie gegeben.... mehr

Schnelltest erlaubt Rückschluss auf Schlangenart (03.12.2012)
Lebensrettendes Gegengift kann nach Schlangenbiss ohne Zeitverlust verabreicht werden - Überlebenschancen steigen erheblich... mehr

Ein Gaga-Farn und die Bremse Beyoncé (03.12.2012)
Frankfurt/Main - Ex-Präsident George Bush stand Pate für einen Käfer, nach dem Musiker Frank Zappa wurde eine Qualle benannt, der Komiker John Cleese bekam einen Affen ab und die Sängerin Beyoncé wird - wegen ihres Hinterteils - als Pferdebremse unsterblich.... mehr

Alles für die Katz’ (30.11.2012)
PROJEKT – Mit Lockstöcken wird derzeit nach Wildkatzen im Messeler Hügelland gesucht... mehr

Wissenschaftspreis für Oldenburger Wattforscher (29.11.2012)
Der mit 50 000 Euro dotierte Norddeutsche Wissenschaftspreis wurde zum ersten Mal vergeben. Die Forschungsergebnisse könnten im Zuge des Klimawandels von großer Bedeutung sein.... mehr

BSH startet Kartierungsprogramm des Meeresbodens in Wirtschaftszone von Nord- und Ostsee (28.11.2012)
Hamburg: Das BSH hat sein Programm zur flächendeckenden Erfassung (Kartierung) der Ablagerungen am Meeresboden (Sedimente) in Nord- und Ostsee gestartet.... mehr

Große Ehre für Wolfgang Steubing (28.11.2012)
Frankfurt. Von der Großzügigkeit Wolfgang Steubings, Geschäftsführer der Steubing AG, profitiert das Senckenberg Museum bereits seit 2008. Jetzt wurde der Banker, der die Wolfgang-Steubing-Halle finanzierte, für seinen Einsatz geehrt.... mehr

Tiere, von denen wir bisher nichts wussten (27.11.2012)
Grube Messel – Senckenberg-Forscher präparieren fossile Tiere, ?von denen niemand dachte, dass es sie je gegeben hat?... mehr

Invasion in deutschen Gewässern: Fremde Arten breiten sich aus (22.11.2012)
Ungebetene Gäste, wie die chinesische Wollhandkrabbe, verbreiten sich zunehmend in den Fließgewässern Deutschlands und bereiten Experten verstärkt Sorgen.... mehr

Italienische Echse landet in Görlitz (21.11.2012)
Als blinder Passagier wurde das Tier bei einer Lieferung aus Italien gefunden. Bald können die Görlitzer Tierliebhaber es sehen.... mehr

Mücken im Hitze-Härtetest - Evolutionsgeschichte bestimmt Anpassungsfähigkeit an hohe Temperaturen (21.11.2012)
An Süßgewässern in ganz Europa zuhause - die Zuckmücke Chironomus riparius. Foto: B. Valentine Ob sich die Mücken auch bei höheren Temperaturen noch erfolgreich vermehren, hängt eng mit der Evolution einzelner Populationen zusammen.... mehr

Asiatische Buschmücke erobert Deutschland - Angst vor exotischen Krankheiten (20.11.2012)
Tiere übertragen gefährliche Viren... mehr

Exotische Mückenarten kommen auch zu uns (19.11.2012)
Der Klimawandel lässt Stechmücken Richtung Deutschland wandern - und damit auch die Gefahr neuer Epidemien und bisher nicht gekannte exotische Krankheiten.... mehr

Wälder für Wildkatzen (19.11.2012)
Zwischenbilanz eines bundesweiten Projekts zur Artenvielfalt Von Susanne Kuhlmann Wildkatzen sind bedrohte Tiere, die strukturreiche und miteinander verbundene Waldgebiete brauchen. Dafür soll ein bundesweites Projekt namens "Wildkatzensprung" sorgen. Die Forscher wollen aber auch mehr über das Leb... mehr

Tierische Beschützer (17.11.2012)
Sie sind gross und sehen mit ihrem weissen Fell ziemlich kuschelig aus: Doch Pyrenäenberghunde sind eigenwillig, wachsam und alles andere als ein klassischer Familienhund - doch ein Schreck für die Wölfe.... mehr

Senckenberg-Museum Alles fürs Senckenberg-Museum (16.11.2012)
Ein erlauchter Kreis trifft sich am Samstag zur ?Senckenberg Night?. Die hochrangigen Gäste haben dafür tief in die Tasche gegriffen. 300 Euro kostet der Eintritt. Doch das Geld ist gut angelegt. Es kommt dem Senckenberg-Museum zugute.... mehr

Faszination und Furcht: Ausstellung über den Wolf (16.11.2012)
Mettmann. Am Samstag startet im Neanderthal Museum in Mettmann die neue Sonderausstellung mit dem Titel Wölfe. Der hintere Abschnitt der Ausstellung beschäftigt sich mit der Kulturgeschichte des Wolfes, zum Beispiel damit, wie Menschen ihn über Jahrhunderte als grausames Tier verteufelt haben.... mehr

Wie entsteht ein Ausstellungsstück? Neue Schau zu Präparationen im Japanischen Palais Dresden (13.11.2012)
Was wären Ausstellungen ohne Präparationen? Nichts. genau diesem Thema widmet sich die aktuelle Sonderausstellung ''Wissenschaftliche Präparation: Wissenschaft - Handwerk - Kulturgeschichte'' im Japanischen Palais in Dresden.... mehr

Das Lexikon des Lebens (11.11.2012)
Mit der Datenbank "EOL" planen Forscher eine allumfassende Bestandsaufnahme der Natur. Bisher sind 1,1 Millionen Arten erfasst - und im Internet frei zugänglich Von Annett Klimpel... mehr

Wenn der wilde Wombat kommt (08.11.2012)
Was ist der Wombat für ein Tier? Was macht ihn besonders? Und müssen wir uns wirklich vor ihm fürchten? Bei einer Entdecker-Tour im Senckenbergmuseum können kleine Forscher alles über die australische Tierart erfahren.... mehr

Changing Climate, Not Tourism, Seems to Be Driving Decline in Chinstrap-Penguin Populations (06.11.2012)
High-resolution satellite imagery aids in study... mehr

Tanz unter Sauriern. Begegnung, Austausch und Kennenlernen der Welt von Senckenberg in lockerer Atmosphäre (06.11.2012)
Am Samstag, dem 17. November 2012, erstrahlen die Skelette von Dinosauriern und Walen im Senckenberg Naturmuseum in besonderem Glanz. Anlass ist die fünfte Senckenberg night.... mehr

Teichlandschafts-Geologie ist Thema bei Biosphärenreservat-Tagung (06.11.2012)
Auch Rutschungen an Tagebauen kommen zur Sprache Wartha Das 22. Kolloquium im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft findet am Donnerstag, dem 15.... mehr

Frankfurt am Main - ?Der Sokotra-Archipel im Indischen Ozean? - Vortrag zum Weltnaturerbe zwischen Entwicklung und Naturschutz (05.11.2012)
(pia) Seit einigen Jahren untersucht das Senckenberg Forschungsinstitut die tropisch-marinen Ökosysteme des Sokotra-Archipels. Die zum Jemen gehörende Inselgruppe liegt vor dem Horn von Afrika und weist eine weltweit einzigartige Tier- und Pflanzenwelt auf, sowohl im Wasser wie an Land.... mehr

Research verifies a Neandertal's right-handedness, hinting at language capacity (02.11.2012)
Scratch marks on the teeth from the Neandertal skeleton Regourdou. More Information PLOS One Department of Anthropology LAWRENCE ? There are precious few Neandertal skeletons available to science.... mehr

Senckenberg zeigt in Dresden eine Schau über Präparierkunst (01.11.2012)
? Die Senckenberg-Sammlungen haben eine kleine, aber feine Sonderausstellung über eine selten im Rampenlicht stehende Handwerkskunst eröffnet, ohne die viele Forscher schön dumm da stehen würden: Bis Ende Januar wird im Japanischen Palais die Arbeit der naturwissenschaftlichen Präparatoren gezeigt, ... mehr

V jaskyni "stra?ia" gigantické zvieratá, aj rekordný pavúk! (31.10.2012)
BERLÍN - Pavúka, ktorý sa pod?a v?etkého ?oskoro zaradí medzi najvä??ie na svete, objavili nemeckí vedci vo vápencovej jaskyni v Laose. Na prvý poh?ad pôsobí hrozivo, pre ?loveka ale nebezpe?ný nie je, informoval denník Hamburger Abendblatt.... mehr

Der Wildkatze auf der Spur: Forschung im Meulenwald (30.10.2012)
Geschätzte 5000 bis 7000 Wildkatzen leben in deutschen Wäldern, die Hälfte davon in Rheinland-Pfalz. Der hiesige Landesverband des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) beteiligt sich an dem bundesweiten Projekt „Wildkatzensprung“.... mehr

Dschungelfieber im Senckenbergmuseum (29.10.2012)
Konzerte und Führungen rund um das Thema Natur. Die "Bestiarium"-Reihe beginnt am 30. Oktober im Senckenbergmuseum. Los geht's mit der Erforschung des Dschungels.... mehr

China-Muscheln plötzlich im Stausee (26.10.2012)
Callenberg - Aal, Barsch und Zander haben im Stausee Oberwald exotische Nachbarn bekommen: Körbchenmuscheln aus China! Katrin Schniebs (47) vom Dresdener Museum für Tierkunde hat die Muscheln jetzt dort identifiziert - und wundert sich.... mehr

Dicke Freunde vor der Kamera (24.10.2012)
Frankfurt. "Ruhe bitte!", ruft Regisseur Carsten Gutschmidt - dann beginnen die Dreharbeiten. Von der Kamera beobachtet, schreiten Moderator Dirk Steffens und seine Drehpartnerin, das 13-jährige Schimpansenweibchen Sina, die Treppen herunter.... mehr

Frankfurt am Main - 'Pinien, Palmen, Pomeranzen' - KulturRegion stellt vierten Band der Reihe 'Hier ist es schön' im Senckenberg-Museum vor (24.10.2012)
(pia) 'Pinien, Palmen, Pomeranzen - Exotische Gartenwelten in FrankfurtRheinMain' heißt der vierte Band der Reihe 'Hier ist es schön - KulturLandschaft FrankfurtRheinMain', den die KulturRegion FrankfurtRheinMain im Meriansaal des Senckenberg-Museums jetzt vorgestellt hat.... mehr

ZDF-Serie "Supertiere" "Sag mal Dirk!" (24.10.2012)
Das ZDF dreht im Senckenberg-Museum neue ?Supertiere?-Folgen. Mit der Verständigung zwischen Mensch und Tier klappt es für Moderator Dirk Steffens aber noch nicht so richtig.... mehr

Noch kein Leben auf dem Mars (24.10.2012)
BONN. So charmant hat noch selten einer zugegeben, auf eine spannende Frage keine Antwort geben zu können. Physiker Guido Sonnabend von der Uni Köln jedenfalls zuckt lächelnd die Schultern. Die Frage: "Gibt es Leben auf dem Mars?" Die Antwort: "Wir wissen es nicht."... mehr

Medien: Nachts im Museum – die Dritte/ „Terra X“ dreht neue Folgen „Supertiere“ im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt (BILD) (22.10.2012)
Das ZDF dreht zwei neue Folgen der mit der Goldenen Kamera ausgezeichneten ?Terra X?-Reihe ?Supertiere - mit Dirk Steffens?.... mehr

Deutschland- Elefantenland? (21.10.2012)
Ein für den Laien unscheinbar wirkender Steinbruch ist für den Paläontologen Ralf-Dietrich Kahlke das Tor in eine andere Welt, in seine Welt. Der Wissenschaftler von der Senckenberg-Forschungsstation für Quartärpaläontologie erforscht ein Gestein namens Travertin, das sich aus kalkhaltigen Quellen b... mehr

Gigantische hooiwagen ontdekt in Laos (18.10.2012)
In Laos is een nieuw soort hooiwagen ontdekt. De spinachtige heeft poten van 16 centimeter lang, waarmee zijn pootspanwijdte op 33 centimeter komt. In Zuid-Amerika kruipt een vergelijkbare hooiwagen, die recordhouder is met een pootspanwijdte van 34 centimeter.... mehr

Senckenberg-Museum Klimakiller auf zwei Beinen (18.10.2012)
Sind wir Ökomonster? Eine Antwort auf diese Fragen können Eltern und Kinder am Samstag im Senckenberg-Museum erhalten. Beim Familientag dreht sich alles um ?Klima - Wetter - Artenvielfalt?.... mehr

Descubren arácnido con patas de 33 centímetros de largo (17.10.2012)
Un gran arácnido con patas de 33 centímetros de largo ha sido descubierto en una cueva en la región sudeste de Laos. De acuerdo a los expertos, el insecto es un arácnido que pertenece a la orden de opiliones, también conocidos como segadores.... mehr

Laba-laba Penuai dengan Kaki bak Model (17.10.2012)
1 Senckenberg Research Institute Laba-laba berkaki jenjang ditemukan di gua wilayah Laos. Panjang kaki mencapai 13 cm. TERKAIT: Racun Laba-laba Bisa Jadi Viagra Masa Depan Laba-laba Berkaki Pisau Ternyata Keluarga Baru Ditemukan Laba-laba "Berkaki Pisau" di AS Strategi Laba-laba Betina Menolak Sek... mehr

Giant â??Daddy Longlegsâ?? Discovered in Laos (16.10.2012)
The sight of a daddy longlegs scurrying across your backyard can be unnervingâ??typically the spindly legs of these creatures, also called harvestmen, are an inch or two long.... mehr

Weberknecht mit 33 cm Beinspannweite entdeckt (16.10.2012)
Ein deutscher Forscher hat in einer Höhle in Laos ein unbekanntes Spinnentier mit sagenhaften 33 Zentimeter Beinspannweite aufgespürt. Damit gehört das Tier zu den größten Weberknechten der Welt.... mehr

Höhlenfund in Laos Langbeinige Spinne verblüfft Forscher (16.10.2012)
Ein Frankfurter Forscher hat in Laos eine rekordverdächtige Spinne entdeckt. Die zwei längsten Beine des Riesen-Weberknechts erreichen eine Spannweite von 33 Zentimetern. Der Riesenwuchs könnte mit dem Lebensraum der Spinne zusammenhängen: Sie wurde in einer Höhle aufgespürt.... mehr

Ständig Zuwachs für Hessens Tierreich (16.10.2012)
Die Roten Listen gefährdeter Tiere und Pflanzen werden länger - aber auch Zuwachs neuer Arten gibt es ständig. In Hessen ...... mehr

Zehnbeinige Verlierer der Eiszeit ... und ein Überlebenskünstler (12.10.2012)
Forscher untersuchten die Populationen antarktischer Garnelen - für einige davon war die globale Kälte eine schwere Prüfung... mehr

Frankfurter Dinos ein Muss für alle Hessen (11.10.2012)
Senckenberg-Attraktion gewinnt Zuschauer-Voting Download 564 KB Anna Lena Dörr und Tobi Kämmerer. Foto: hr / Ben Knabe Abdruck: honorarfrei Das Publikum hat per Online-Abstimmung entschieden: Ein Besuch bei den Dinos im Frankfurter Senckenbergmuseum ist das erste von „50 Dingen, die ein Hesse get... mehr

Tiere: Unnötig geschützt? Schildkrötenart auf den Seychellen (11.10.2012)
Jahrelang wurden auf den Seychellen die „falschen“ Schildkröten streng geschützt. Davon gehen zumindest Wissenschaftler des Senckenberg Forschungsinstitutes in Dresden aus.... mehr

Schildkröten auf Seychellen offenbar zu unrecht unter Schutz (11.10.2012)
Ab 11:39 Uhr Für die Schildkröten auf den Seychellen dürfte das keine gute Nachricht sein. Mitarbeiter des Senckenberg Forschungsinstituts in Dresden haben festgestellt: Die auf der Insel als besonders gefährdet eingestufte Art Pelusios wurde offenbar vom Menschen eingeschleppt - und steht deshalb... mehr

Großstadtimkerei: Senckenberg Görlitz zu "Bienen auf dem Dach" (10.10.2012)
Görlitz. Bienen auf dem Berliner Ku´damm? In der Tat: Inmitten des großstädtischen Trubels produziert der Berliner Imker Dr. Marc-Wilhelm Kohfink mit seinen Bienenvölkern den feinsten Bio-Honig.... mehr

Vergessene Knochen gehören ältestem Albatros (08.10.2012)
Frankfurt/Main (dpa) - Vor 30 Millionen Jahren kreisten Albatrosse über dem Gebiet der heutigen Nordsee. Mit einer Flügelspannweite von über zwei Metern und etwa 80 Zentimeter großem Körper segelten die Vögel stundenlang durch die Luft - so wie ihre heutigen Artgenossen, die aber vorwiegend auf der... mehr

Jugendhilfeeinrichtung Don Bosco betreut Tiere im Freien (07.10.2012)
Sannerz Das Wildkatzenprojekt war zweifelsohne Neuland für Volker Preis und seine Mitarbeiter. Gemeinsam mit den Jugendlichen von Don Bosco wurde monatelang über Lebensgewohnheiten und Eigenarten der Wildkatze recherchiert und beliebte Anlaufpunkte im Freien wetterfest gemacht.... mehr

Exotische ontdekking in Panama (06.10.2012)
Vakantiegangers met een voorliefde voor exotische dieren moeten binnenkort eens naar Panama. In het westen van het Midden-Amerikaanse land is een nieuwe slangensoort ontdekt, die het waard is om te worden bekeken.... mehr

Shrimps im genetischen Flaschenhals - Auch Abkühlung führt zum Verlust von Artenvielfalt (05.10.2012)
Die Population der Garnelenart Chorismus antarcticus wurde durch die letzte große Eiszeit drastisch reduziert. © Armin Rose Wissenschaftler von Senckenberg am Meer in Wilhelmshaven haben gemeinsam mit Kollegen aus Großbritannien und Neuseeland erstmals ein Artverbreitungsmodell für antarktische Gar... mehr

MS Wissenschaft macht Halt in Würzburg (05.10.2012)
Presserundgang an Bord des Ausstellungsschiffes in Würzburg am Fr, 12.10. um 11:30 Uhr Ausstellung ?Zukunftsprojekt ERDE? im Wissenschaftsjahr 2012 MS Wissenschaft lädt zum Rundgang durch die Stadt von morgen Würzburg, 12.... mehr

Blitze, Röhrchen, Riesenprisma (04.10.2012)
Strahlend blauer Himmel, bunt schillernde Käfer, geheimnisvolle Polarlichter – die Welt steckt voller Farben. Wie sie entstehen, zeigt die Sonderausstellung "Licht und Farbe" im Frankfurter Senckenberg Museum.... mehr

Görlitzer Forscher fassen weltweit einmaliges Wissen zusammen (04.10.2012)
Görlitz. Eine "Edaphobase“ genannte Bodentier-Datenbank soll die vielfältigen Informationen über die in Deutschland vorkommenden Bodentierarten zusammenfassen.... mehr

Auf der Lauer: Die Krabbenspinne macht sich unsichtbar (02.10.2012)
Erstaunlich, was sich die Natur alles einfallen lässt: Eine bestimmte Spinne ändert ihre Farbe, damit sie nicht erkannt wird. Das können nur ganz wenige der über 1000 Spinnenarten in Deutschland.... mehr

Alle Jahre wieder - 6. Familienfest im Japanischen Palais (02.10.2012)
3 Museen, 3 Programme, Spaß und gute Laune... mehr

Paläontologische Forschung Fragen von Leben und Tod (30.09.2012)
Sie schauen fossilen Fledermäusen ins Ohr oder untersuchen mit Hightech-Instrumenten die Zähne von Ur-Affen. Doch was bringt die Paläontologie? Im Senkenberg, einem der größten Naturkundemuseum der Republik wagte sich Frank Patalong unter die Dino-Forscher.... mehr

Grube Messel Suche nach einem 47-Millionen-Jahre-Schatz (29.09.2012)
Die Grube Messel bei Darmstadt ist ein magischer Ort, eine der reichhaltigsten Fossilien-Fundstätten der Welt. Dort graben Profis und fördern Schätze der Vergangenheit zu Tage, 47 Millionen Jahre alt - Frank Patalong hat mitgebuddelt.... mehr

Als in Flörsheim die Seekuh lebte (29.09.2012)
URZEIT Verwerfungen auf der Hochscholle Etwa 60 erdgeschichtlich Interessierte haben sich auf eine spannende, circa 30 Millionen Jahre umspannende Zeitreise in die Urgeschichte Flörsheim begeben - vom „mollig-warmen“ tropischen Tertiär (vor 34 bis 2,5 Millionen Jahren) zum darauf folgenden Quartär,... mehr

Festival der jungen Talente erobert Campus Bockenheim (27.09.2012)
Der Campus Bockenheim übt sich schon mal darin, ein Kulturcampus zu sein. Denn vom 27. bis 30. September verwandeln ihn Studenten in ein offenes Festivalgelände - er wird zum wahren Schatzkästchen.... mehr

Junge Talente zeigen ihr Können (27.09.2012)
Von heute an zeigen vier Tage lang junge Künstler ihr Können beim "Festival der jungen Talente". Das Thema lautet "Simulation, Adaption, Illusion und Pose".... mehr

New Snake Species' Name Is a Blatant Protest of Panamanian Mine (27.09.2012)
A new species of snail-eating snake discovered in Panama has been named , which literally translates to "No to the mine!" in Spanish. The snake hails from the remote Tabasará mountains, a region rich in biological and cultural diversity that is under imminent threat from mining companies.... mehr

Was ist das ultimative Hessen-Erlebnis? (23.09.2012)
Wenn morgen die Welt unterginge - welchen unserer Vorschläge muss man unbedingt ausprobiert haben? Geben Sie bis zu drei Stimmen ab! In welche Reihenfolge Sie unsere 50 Anregungen gevotet haben, erfahren Sie am 11.... mehr

Sibon noalamina, une nouvelle espèce de serpent identifiée au Panama (22.09.2012)
Contenus associés Publiée récemment dans la revue Zootaxa, la description, par des chercheurs allemands, d'une nouvelle espèce de serpent mangeur d'escargots, découverte dans l'ouest du Panama, est l'occasion, pour ces scientifiques, de souligner la nécessité de sauvegarder les écosystèmes locaux, ... mehr

Schmetterling unterm Sonnensegel (21.09.2012)
Grube Messel – Seltener Fund im Ölschiefer: ein ?Grünwidderchen? – Besuch beim Team des Senckenberginstituts... mehr

First Giant Salamander Was a Hot Hunter (21.09.2012)
— Modern giant salamanders live only in water -- but their ancestors ventured out on land, say geoscientists at the University of Tübingen. Giant salamanders (cryptobranchidae) are amazing animals.... mehr

Unterwasserwelt Korallen Bohrschwämme bedrohen Korallenriffe (19.09.2012)
Der Klimawandel sorgt für einen niedrigeren pH-Wert des Meeres und stärkt damit kalkabbauende Meeresbewohner und schwächt diejenigen, die Kalk bilden. Die Korallen sind die Leidtragenden.... mehr

Mit Blick auf dem Main über Nachhaltigkeit diskutieren (18.09.2012)
Frankfurt. Rund um den 2. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit haben das Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F) und BioFrankfurt ein Paket aus drei Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit geschnürt.... mehr

Descubren nueva culebra en Panamá y la bautizan "Noalamina" (17.09.2012)
Fráncfort, 17 sep (dpa) - Científicos alemanes descubrieron una nueva especie de culebra en Panamá a la que dieron un nombre combativo para protestar contra la minería en la cordillera central del país centroamericano, según comunicó hoy el Instituto de Investigación Senckenberg.... mehr

Schneckennatter Schlange gaukelt Giftigkeit vor (17.09.2012)
Forscher des Frankfurter Senckenberg Forschungsinstitutes haben eine neue Schlangenart im Hochland von Panama entdeckt. Die Schneckennatter ist eigentlich harmlos. Trotzdem kann sie sich gegen Feinde wehren.... mehr

Neandertaler war sprechender Rechtshänder (16.09.2012)
Was sagen Kratzspuren an den Zähnen über die vor 30000 Jahren ausgestorbene Menschenart aus? Forscher ziehen erstaunliche Schlüsse.... mehr

Teamwork in the Tropics: Pollinators and Frugivores Are Less Choosy at the Equator (14.09.2012)
— The bright crimson Andean Cock-of-the-rock eats the fruits of over 100 plant species and disperses their seeds. It is in good company, since other seed-dispersing birds and pollinating insects in the tropics are also -- contrary to prior doctrine -- less specialised on individual plant species tha... mehr

Neandertaler plauderte und nutzte die rechte Hand (13.09.2012)
Eine Zahnanalyse entlarvt Neandertaler als Rechtshänder und liefert damit neue Hinweise zur Hirntätigkeit unserer nächsten Verwandten. Forscher vermuten, dass sie wie heutige Menschen sprechen konnten.... mehr

Plaudernde Vorfahren: Neandertaler konnten wahrscheinlich sprechen (13.09.2012)
Aus einem Zahnfund schließen Forscher, dass Neandertaler Rechtshänder waren - und sprechen konnten. Womöglich unterhielten sie sich wie heutige Menschen, während sie mit Werkzeugen hantierten.... mehr

Erster Platz für Frankfurter Eventlocations (10.09.2012)
Die Locationportale GmbH hat die besten Eventlocations Deutschlands gekürt. Gewonnen haben unter anderem zwei berühmte Frankfurter Lokalitäten.... mehr

Faltblatt über Dorn-Dürkheimer Fossilienschatz (06.09.2012)
(nad). Der Inititativkreis Fossilienfunde-Evolutionssäule Dorn-Dürkheim hat ein Faltblatt ausgearbeitet, welches Besuchern den Ort als wichtige Fundstelle für Säugetierfossilien präsentiert.... mehr

In Deutschland tauchen immer neue Spinnenarten aus fernen Ländern auf (05.09.2012)
Deutschland ist für Spinnen zu einem beliebten Einwanderungsland geworden. Spinnenkundler, so genannte Arachnologen, entdecken hierzulande immer neue Arten. Giftige Exemplare sind die Ausnahme. Bisher. (Veröffentlicht am... mehr

Viel weniger Pinguine in Antarktis: Touristen sind wohl nicht schuld (05.09.2012)
Schaden Touristen den Pinguinen in der Antarktis? Offenbar nicht - oder zumindest nicht so stark wie der Klimawandel. Das haben Forscher bei einer Zählung an Touristen-Hotspots herausgefunden.... mehr

Antarktis Tourismus nicht Schuld an Pinguin-Schwund (04.09.2012)
Auf einer Antarktisinsel machen sich die Pinguine rar. Innerhalb weniger Jahre ist der Bestand um fast 40 Prozent zurückgegangen, berichten Forscher. Zugleich konnten sie einen Verdächtigen freisprechen: Der Tourismus scheint nicht für den Pinguinschwund verantwortlich zu sein.... mehr

Senckenberg bietet zoologische Exkursion auf den Rotstein (04.09.2012)
Görlitz | Zoblitz. Der Rotstein - als eines der bedeutendsten und ältesten sächsischen - besteht seit hundert Jahren als Naturschutzgebiet - Anlass für die Biologen des Görlitzer Senckenberg Museums auf Exkursion zu gehen und einmal genau hinzuschauen, wer dort alles lebt.... mehr

Bilderbuch-Kino und Lese-Nacht (01.09.2012)
Schwanheim. Das Bilderbuch "Theo trödelt" stellt die Stadtteilbibliothek Schwanheim am Mittwoch, 5. September, vor. Das "Bilderbuchkino" für Lese-Minis ab vier Jahren über die "Entdeckung der Langsamkeit" beginnt um 15 Uhr in den Räumen der Bibliothek in Alt-Schwanheim.... mehr

Albatrosse Segler über den Wellen (31.08.2012)
Heute gelten Albatrosse als typische Vögel der Südhalbkugel - vor 30 Millionen Jahren jedoch waren sie auch an der Nordsee zu Hause. Aus vier Brüsseler Schubladen haben Forscher einen knöchrigen Sensationsfund geholt.... mehr

Boden - die dünne Haut der Erde (30.08.2012)
In einer Handvoll Boden befinden sich mehr Lebewesen als Menschen auf der Erde. Doch im öffentlichen Bewusstsein spielt der Boden eine untergeordnete Rolle. Vom Klimawandel redet die ganze Welt, während Boden für den modernen Menschen oft nur der Dreck ist, in dem sich Kinder schmutzig machen. Der B... mehr

Klimaentwicklung ist keine Einbahnstraße (30.08.2012)
Wie sich die Kohlendioxid-Konzentration in der Atmosphäre entwickelte, lässt sich langfristig an den Kalkablagerungen in der Tiefsee ablesen.... mehr

Grube Messel Bewahrt in Ölschiefer (29.08.2012)
Kurzzeitig sollte sie schon eine Müllkippe werden - heute ist sie Weltnaturerbe: die Fossillagerstätte Grube Messel bei Darmstadt. In ihren Ölschieferplatten wurde die Fauna und Flora der Urzeit für uns bewahrt.... mehr

Schrecken aller Kuchenfreunde (27.08.2012)
Görlitz. Am 2. September führt Dr. Hans-Jürgen Schulz anlässlich des 130-jährigen Bestehens des Imkervereins Görlitz in das vielfältige Leben der Hautflügler ein.... mehr

Fingerabdrucksuche nach Wildkatzen (27.08.2012)
Bund Naturschutz fandet mit Duftfallen nach den inzwischen wieder heimischen Tieren... mehr

Spinnen zum Jubiläum (24.08.2012)
Dr. Peter Jäger hat unbekannte Tierart entdeckt und nach dem Theodorianum benannt... mehr

Prominente Diese Tiere tragen eine großen Namen (22.08.2012)
Nina Hagen ist eine fiese Spinne. George W. Bush ein schleimfressendes Ungeziefer. Und Beyoncé hat einen dicken Hintern. Geht man dabei von Tieren aus, die ihre Namen Prominenten verdanken, haben Sie mit diesen Beleidigungen nicht unrecht.... mehr

Ziel erreicht, Fossilienstätte gerettet (22.08.2012)
Grube Messel – Interessengemeinschaft zur Erhaltung beschließt die Auflösung MESSEL. Laut Satzung vom Juni 1992 waren Vereinszwecke ?der Schutz und die Erhaltung der Grube Messel als Bodendenkmal, Biotop und Fossilienfund- und -grabungsstätte ohne Einschränkung sowie die Präsentation von Funden in... mehr

Film: Die Steinlaus lebt – Vor einem Jahr starb Loriot (21.08.2012)
Ausstellungen, Würdigungen, Gedenkveranstaltungen und ein Mops-Rennen - der Komiker und Mopsliebhaber Vicco von Bülow ist ein Jahr nach seinem Tod keineswegs ins Vergessenheit geraten.... mehr

Die Wildkatze ist zurück (20.08.2012)
In Sachsen galt sie lange als ausgestorben. Jetzt tauchte eine einzelne Wildkatze im Elbsandsteingebirge auf. Woher sie kommt, ist bislang ein Rätsel.... mehr

Expedition zu den Fledermäusen (19.08.2012)
Sachsenhausen. Die Fledermausnacht war Teil des Bildungsprogramms "Entdecken, Forschen und Lernen im Frankfurter Grüngürtel". Neben dem Stadtwald-Haus waren auch der Naturschutzbund NABU, das Senckenberg-Forschungsinstitut und die Sielmann Natur-Ranger Veranstalter der Fledermausnacht.... mehr

DAS ABENTEUER MUSEUM GEHT WEITER! Sammelalben ab sofort wieder erhältlich (19.08.2012)
Fulda. Wer hätte das gedacht? Das tegut? Stickeralbum ?Abenteuer Museum? erweist sich als wahrer Publikumsliebling bei den Sammelfüchsen. Immer wieder werden die Macher mit Anfragen konfrontiert, wo man jetzt, nach Abschluss der Aktion bei den tegut? Märkten, noch das Album bekommen kann.... mehr

Frankfurter Eintracht Maskottchen Der Eintracht-Adler ist kein Hesse (17.08.2012)
Die Map of Life zeigt die wahre Herkunft des Eintracht-Maskottchens Attila und gibt Auskunft über gefährdete Arten. Sie soll wie Wikipedia zu einem Nachschlagewerk für Otto Normalverbraucher werden.... mehr

Sammler Rüppell: "Zum Glück war Vater Bankier" (17.08.2012)
Der Besucher im Historischen Museum der Stadt Frankfurt nähert sich im Eingangsbereich des neuen Ausstellungsteils einer Stele. In der geht das Licht an, und plötzlich beginnt die Büste des Afrikaforschers, Stifters und Sammlers Eduard Rüppell zu sprechen: "Zum Glück war mein Vater Bankier.... mehr

DARWINEUM stärkt touristische Attraktivität Mecklenburg-Vorpommerns (16.08.2012)
Rostock/MVPO Mit seinem gestrigen (15. August 2012) Besuch im Zoo Rostock hat der Wirtschaftsausschuss des Landtages Mecklenburg-Vorpommern die besondere Bedeutung des neuen DARWINEUMS gewürdigt.... mehr

Klima Mauerblümchen des Erdsystems (16.08.2012)
Algen, Flechten und Moose binden riesige Mengen Kohlendioxid und Stickstoff aus der Atmosphäre und beeinflussen so das Ökosystem.... mehr

Una nueva especie de rana (15.08.2012)
La rana ´Diasporus igneus´ se encuentra en la serranía de Tabasará, un área desprotegida, lo que podría amenazar a esta y otras especies endémicas.... mehr

Erste Wildkatze wandert vom Hainich in die Hörselberge (14.08.2012)
2010 wurde der erste Waldkorridor in den Hörselbergen angepflanzt, nun gibt der Bund Fördermittel für viele weitere Anpflanzungen. Doch nicht nur die Katzen nutzen den Korridor zum Wandern.... mehr

DESCUBREN ARÁCNIDO CIEGO (13.08.2012)
El arácnido ?Sinopoda scurion? representa la primer araña sin ojos del mundo... mehr

Wespen im Anflug Störenfriede der Kaffeerunde (11.08.2012)
Stuttgart - Alle Jahre wieder kommen im August die Wespen an den gedeckten Tisch und landen zielstrebig auf dem Pflaumenkuchen. Ihre Stiche sind zwar nicht sonderlich gefährlich, sofern man nicht zu dem einen Prozent der Bevölkerung zählt, das darauf allergisch reagiert.... mehr

Découverte de fossiles d'albatros vieux de 30 millions d'années (10.08.2012)
Des scientifiques de l'Institut royal des Sciences naturelles de Belgique et du Senckenberg Forschungsinstitut viennent de découvrir des restes fossiles d'un albatros vieux de 30 millions d'années, ont-ils annoncé vendredi par communiqué.... mehr

Einzigartige Spinne in Laos: Bisher unbekannte Riesenspinne ohne Augen gefunden (09.08.2012)
Forscher haben eine bisher einzigartige weiße Riesenspinne ohne Augen entdeckt. Normalerweise haben Tiere dieser Gattung eine komplette Pigmentierung und mehrere Augen. Die entdeckte Spinne ist die erste ihrer Art.... mehr

Riesenkrabbenspinne ohne Augen in Laos entdeckt (09.08.2012)
Deutsche Forscher haben in Laos eine Riesenspinne ohne Augen entdeckt. Die fast handtellergroße Sinopoda scurion lebe ...... mehr

Artenfund in Laos Riesenkrabbenspinne ohne Augen entdeckt (09.08.2012)
Sie ist weiß, haarig und zumindest für Menschen nicht besonders attraktiv: Ein deutscher Forscher hat eine bisher unbekannte Spinnenart in einer Höhle in Laos aufgespürt. Das Tier begeistert die Fachwelt: Es hat keine Augen.... mehr

Nussknacker und Steakesser (09.08.2012)
Stammbusch statt Stammbaum: Neue Funde belegen, dass vor zwei Millionen Jahren mehrere Menschenarten in Afrika lebten - mit diversen Speiseplänen... mehr

Raubtiere in Deutschland: Wer hat Angst vorm wilden Wolf? (08.08.2012)
Der Wolf ist zurück in Westdeutschland. Die Umweltminister freut das, die Nutztierhalter weniger. Nun sollen Wolfsberater für Frieden sorgen. Lamas könnten ihnen helfen.von Beate Willms... mehr

Tierarten mit Promi-Namen: Promis als Namensgeber für neue Tierarten (07.08.2012)
Viele Wissenschaftler benennen die von ihnen entdeckten Arten nach Prominenten. Das erhöht die Aufmerksamkeit und zeigt die Kreativität der Forscher.... mehr

Scheuen Jägern auf der Spur (07.08.2012)
Die Wildkatze war in unserer Region jahrzehntelang ausgestorben. Nun kehrt sie langsam wieder zurück. Südlich von Karlsruhe suchen wir nach Hinweisen auf die scheuen Tiere.... mehr

Verteidigung des Schaukastens (06.08.2012)
· Der Multimedia-Irrsinn in den Museen hält uns vom Staunen ab. Statt selbst zu denken, lassen wir uns von Audioguides einlullen und verlernen das Fragen - ein Erfahrungsverlust.... mehr

Palm Trees Coming to the Antarctic? Blame Climate Change (02.08.2012)
?Palm trees could grow in the Antarctic if climate change continues unabated, new research has shown?just as they did 55 million years ago,? reports The Independent.... mehr

Germans find evidence of Antarctic rainforest (02.08.2012)
The icy Antarctic coast was once a lush green subtropical rainforest, teeming with plants, trees and insects, a German scientist told The Local – after finding pollen from trees in ancient rock samples deep under freezing waters.... mehr

Klimageschichte Antarktis besaß einst tropische Wälder (02.08.2012)
Wimmelndes Leben, dichter tropischer Wald - so hat es offenbar vor gut 50 Millionen Jahren an den Küsten der Antarktis ausgesehen. Deutsche Forscher haben jetzt Bohrkerne aus dem Südpolarmeer analysiert. Demnach herrschte einst selbst in der Polarnacht mildes Klima.... mehr

Tropical Climate In The Antarctic? (01.08.2012)
Image Caption: It is difficult to believe that 50 million years ago palm trees thrived on today?s icy coasts of Antarctica. Credit: Etienne Classen, Integrated Ocean Drilling Program Palm trees once thrived on today?s icy coasts 52 million years ago Given the predicted rise in global temperatures ... mehr

An den Küsten der Antarktis wuchs einst Tropenwald (01.08.2012)
Frankfurt. Tropischer Regenwald an den Küsten der Antarktis. Warme Strömungen im Meer und viel Kohlendioxid in der Luft sorgten vor Millionen Jahren für solche Verhältnisse.... mehr

Spinnenseide als High-Tech-Material für die Medizin (01.08.2012)
Seit Jahren spinnen Forscher aus Hannover einen ganz besonderen Faden. Sie testen Spinnenseide auf ihre Eignung als ...... mehr

Spinnenseide als High-Tech-Material für die Medizin (01.08.2012)
Seit Jahren spinnen Forscher aus Hannover einen ganz besonderen Faden. Sie testen Spinnenseide auf ihre Eignung als ...... mehr

Von Aaadonta bis Zyzzyx (31.07.2012)
Ob Amsel, Ameise oder Amöbe - in der Biologie hat jedes Lebewesen neben dem normalen Namen auch einen wissenschaftlichen Namen: Turdus merula, Myrmica rubra, Entamoeba histolytica. Anscheinend ist es ein dringendes Bedürfnis von Homo sapiens sapiens, alle Viecher und Gewächse um ihn herum zu ordnen ... mehr

Fossiler Albatros nachgewiesen (31.07.2012)
Frankfurter Wissenschaftler entdecken 30 Millionen Jahre alten perfekten Segelflieger Wissenschaftler des Senckenberg Forschungsinstituts haben erstmals einen fossilen Albatros im frühen Tertiär des Nordseeraumes nachgewiesen.... mehr

Grube Messel Forscher rekonstruieren Hessens Urzeit-Dschungel (30.07.2012)
Lianen, dichter Dschungel, Sümpfe und ein See: So sah vor vielen Millionen Jahren die Gegend rund um Darmstadt aus. Forscher haben nun 30.000 Pflanzenreste aus der Grube Messel untersucht - und sind auf eine erstaunliche Vielfalt gestoßen.... mehr

Vergessene Knochen gehören ältestem Albatros (30.07.2012)
Frankfurt/Main (dpa) - Vor 30 Millionen Jahren kreisten Albatrosse über dem Gebiet der heutigen Nordsee. Mit einer Flügelspannweite von über zwei Metern und etwa 80 Zentimeter großem Körper segelten die Vögel stundenlang durch die Luft - so wie ihre heutigen Artgenossen, die aber vorwiegend auf der ... mehr

Pflanzen in Messel Tropisches Klima in Hessen (30.07.2012)
Forscher werten 30.000 verschiedene Pflanzenreste der Grube Messel aus. Die Ergebnisse zeigen, wie Südhessen vor vielen Millionen Jahren ausgesehen haben könnte.... mehr

Sonderausstellung wird verlängert (30.07.2012)
GRUBE MESSEL. Weitere Infos Mehr gibt es im Internet auf der Seite www.grube-messel.de Die Ausstellung, die den fossilen Schildkrötenfunden in Form einer ?kriminalistischen Untersuchung? nachgeht, widmet sich besonders den noch im Tod vereinten Paaren der Art Allaeochelys crassesculpta.... mehr

Tropisches Südhessen - Messel-Forscher finden Pflanzenvielfalt (27.07.2012)
Freitag, 27. Juli 2012, 11:12 Uhr... mehr

Zehn tierische Promis (27.07.2012)
?Otacilia loriot? - Loriot ist jetzt eine Spinne!... mehr

Steinlaus-Konkurrenz Frankfurter Forscher benennt Spinne nach Loriot (25.07.2012)
Eine neu entdeckte Spinnenart trägt den Namen des deutschen Humoristen Vicco von Bülow. Die Spinne habe zwar keine Nudel im Gesicht, aber viel mit Loritos Humor gemein, begründet der Forscher seine Namenwahl. Loriots Familie ist begeistert.... mehr

Wissenschaftler: Flüsse sind «Nieren der Landschaft» (23.07.2012)
Als «Nieren der Landschaft» müssen Flüsse und Bäche nach Ansicht eines Wissenschaftlers besser geschützt werden.... mehr

Wussten Sie schon? (21.07.2012)
. . . wer die Herren Theodor Koch- Grünberg, Eduard Rüppell und Carl Weyprecht waren? Vermutlich Hessen. Stimmt. Als bekannte Forschungsreisende des 19. und 20. Jahrhunderts bereisten sie ferne Kontinente, wie z.B. der Südamerikaforscher und Anthropologe Koch-Grünberg (1872 - 1924).... mehr

Bienen-Honig: In der Grube summt und brummt es (18.07.2012)
Natur – Imker Jürgen Parg hat bisher 120 Kilo Honig von seinen Bienen geerntet... mehr

Un nouveau fossile d?oiseau préhistorique baptisé du nom de Nelson Mandela (18.07.2012)
Australopicus nelsonmandelai C?est un cadeau d?anniversaire inattendu : des biologistes ont découvert en Afrique du Sud un nouveau fossile de pic et l?ont baptisé « Australopicus nelsonmandelai » en hommage à l?ancien président.... mehr

El fósil de un pájaro prehistórico llevará el nombre de Nelson Mandela (18.07.2012)
Nelson Mandela, que el miércoles cumple 94 años, recibirá un regalo que sin duda no esperaba, después de que los biólogos decidieran bautizar con el nombre de 'Australopicus nelsonmandelai' el fósil de un pájaro carpintero prehistórico hallado recientemente.... mehr

Location Award 2012: Die Nominierten stehen fest (17.07.2012)
281 Locations haben sich beworben, Tausende von Fans haben in den letzten Wochen online abgestimmt. Nun steht die Shortlist für den Location Award 2012 fest.... mehr

Australopicus nelsonmandelai: Ur-Specht mit berühmtem Namen (17.07.2012)
Deutsche und französische Forscher entdecken bei Grabungen in Südafrika Fossilien einer neuen urzeitlichen Spechtart. Und weil Freiheitskämpfer Nelson Mandela gerade Geburtstag hat, bekommt er von den Wissenschaftlern ein ganz besonderes Geschenk.... mehr

Location Award 2012: Die Nominierten stehen fest (17.07.2012)
281 Locations haben sich beworben, Tausende von Fans haben in den letzten Wochen online abgestimmt. Nun steht die Shortlist für den Location Award 2012 fest.... mehr

Deutschland wird wilder (17.07.2012)
Eine Herde von 25 Wisenten soll dieses Jahr im südwestfälischen Rothaargebirge ausgewildert werden. Und das ist erst der Anfang... mehr

Von Neandertalern, Nachtsafaris & Schätzen (17.07.2012)
Das Senckenbergmuseum bietet in den Ferien eine Reihe von Glanzlichtern für den Nachwuchs an Nachtsafari, der Schatz vom Senckenberg und Urlaubsreise in die Urzeit: Das Senckenberg- Ferienprogramm bietet viele Highlights für kleine Entdecker und für die, die große werden möchten.... mehr

Senckenberg Naturkundemuseum Görlitz mit Ferienprogramm (17.07.2012)
Görlitz. "Spurensuche“ ist das Motto der Sommerferienakademie 2012 des Görlitzer Naturkundemuseums. Zu Fuß, per Drahtesel und mit der Eisenbahn können sich hier Wissensdurstige unter fachlicher Anleitung auf die Jagd nach den Naturgeheimnissen, so die unterschiedlichsten Spuren von Tieren und besond... mehr

Auf Tour ins Herz der Natur (15.07.2012)
Bonames. Inda Starke-Ottich hat ihre Zuhörer gewarnt: Der Weg wird steinig, rutschig und ein bisschen unbequem. Dafür erleben sie die pralle Natur, die der Alte Flugplatz zu bieten hat.... mehr

Elche und Co. rücken in greifbare Nähe (14.07.2012)
Senckenberg-Museum hat sich für Kinder etwas Besonderes einfallen lassen Selbst ist das Kind, heißt es von nun an im Senckenberg-Museum. Denn alle 15 "Naturschaufenster" sind ab sofort mit Treppchen für die kleinsten Besucher ausgestattet.... mehr

Entdeckungen vor der Haustür: Springspinnen (13.07.2012)
Springspinnen sind zahlreich, aber meistens so klein und unscheinbar, dass sie einfach übersehen werden. Dabei sind sie die einzigen Spinnen, denen man regelrecht in die Augen schauen kann.... mehr

Swiss Alps Have Influenced Europe's Climate Since the Miocene (12.07.2012)
Switzerland's highest peaks in the geologically young central Alps have been this high for quite some time, as a new study shows. 15 million years ago Europe's own mountain range was at least as high as today.... mehr

Als "Nature Scout" im Naturschutzgebiet unterwegs (12.07.2012)
Eine Woche lang als Naturforscher betätigen sich die Schüler der Arbeitsgemeinschaft "Nature Scouts" des Senckenberg Museums. Unter Anleitung von Wissenschaftlern des Senckenberg Museums für Naturkunde lernen die Mädchen und Jungen die vielfältige Natur dieses Naturschutzgebietes kennen.... mehr

Pensamiento complejo detrás de la fabricación del arco y la flecha (12.07.2012)
Ahora, dos investigadoras han sido capaces de descifrar las bases conceptuales del arco y la flecha... mehr

Gesundheitsgefahr Mückenstich? (11.07.2012)
Jutta Nix-Bay aus Hanau hat es in ihrem Garten "erwischt". Zuerst bemerkte sie nicht, dass sie gestochen wurde, aber dann juckt es an ihrem Schienbein.... mehr

Austern verdrängen Miesmuscheln (11.07.2012)
Doch Wissenschaftler warnen: In wilden Austern kann ein gefährlicher Krankheitserreger lauern. Und wenn dieser Erreger in unser Blut gelangt, kann es lebensgefährlich werden.... mehr

Kleiner Käfer ganz groß (09.07.2012)
Gekürt mit dem Titel "Insekt des Jahres" ist der Hirschkäfer zurück in Oberbayern... mehr

Alpen: Vor 15 Millionen Jahren schon genauso hoch wie heute (09.07.2012)
Gipfel der Zentralalpen beeinflussen Europas Klima seit dem Miozän... mehr

Regen-Zusammensetzung verrät Gebirgshöhe (06.07.2012)
Ab 15:11 Uhr Regen kann manchmal ein Segen sein - in diesem Fall auch für die Wissenschaft. Forscher der Senckenberg-Gesellschaft haben mit einer Regen-Analyse herausgefunden, wie sich die Höhe der Schweizer Zentral-Alpen entwickelt hat.... mehr

Senckenberg ehrt Bernhard Grzimek (06.07.2012)
Frankfurt - Er war Vater des Naturschutz-Gedankens: Bernhard Grzimek (1909-1987). Senckenberg ehrt jetzt Frankfurts Umwelthelden mit einer Sonderausstellung! Museumsleiter Dr.... mehr

War der Neandertaler doch ein Künstler? (03.07.2012)
Früher galt der Neandertaler vor allem als tumber Geselle, dem vor allem eines wichtig war: Jagen und Fleisch. Möglicherweise müssen die Forscher umdenken. Denn der Steinzeitmann könnte sich auch künstlerisch betätigt haben. Das ergeben Untersuchungen an Höhlenmalereien.... mehr

Bernhard Grzimeks Vermächtnis (03.07.2012)
(red). Manche Schätze der Natur umgibt eine besondere Magie. Es sind einzigartige Lebensräume von beeindruckender Schönheit und unbezahlbarem Wert. Seit 40 Jahren zeichnet die Unesco außergewöhnliche Naturstätten als ?Welterbe? aus.... mehr

Ein kleiner gelber Frosch, der abfärbt (02.07.2012)
Expeditionsteam spürt im Regenwald von Panama neue Art auf - Andere Arten wieder entdeckt... mehr

CO2-Anstieg macht aus Afrikas Savannen binnen Jahrzehnten Wälder (30.06.2012)
Bis 2100 könnte der steigende Kohlendioxid-Gehalt in afrikanischen Graslandschaften zu einer einander verstärkenden Kette von Entwicklungen führen... mehr

Millionen für Umbau fließen (29.06.2012)
Einen Scheck mit beeindruckend vielen Nullen hat Wissenschaftsministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) am Freitag der Senckenberg-Gesellschaft übergeben. 116 Mio Euro übernehmen Bund und Land vom großen "Projekt Senckenberg".... mehr

Trees, grass and carbon dioxide and the battle for dominance (27.06.2012)
A new study shows that increasing carbon dioxide levels favours trees over grass, suggesting that large regions of Africa's savannas may be forests by the end of this century... mehr

Pferde-Evolution : Wie das Klima die Pferde schrumpfte (27.06.2012)
Mancher Vorfahre des heutigen Pferdes waren nicht größer als eine Katze. Klimaschwankungen erklären, wieso die Größe der Urahnen sich rasant veränderte.... mehr

Pfeil und Bogen: Urmenschen brauchten zehn Werkzeuge und 22 Rohmaterialien für die Jagd (25.06.2012)
TÜBINGEN. Seit wann nutzt der Mensch Pfeil und Bogen? Und wie viele einzelne Schritte sind zur Herstellung nötig? Tübinger Wissenschaftler entschlüsseln die Geheimnisse der Urzeit und stoßen auf ungeahnte Komplexität im frühmenschlichen Werkzeugverhalten. Sie fanden heraus: An der Herstellung von Pf... mehr

Complex Thinking Behind the Bow and Arrow (25.06.2012)
— University of Tübingen and South African researchers have revealed sophisticated design and technology developed by early humans. The bow and arrow have long been regarded as a possible indicator of culture in prehistoric times.... mehr

Görlitzer forschen in der Mongolei (21.06.2012)
Seit 50 Jahren erforschen deutsche Wissenschaftler die Flora und Fauna der Mongolei. Dieses Jubiläum wird nun mit einer Ausstellung des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz und der Nationalen Universität der Mongolei in der mongolischen Hauptstadt Ulaanbaatar gefeiert.... mehr

Wetenschappers vinden schildpadden die bijna 50 miljoen jaar geleden tijdens liefdesdaad omkwamen (20.06.2012)
In hun paringsdrift letterlijk versteend. Wetenschappers hebben schildpadden gevonden, die bijna 50 miljoen jaar geleden tijdens hun liefdesdaad omkwamen.... mehr

More than big old bones! Saatchi & Saatchi's Aktion für das Senckenberg Museum in Frankfurt erhält Bronze (Media) bei den Cannes Lions 2012 (20.06.2012)
Das Daumen drücken hat sich gelohnt, Saatchi & Saatchi Frankfurt hat seinen ersten Bronze Löwen in Cannes erlegt! Neben zweimal Shortlist (Direct und Promo/Activation) wurde der Film "More than big old bones" für das Senckenberg Museum in Frankfurt ausgezeichnet.... mehr

Versteinert: Schildkröten bezahlten Sex mit dem Leben (20.06.2012)
Darmstadt/Tübingen (dpa) - Ihre Liebelei haben Wasserschildkröten in der Grube Messel bei Darmstadt vor Jahrmillionen mit ihrem Leben bezahlt.... mehr

Mekka der Mückenforschung (20.06.2012)
Projekt auf dem Golfplatz soll helfen, mehr über die Ausbreitung der kleinen Säuger zu erfahren Husum. Auf dem Gelände des Golfplatzes "Husumer Bucht" wird fortan nicht mehr nur Sport betrieben.... mehr

Senckenberg Görlitz stellt in der Mongolei aus (19.06.2012)
Görlitz | Ulaanbaatar. Seit fünzig Jahren erforschen deutsche Wissenschaftler die Flora und Fauna der Mongolei. Jetzt wird das Jubiläum mit einer gemeinsamen Ausstellung des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz und der Nationalen Universität der Mongolei in der mongolischen Hauptstadt Ulaanbaa... mehr

Alles auf dem Rasen (17.06.2012)
Das strapazierfähige Grün ist die Grundlage eines guten Fußballspiels. Dabei müssen die zarten Halme einiges einstecken. Wie halten sie das nur aus?... mehr

Kribbel-Ausstellung im Palais (16.06.2012)
Das Dresdner Museum Senckenberg Naturhistorische Sammlungen zeigt die faszinierende Welt der Spinnen Dresden Wer in die Welt der Spinnen Einblick erhält, ist schnell gefangen.... mehr

Der Dino-Planet (16.06.2012)
Dinosaurier faszinieren Kinder wie Erwachsene gleichermaßen. Und je besser die Tricktechnik im Kino oder im Fernsehen wird, desto eindrucksvoller sind die Rekonstruktionen, die die Filmemacher von den vor 65 Millionen Jahren ausgestorbenen Urviechern anfertigen.... mehr

Im Westerwald getöteter Wolf war »Gießener« (15.06.2012)
Gießen/Wetzlar (süd/pm). Der im April im Westerwald erschossene Wolf ist mit höchster Wahrscheinlichkeit identisch mit dem Tier, das ein Jahr zuvor bei Gießen angefahren worden war. Befunde des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz weisen nach, dass der getötete Wolf an seinem rechten Hinterfuß e... mehr

Projekt Senckenberg (12.06.2012)
Eine gute Idee mit guten Leuten, das Projekt Senckenberg, bei dem es in dem berühmten und beliebten Museum um die beiden Aufgaben geht,"Exhibit Nature - Explain Science".... mehr

Kribbelnde Ausstellung: Senckenberg zeigt die Welt der Spinnen (12.06.2012)
Wer in die Welt der Spinnen Einblick erhält, ist schnell gefangen. In Dresden gibt es jetzt eine Ausstellung mit vielen lebendigen Exponaten. Kribbeln ist beim Anblick großer Vogelspinnen garantiert.... mehr

?Es wimmelt in Frankfurt am Main. Ein Stadtrundgang mit Tante Rosalie.? von Sabine Kranz (11.06.2012)
Frankfurt im Wimmelbild: Einladung zum Stadtspaziergang Flora, Paul und ihr Hund Victor holen ihre Tante Rosalie vom Bahnhof ab, um mit ihr einen Stadtrundgang zu machen.... mehr

Kameras fahnden nach Wolfswelpen (09.06.2012)
Fotofallen dokumentieren das Leben der Raubtiere in der Spremberger Region... mehr

Senckenberg baut um und wird doppelt so groß (08.06.2012)
Das Senckenbergmuseum soll bis 2019 fast doppelt so groß sein wie heute. Die Wissenschaftler und die Sammlungen erhalten mit ihren mehr als 37 Millionen Exponaten bis März 2018 in alten Uni-Gebäuden mehr Platz.... mehr

Da staunen sogar die Saurier (07.06.2012)
Wissenschaftler erklärten beim Science Slam im Senckenbergmuseum unterhaltsam ihre Arbeit Wassermoleküle tanzen gern, und Herpetologie hat nichts mit Pickeln zu tun: Die Science-Slam-Nacht des Physikalischen Vereins war zu Gast im Senckenbergmuseum.... mehr

Das Abenteuer Museum wird verlängert (05.06.2012)
Fulda. Der Zuspruch auf die neue tegut? Sticker-Parade "Abenteuer Museum" ist so groß und so positiv, dass sich die Initiatoren entschlossen haben, sie um zwei Wochen zu verlängern.... mehr

Natürliche Düngung Algen und Moose speichern große Mengen Stickstoff (04.06.2012)
Ihr Aufnahmevermögen ist gigantisch: Etwa 50 Millionen Tonnen Stickstoff binden Algen, Moose, Flechten und Pilze pro Jahr weltweit. Der Stickstoff gelangt als Dünger in den Boden und kurbelt so das Wachstum anderer Pflanzen deutlich an.... mehr

Flechten und Moose binden riesige Mengen Kohlendioxid und Stickstoff (04.06.2012)
Beitrag zu globalen Stoffkreisläufen ist größer als angenommen Sie fallen kaum auf, sind aber wichtige Mitspieler im irdischen Kohlenstoffkreislauf: Algen, Flechten und Moose nehmen weitaus mehr Kohlendioxid und Stickoxide auf als bisher angenommen.... mehr

Wallflowers of the Earth System (04.06.2012)
— In cities, the presence of algae, lichens, and mosses is not considered desirable and they are often removed from roofs and walls. It is, however, totally unfair to consider these cryptogamic covers, as the flat growths are referred to in scientific terms, just a nuisance.... mehr

Was macht eine Libellenforscherin? (01.06.2012)
702 verschiedene Libellenarten haben Forscher aus fünf Ländern in Afrika gezählt und beobachtet.... mehr

?????? ???????? ??? «?????» ??? ????? ??? ???????????? ???? ?????? (01.06.2012)
?????????? ???????? ?????????: ??? ??? ????? ?????? ???????? ?????????? ??? ??????? ??? ????????? ???????? ??????????? ??? ?? ???????? ??? ??? ??????.... mehr

Görlitzer Forscher untersuchen erstmals alle afrikanischen Libellenarten (29.05.2012)
Görlitz. Görlitzer Zoologen haben erstmals die Lebensräume aller 702 bekannten afrikanischen Libellenarten erfasst. Zum ersten Mal seien die Arten an mehr als 7.... mehr

Senckenberg zeigt in Dresden die Welt der Spinnen (29.05.2012)
Dresden (dpa/sn) - Das Spinnenetz gilt als Hightech-Produkt, seine Schöpfer sind trotz vieler Vorurteile faszinierende Lebewesen. Die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen in Dresden führen mit einer Sonderausstellung am 15.... mehr

New frog species from Panama will turn your fingers yellow (28.05.2012)
New species of rain frog from Panama May 2012. A new bright yellow frog species has been found in the mountains of western Panama. The frog belongs to a species-rich group of frogs, the so called rainfrogs that lack a tadpole stage, but develop directly as little frogs inside the egg.... mehr

Senckenberg-Museum soll ein Planetarium erhalten (27.05.2012)
Frankfurt/Main (dapd). Im Rahmen eines umfassenden Neubaus soll das Frankfurter Naturkundemuseum Senckenberg auch ein Planetarium erhalten. Zudem sei geplant, die Ausstellungsfläche von derzeit 7.... mehr

»Wolfsrevier« Museum (25.05.2012)
Ausstellung in Lübeck... mehr

Phát hi?n loài cua tím hi?m g?p ? Philippin (25.05.2012)
ThienNhien.Net - Trong s? 4 loài cua n??c ng?t mà các nhà khoa h?c thu?c Vi?n Nghiên c?u Senckenberg (Dresden, ??c) và tr??ng ??i h?c De La Salle (Manila, Philippin) m?i tìm th?y trên ??o Palawan c?a Philippin, xu?t hi?n m?t loài cua tím hi?m g?p có tên khoa h?c Insulamon palawanense.... mehr

BILD-Reporterin beim Jäger der Riesen-Skorpione (24.05.2012)
Frankfurt - Spinnenforscher Dr. Peter Jäger (44) vom Senckenberg Museum kann es einfach nicht lassen.Er war wieder in Laos (Südost-Asien) auf Forschungsreise, ist jetzt in Frankfurt zurück und hat etwas Schönes mitgebracht.... mehr

Yellow dyer rain frog: Turns your fingers yellow if you touch it (23.05.2012)
(EndPlay Staff Reports) - A newly discovered frog in Panama is bright yellow and dyes your fingers yellow if you touch it. The frog was discovered in 2010 in the mountains of western Panama by Andreas Hertz and colleagues, who are reptile and amphibian specialists at the Senckenberg Research Instit... mehr

Fossilienhandel Forscher, Fälscher, Zocker (23.05.2012)
In New York wurde ein Tarbosaurus-Skelett für eine Million Dollar versteigert. Es war erst die dritte private Auktion eines T-Rex-Verwandten - und ein Skandal: Das Skelett wurde möglicherweise illegal aus der Mongolei geschmuggelt. Der Fall bringt den Fossilienhandel wieder ins Gerede.... mehr

Die Karteileichen unter den Gelenkschildkröten (23.05.2012)
Passend zum Tag der Schildkröte präsentieren Forscher die Entdeckung zweier neuer Arten. Genau genommen wurden einige Exemplare bisher einfach falsch zugeordnet.... mehr

Rhine Fossils Push River's Age Back 5 Million Years (23.05.2012)
Fossilized antlers, teeth and wood dug up near Europe's storied Rhine River indicate the waterway is 5 million years older than many scientists had thought, according to new research.... mehr

Was tun? Über den Sinn menschlicher Arbeit (21.05.2012)
Vom 23. Mai bis 17. Juni laufen in der Reihe zehn ausgewählte Filme. Darin geht es um moderne Arbeitsbedingungen im Zeichen von Globalisierung und Finanzkrise.... mehr

New ?Map of Life? project aims to show distribution of all plants, animals on planet (18.05.2012)
A research team involving Yale University and the University of Colorado Boulder has developed a first public demonstration version of its ?Map of Life,? an ambitious Web-based endeavor designed to show the distribution of all living plants and animals on the planet.... mehr

Rijn veel ouder dan gedacht (18.05.2012)
De rivier de Rijn stroomt al heel lang door Europa. Zijn geboortedatum is net 5 miljoen jaar opgeschoven. Het is bijna onmogelijk om het belang van de Rijn voor de Europese geschiedenis te onderschatten.... mehr

Der Rhein ist älter als angenommen (17.05.2012)
Fossilien-Funde zeigen: Deutschlands zweitlängster Strom ist fünf Millionen Jahre älter als bekannt. Die Erkenntnis könnte die Entwicklung mancher Rhein-Gebiete erklären.... mehr

Region im ?Land der Ideen? (26.04.2012)
Oldenburg - Im Wettbewerb ?365 Orte im Land der Ideen? sind jetzt ?Ausgewählte Orte 2012? festgelegt worden. Dies sind mit Beteiligung aus dem Oldenburger Land: ?Senckenberg am Meer/Deutsches Zentrum für Marine Biodiversitätsforschung? (Wilhelmshaven) mit ?Molekulare Inventarisierung der Nordseefaun... mehr

Ditemukan Spesies Baru Kepiting Unik Berwarna Ungu (25.04.2012)
TRIBUNNEWS.COM - Empat spesies baru kepiting ditemukan di Palawan, Filipina. Satu di antara empat spesies itu sungguh berbeda karena memiliki warna ungu.... mehr

Abenteuer Museum als Sammelalbum - Eine tolle Aktion für Groß und Klein! (24.04.2012)
Fulda. Sticker von Fußballern, Prominenten, Tieren - das sind begehrte Sammelobjekte, aber auch bekannte Themen. Das Handelsunternehmen tegut? hat sich für einen ganz neuen Ansatz entschieden und ist damit absoluter Trendsetter! Denn die neue, überaus ansprechend gestaltete Sticker-Aktion heißt ?Abe... mehr

New Purple Crab Species Found in Philippines (23.04.2012)
The crabs' purple hue likely evolved thanks to female preference.... mehr

EIn Hotspot für Libellen (23.04.2012)
Erstmals alle Arten der fliegenden Insekten auf einem Kontinent untersucht.... mehr

?????????????????????? (23.04.2012)
?4?23? AFP????????????????????4?????????... mehr

New purple crab species found in Philippines (21.04.2012)
Four new species of freshwater crab, bright purple in colour, have been discovered in the biologically diverse Philippines, according to a scientific paper.... mehr

Analyse enthüllt lange Geschichte der Eisbären (20.04.2012)
Eisbären und Braunbären gingen viel eher getrennte Wege als bisher angenommen. Ein umfassender Erbgut-Vergleich brachte größere Unterschiede zwischen beiden Arten zutage. Damit verliert der Eisbär seinen Status als Anpassungswunder.... mehr

Polar bears are 450,000 years older than we thought (20.04.2012)
Endangered predator may be particularly vulnerable to rapid climate change in Arctic, experts fear... mehr

DNA reveals polar bear's ancient origins (20.04.2012)
The polar bear is much older than previously thought, according to new genetic evidence.... mehr

Deutsche Forscher entlarven Eisbären-Mythos (19.04.2012)
Der Eisbär galt bisher als wahrer Anpassungskünstler: In kurzer Zeit habe sich das vom Braunbär abstammende Tier an die eisige Kälte gewöhnt, heißt es. Deutsche Forscher entlarven dies als Mythos.... mehr

Polar Bears Older Than Thought (19.04.2012)
DNA analysis shows the bears may have become their own species around 600,000 year ago.... mehr

Eisbären sind viel älter als gedacht (19.04.2012)
Eine umfassende Erbgut-Analyse belegt, dass Eisbären bereits vor 600.000 Jahren lebten. Die Tiere sind fünfmal älter als gedacht und weniger eng mit Braunbären verwandt.... mehr

Evolution: Vangas Beat Darwin?s Finches in Diversity (19.04.2012)
— The diversity of the Madagascan vangas is unique. The bird family only consists of 22 species, but these cover the whole range of body size of the passerines, the bird group vangas belong to (6,000 species).... mehr

Deep Purple: i nuovi granchi viola scoperti nelle Filippine (19.04.2012)
Su un'isola dell'arcipelago asiatico sono state identificate quattro nuove specie di variopinti crostacei d'acqua dolce... mehr

Rare Purple Crab Species Identified in Threatened Palawan Biodiversity [PHOTOS] (19.04.2012)
A rare species of purple crabs called the Insulamon palawanense is among four new crab species recently discovered in a research programme on the island of Palawan.... mehr

Freizeit: Luminale 2012 in Frankfurt (18.04.2012)
Was sonst der Nadelstreifenanzug ist, ist heute abend das Stativ. Horden von Hobby- und professionellen Fotografen tummeln sich in der Frankfurter Innenstadt.... mehr

Filmabend im Museum (18.04.2012)
Anlässlich der gegenwärtigen Ausstellung "Faszination Spinnen" im Senckenberg-Museum wird am 19. April im Festsaal des Museums die wohl bekannteste Spinne auf die Leinwand projiziert - Spiderman.... mehr

Big Bang (17.04.2012)
Vom Urknall zum Bewusstsein... mehr

Auf zum neuen Museumsufer (16.04.2012)
Nacht der Museen 2012 steht im Zeichen der Neugestaltung... mehr

Forscherin lüftet Geheimnisse der Urzeit (13.04.2012)
Frankfurt. Wie die Wissenschaftlerin Renate Rabenstein vom Senckenberg Forschungsinstitut die Geheimnisse der Lebenswelt von vor 47 Millionen Jahren lüftet, zeigt das ZDF am Sonntag, 15.... mehr

Dessauer entdeckt Krabben-Arten (12.04.2012)
DESSAU/MANILA/MZ. Kaum sind sie bekannt geworden, sind sie auch schon von Bergbauvorhaben bedroht: rötlich-violette Flusskrabben auf der philippinischen Insel Palawan.... mehr

Tipps für schöne Ostern (06.04.2012)
An den Feiertagen gibt es vor allem für Familien eine Fülle an Veranstaltungen - auch bei schlechtem Wetter Zu Ostern soll?s leider kühles Schmuddelwetter geben - typisch April eben.... mehr

Jetzt wimmelt?s auch in Frankfurt (06.04.2012)
Die Illustratorin Sabine Kranz hat ein ganz besonderes Stadtbild für Kinder entworfen Sabine Kranz hat einen Blick für Kleinigkeiten: In ihrem neuen Bilderbuch "Es wimmelt in Frankfurt" zeigt die Illustratorin Kindern die Stadt - mit viel Liebe zum Detail.... mehr

Neue Dinosaurier-Art: Gefiederte Giganten (05.04.2012)
Jurassic Park muss umdekoriert werden: Forscher finden riesige Dinosaurier mit Federn. Evolutionär dienen die Federn der Wärme-Isolierung oder der sozialen Kommunikation.... mehr

Karrierekick für junge Forscher (05.04.2012)
Experten geben Tipps für den Berufseinstieg Mit der neuen Reihe der Karrieregesprächen will die Goethe-Universität junge Wissenschaftler ansprechen. Frankfurt.... mehr

Dinosaurierknochen, leuchtende Korallen, Riesenpilze und Co - Die ?Schlauen F?chse? der Kita Anne Frank besuchen das Senckenbergmuseum (04.04.2012)
Reiskirchen | Ein gro?es Abenteuer war das - mit Sack und Pack und in gespannter Erwartung trafen die Vorschulkinder der Kita Anne Frank in Reiskirchen am Bahnhof ein.... mehr

Wenn Mama noch nie im Museum war (03.04.2012)
Bildungsstipendium der Stiftung Polytechnische Gesellschaft für die Familie findet bundesweit Anklang Damit Kinder in der Schule erfolgreich sind, müssen ihre Familien mitziehen.... mehr

Thüringens Schätze aus der Eiszeit (03.04.2012)
Ein Wimpernschlag - 50 Jahre sind nicht viel in einem Forschungsgebiet, das die Zeit in Millionen Jahren misst. Für ein Forschungs-Institut, das sich bewähren muss, sind 50 Jahre eine lange Zeit.... mehr

Sturmfluten im Spiegel von Geschichte und Kultur (02.04.2012)
Viele Institutionen greifen in diesem Jahr das Thema Sturmfluten und Küstenschutz auf.... mehr

April, April - kein Urpferd geklont! (01.04.2012)
Unmöglich: Klonen mit fossiler DNA Haben Sie sich von uns in den April schicken lassen - oder haben Sie es sofort gemerkt? Natürlich ist es den Forschern vom Forschungsinstitut Senckenberg nicht gelungen, das Messeler Urpferdchen zu klonen - nach 47 Millionen Jahren lässt sich aus fossilen Funden k... mehr

Ist der Gießener Wolf jetzt im Westerwald? (31.03.2012)
Gießen (süd). »Der Wolf aus Mittelhessen lebt«, titelte die FAZ auf ihren Rhein-Main-Seiten. Der Wolf, der Anfang 2011 in Pohlheim gesichtet wurde, streune nun durch den Westerwald. Ende Februar sei das Tier im Landkreis Neuwied, knapp 30 Kilometer von der hessischen Landesgrenze entfernt, mehrfach ... mehr

Forschungsstation in Weimar begeht 50. Gründungsjubiläum (31.03.2012)
Die Schädel des ältesten Fellnashorns Europas und des größten Gepards der Welt waren Freitag in einem Laborraum der Forschungsstation für Quartärpaläontologie in Weimar für die Fotografen aufgestellt. In einem Besprechungsraum nebenan wurden die Superlative nicht gezeigt, sondern aufgezählt.... mehr

Tiermodelle in Perfektion in Görlitz zu sehen (31.03.2012)
Tiermodelle in Perfektion in Görlitz zu sehen Regina Weiß, Reporterin: Bis zum 7. Oktober ist im Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz eine neue Sonderausstellung zu sehen.... mehr

Wolf reißt drei Schafe in einer Nacht (30.03.2012)
Rietschen/Großdubrau - Ein Wolf hat auf einer Koppel bei Großdubrau (Landkreis Bautzen) drei Schafe gerissen und getötet. Die Tiere befanden sich auf einer teils mit zu niedrigem Elektro- und Maschendrahtzaun gesicherten Koppel, teilte das Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz in Rietschen am Freitag mit.... mehr

Blütenstaub und Mammutknochen (30.03.2012)
Auf den ersten Blick könnte Ralf-Dietrich Kahlke für einen Trophäenjäger gehalten werden. In rund 4.000 Schubfächern sammelt der Paläontologe Zehntausende Fossilien - wertvolle Reste des Lebens zur Eiszeit aus aller Welt. In einigen Kästen wird präparierter Blütenstaub von Blüten aufbewahrt, die vor... mehr

100 Todestag von Karl May: Fan aus Weimar mit riesiger Sammlung (30.03.2012)
Der Schöpfer des Winnetou und erfolgreichste deutschsprachige Autor aller Zeiten starb am Freitag vor 100 Jahren. Einer seiner glühendsten Verehrer lebt in Weimar. Ralf-Dietrich Kahlke hat eine der interessantesten Karl-May-Sammlungen Deutschlands zusammengetragen, sie besteht aus fast 10.000 Objekt... mehr

Leck an der Bohrplattform gefunden: Nichtstun kostet nichts (29.03.2012)
Total hat das Leck an der Bohrinsel Elgin lokalisiert. Während der Betreiber abwarten will, warnt der WWF vor einer Katastrophe.... mehr

Garanten für hochwertigen Nonsens (29.03.2012)
Görlitz. Vorfristige Planerfüllung zum 1. April: Im Jahr 2012 werden die Görlitzer bereits am 30. März in den April geschickt - jedenfalls von den hochkarätigen Wissenschaftlern und einem Journalisten, die von den Mitgliedern des Museumsfördervereins als Referenten für eine kulturelle Sternstunde ge... mehr

Nacht der Museen setzt auf ausgefallene Ausstellungen (29.03.2012)
Frankfurt. Zur 13. Nacht der Museen am 27. April hat die Kulturszene am Main aufgerüstet: Zum Start um 19 Uhr präsentiert das Städel Museum seinen Erweiterungsbau als Raum der Zukunft, das Deutsche Filmmuseum macht die Faszination der laufenden Bilder mit interaktiven Stationen erfahrbar, während da... mehr

Aktiv die Ferien verbringen (27.03.2012)
Riederwald. Es ist mal wieder so weit, die ersehnten Osterferien stehen kurz bevor, und Kids im Riederwald bietet ein attraktives Ferienprogramm. Vom 2.... mehr

bdw an Bord: Logbucheintrag vom 23. bis 25.3.2012 (26.03.2012)
Thomas Willke berichtet von Bord der Maria S. Merian... mehr

Museumsnacht: Kunst, Kultur und Meer (26.03.2012)
Der Wilhelmshavener Kulturmarathon präsentierte sich mit einem abwechslungsreichen Programm. Die Museen boten Kunst, Kultur und viel Wissenswertes rund um das Meer.... mehr

Isegrims Speiseplan analysiert (26.03.2012)
Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in Görlitz hat eine umfassende Studie zu den Ernährungsgewohnheiten der sächsischen Wölfe vorgelegt. Kaum Nutztiere im Wolfsmagen gefunden.... mehr

Lange Nacht der Museen: Die weite See hatte viel zu erzählen (26.03.2012)
Der Wilhelmshavener Kulturmarathon präsentierte sich mit einem abwechslungsreichen Programm. Die Museen boten Kunst, Kultur und viel Wissenswertes rund um das Meer.... mehr

Le loup ne fait pas de ravages en Allemagne (25.03.2012)
Réintroduit il y a une dizaine d'années en Allemagne au grand dam des éleveurs, le loup ne représente pas de menace pour les troupeaux du pays. Une étude sur les habitudes des canidés depuis leur réapparition affirme en effet que moins de 1% des animaux de ferme sont mangés par des loups.... mehr

4 new species of freshwater crab discovered in Palawan - The Philippine Star » News » Headlines (24.03.2012)
PUERTO PRINCESA CITY, Palawan, Philippines - A group of scientists and researchers from two Germany-based institutes and students from universities in Manila has reportedly discovered last week four new species of the freshwater crab in this island province.... mehr

Der Mensch als Ufertier (24.03.2012)
Arte-Film über These zum aufrechten Gang... mehr

Delikates Monster: Die Königskrabbe (23.03.2012)
Von Monika Hillemacher, dpa... mehr

Ejemplo: las teorías evolutivas se desmontan (22.03.2012)
El fósil de un animal parecido a un castor descubierto en China pone en duda las teorías actuales sobre la evolución de los mamíferos... mehr

Neulinge der Tiefsee auf Kinoleinwand (22.03.2012)
Kurzfilm Senckenberg-Film über Ruderfußkrebse wird bei Festival in USA gezeigt... mehr

Pesquisa derruba teoria do "lobo mau" (20.03.2012)
Animais de criação, como vacas e ovelhas, compõem menos de 1% de sua dieta... mehr

Im Oldtimer-Bus durch die lange Museumsnacht (20.03.2012)
Die „Lange Nacht der Museen“ am Freitag, 23. März, hat einiges zu bieten. Barkassen bringen Besucher über den Großen Hafen.... mehr

Wolves eating less than 1% of German livestock: study (20.03.2012)
] Despite the reappearance of wolves in Germany, local farmers should not worry about these creatures attacking and eating their livestock. Less than 1% of farm animals are on the wolves' menu, new research shows.... mehr

Neue Krabbenarten auf den Philippinen entdeckt (20.03.2012)
Forscher aus Dresden und Manila haben vier neue Arten der farbenfrohen Flusskrabbe Insulamon entdeckt. Nach einer Mitteilung ...... mehr

Neue Arten entdeckt: Vier neue Arten der farbenfrohen Flusskrabbe Insulamon entdeckt (20.03.2012)
Forscher haben vier neue Arten der farbenfrohen Flusskrabbe Insulamon entdeckt. Ein Forscherteam unter Leitung des Dresdners Hendrik Freitag untersucht seit mehr als zehn Jahren die Artenvielfalt der Binnengewässer der philippinischen Insel Palawan.... mehr

Flügellahm über den Atlantik (20.03.2012)
Vor Jahrmillionen erreichte der Hoatzin Südamerika - möglicherweise auf einem natürlichen Floß.... mehr

Naturschützer loben die Maulwürfe (19.03.2012)
Für viele Gartenfreunde sind sie eine Plage. Maulwürfe haben aber auch eine Lobby.... mehr

Lernten unsere Urahnen aufrechten Gang im Wasser? (19.03.2012)
Millionen Jahre lang gingen sie auf Vieren - doch irgendwann richteten unsere Vorfahren sich auf. Warum eigentlich? Ein Arte-Film provoziert mit einer Ufertheorie.... mehr

Palmengarten in Frankfurt: Farne und viktorianische Schönheiten (16.03.2012)
Im Palmengarten gehen bei der Messe ?Garten 2012? auch viele exotische Pflanzen über den Ladentisch. Bei einer Umfrage des Umweltamtes können Besucher sagen, wo sie sich mehr Grün in Frankfurt wünschen.... mehr

Forscher studieren 500 Millionen Jahre alte Darmschlingen (15.03.2012)
Frankfurt/Main (dpa) - Einen genauen Einblick in das Verdauungssystem von 500 Millionen Jahre alten Tieren haben Wissenschaftler des Frankfurter Senckenberginstituts bekommen.... mehr

Biologie Wölfe fressen eher Rehe als Schafe (14.03.2012)
Seit der Jahrtausendwende sind Wölfe wieder in der Lausitz heimisch - und seitdem haben die Menschen dort Angst um ihre Weidetiere. Doch die Rudel reißen kaum Ziegen oder Schafe, sondern vor allem Rehe.... mehr

Wolf Snack (14.03.2012)
A scientific study of wolf poo in Germany has shattered the myth that they're sheep-stealing opportunists. An examination of more than 3,000 samples of wolf droppings in remote woodlands in Lausitz have revealed that 96 per cent of the beasts' food came from wild animals like deer, boar, and rabbits.... mehr

«Natur wirkt?!» im Senckenbergmuseum (13.03.2012)
«Zum medizinischen Nutzen, zu Risiken und Nebenwirkungen der Natur wenden sie sich bitte an den Biologen ihres Vertrauens» - Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beleuchten das ambivalente Verhältnis biologischer Vielfalt und menschlicher Gesundheit.... mehr

Wolf ohne Schafspelz (13.03.2012)
Studie: Wild schmeckt den Räubern besser als Nutztiere... mehr

Todbringend und lebensrettend (13.03.2012)
Von Schlange bis Schnecke: Aus den Giftcocktails von Tieren entwickeln Forscher hochwirksame Medikamente - 09.03. 17:36 Uhr Wenn eine südamerikanische Lanzenotter zubeißt, hat ihr Opfer kaum eine Chance.... mehr

Eingewanderte Wölfe bevorzugen Wild (12.03.2012)
Wölfe in der Lausitz reißen nur selten Schafe, berichten Forscher. Sie haben die Fressgewohnheiten der einst so gefürchteten Räuber untersucht. Auf dem Speiseplan stehen demnach zu über 99 Prozent Wildtiere.... mehr

Studie: Wölfe mögen doch keine Schafe (12.03.2012)
Montag, 12. März 2012, 12:34 Uhr... mehr

Rückkehr der Raubtiere: Unbegründete Angst vorm bösen Wolf (12.03.2012)
Wölfe reißen Schafe, fressen Haustiere, greifen sogar Menschen an - so lauten die Vorurteile, die eine Rückkehr der Raubtiere in deutsche Gebiete weckt. Forscher haben den wölfischen Speiseplan studiert und geben Entwarnung.... mehr

Im Frankfurter «Bestiarium»: Gesang und vertrocknete Tierembryonen (12.03.2012)
Das Reihe «Bestiarium», die vom Senckenberg Museum Frankfurt und der dortigen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst veranstaltet wird, widmet ihr drittes Konzert am 20.... mehr

Biberhochburg Dresden (09.03.2012)
Mehrere Paare haben sich Burgen an der Elbe gebaut. Nicht nur an der Waldschlößchenbrücke werden sie gesichtet.... mehr

Lockstöcke sollen wilde Katzen verführen (09.03.2012)
BRÜCKEN/MZ. Baldrian - auf Menschen hat die Heilpflanze beruhigende Wirkung. Bei Katzen erreicht man genau das Gegenteil. Kater können diesem Duftstoff angeblich nicht widerstehen.... mehr

Spinnen locken Tausende ins Senckenberg-Museum (08.03.2012)
Frankfurt. Für Peter Jäger sind Vogelspinnen sehr gute Anschauungsobjekte. "Heimische Spinnen sind viel zu schnell und hektisch", sagt der Spinnenforscher des Frankfurter Senckenberg-Instituts.... mehr

Libellenlarven: Noch schlummern sie in Sicherheit (07.03.2012)
Noch schlummern sie in Sicherheit, die Libellenlarven. Ausgewachsene Libellen können in wenigen Tagen eine Strecke bis zu 1000 Kilometer zurücklegen. Daher glaubten Forscher lange, dass diese Tiere gut gegen den Klimawandel gewappnet sind.... mehr

Nachhaltige Kinobesuche: VISION KINO veröffentlicht Website mit umfangreichem Lernangebot zum Filmprogramm des Wissenschaftsjahres 2012 (06.03.2012)
Zukunftsprojekt ERDE... mehr

Museum zeigt farbenprächtige Riesenspinnen (06.03.2012)
Spinnen können Faszination und Ekel zugleich auslösen. Eine Ausstellung in Frankfurt zeigt jetzt einige der größten Achtbeiner: Vogelspinnen-Arten aus Asien, Afrika und Amerika, darunter auch die legendäre Schwarze Witwe. Die geschickten Jäger beeindrucken vor allem mit ihrer Farbenvielfalt.... mehr

Forscher rekonstruieren Waldbrände im Jurassic Park (06.03.2012)
Studie: Klima beeinflusste das Auftreten von Feuern vor 150 Millionen Jahren... mehr

Das große Krabbeln (06.03.2012)
Freunde von Vogelspinnen, Skorpionen und Tausendfüßlern kommen ab sofort im Naturmuseum Senckenberg auf ihre Kosten. Die Ausstellung "Faszination Spinnen" zeigt mehr als 40 lebendige Tiere aus Asien, Amerika, Afrika und Australien sowie ein großes Modell einer europäischen Spinnenart, so der Sencken... mehr

Standing Still in Running Water: Lotic Dragon and Damselfly Species Less Able to Adapt to Climate Change (05.03.2012)
— A study published online in Biology Letters throws light on the capability of individual dragonfly species to track climate change. The authors show that dragonfly species which breed in pools and ponds are better able to cope with climate change than species whose habitats are streams and rivers.... mehr

Wo im Erdmittelalter Waldbrandgefahr bestand (05.03.2012)
Deutsche Forscher zeigen anhand von Holzkohle-Funden, dass es nicht allein auf den Sauerstoffgehalt der Atmosphäre ankam... mehr

Dem Klimawandel immer auf der Spur (05.03.2012)
Die Forschung aus Wilhelmshaven hat Weltruf. In der WZ-Serie werden in loser Folge Wissenschaftler vorgestellt. Heute: Dr. Hermann Neumann von „Senckenberg am Meer“.... mehr

Naturmuseum Senckenberg zeigt lebendige Spinnen (03.03.2012)
Frankfurt/Main (dapd) Freunde von Vogelspinnen, Skorpionen und Tausendfüßlern kommen ab Samstag (3. März) im Frankfurter Naturmuseum Senckenberg auf ihre Kosten.... mehr

Die Spinne Jaenicke (03.03.2012)
Neue Ausstellung im Senckenbergmuseum zeigt auch den Namensvetter des Naturschützers Ihre Entdeckung bekam der Olios Jaenicke nicht sonderlich gut. Genau gesagt, wurde sie für die Spinne zum Todesurteil.... mehr

Spinnen zum Anfassen (02.03.2012)
Exotische Spinnen, Skorpione und Tausendfüßler gibt es ab dem 3. März 2012 im Senckenberg Museum in Frankfurt zu bewundern - oder auch ägstlich zu bestaunen.... mehr

Die Wildkatze in der Falle (02.03.2012)
Naturschützer erfassen Bestand in Rheinland-Pfalz... mehr

BILD-Reporterin trifft Spinnen-Forscher (02.03.2012)
Frankfurt - Morgen startet die neue Sonderausstellung ?Faszination Spinnen? im Senckenberg-Museum! Was Besucher erwartet? Dr. Peter Jäger (44), Senckenberg-Forscher und DER deutsche Spinnen-Experte, verrät es BILD - im Beisein von zwei 8-beinigen, 8-äugigen Vogelspinnen.... mehr

Langeweile in den Ferien? Nicht mit uns! (27.02.2012)
Schülerinnen und Schüler aus den Einzugsgebieten Heidelberg, Mannheim und Frankfurt erwartet ein erlebnisreiches Ferienprogramm: In der Tschira-Akademie für junge WissensSchaffer werden sie zu Naturforschern. Die Tschira-Akademie richtet sich an Schüler der Klassenstufen fünf bis acht und findet in ... mehr

Die Görlitzer Klimawerkstatt schließt am Sonntag ihre Türen (27.02.2012)
Nur noch wenige Tage bleiben den Besuchern, um den Mechanismen des Klimawandels im Senckenberg Museum auf die Spur zu kommen. Die ?Klimawerkstatt? mit 24 interaktiven Elementen schließt am 4.... mehr

Bild eines von Dr. Menzel neu entdeckten und beschriebenen Ruderfußkrebses (Mesocletodes elmari). (24.02.2012)
Wilhelmshaven, den 24.02.2012. Die Senckenbergerin Dr. Lena Menzel wird heute für ihre herausragende Dissertation mit dem Bernhard-Rensch-Preis der Gesellschaft für Biologische Systematik ausgezeichnet.... mehr

Die Königskrabbe - ein delikates Monster (24.02.2012)
Groß, rot, lecker, selten. So sieht der Steckbrief der Königskrabbe aus. Das Monster aus den kalten Gewässern Sibiriens und Norwegens gehört hierzulande zu den Exoten unter den Meeresfrüchten, in Japan ist es eine begehrte Delikatesse.... mehr

Senckenberg International Convention (24.02.2012)
Projekt Senckenberg - Das Naturmuseum der Zukunft Kongressthema: Exhibit Nature & Explain Science Termin: 6. und 7. Juni 2012 Ort: Senckenberg Naturmuseum, Frankfurt/Main Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung veranstaltet am 6.... mehr

Tatort: Fossil-Lagerstätte? (22.02.2012)
- (idw) Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen Frankfurt, den 22.02.2012. Heute erscheint das Sonderheft Taphonomic processes in terrestrial and marine environments der Senckenberg-Zeitschrift Palaeobiodiversity and Palaeoenvironments.... mehr

"Es geht um Macht" / Warum rettet der Mensch manche bedrohte Tierarten, andere nicht, fragt "Wissenschaft am Donnerstag" / "scobel" und Dokumentation "Manipulierte Evolution" (21.02.2012)
Mainz (ots) - Donnerstag, 23. Februar 2012, ab 20.15 Uhr Erstausstrahlungen "Hier geht es um Biopolitik - um Macht. Unser Verhältnis zu den Tieren ist eines der Herrschaft und extrem dualistisch", sagt 3sat-Moderator Gert Scobel über die Versuche des Menschen, in die Fortpflanzung von Tieren einzu... mehr

Surfende Schildkröte (20.02.2012)
Dresdner erklären die schnelle Ausbreitung dieser Reptilien in Südamerika.... mehr

Ein echtes Deutschlandstipendium (19.02.2012)
Sie sind Stipendiaten der besonderen Art: Eine Stiftung in Frankfurt schickt Kinder aus Zuwandererfamilien mit ihren Eltern ins Museum und bringt ihnen bei, was es in Deutschland kostenlos zu lernen gibt - und plötzlich klappt es auch auf dem Gymnasium.... mehr

Erfolgreiche Tüftler (18.02.2012)
JUGEND FORSCHT Sieger aus Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus (red). Schüler aus der Region haben beim Jugend-forscht-Regionalwettbewerb Rhein-Main West hervorragend abgeschnitten.... mehr

Wildkatze nachgewiesen (17.02.2012)
Jetzt ist es sicher: der Naturpark Teutoburger Wald ist von Wildkatzen besiedelt. Seit Ende November 2011 läuft im Eggegebirge der Versuch, die Samtpfoten per wissenschaftlicher Überwachung zu bestätigen.... mehr

Sturmfluten im Spiegel von Geschichte und Kultur (17.02.2012)
Viele Institutionen greifen in diesem Jahr das Thema Sturmfluten und Küstenschutz auf.... mehr

Erfolgreiche Tüftler (16.02.2012)
JUGEND FORSCHT Sieger aus Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus (red). Schüler aus der Region haben beim Jugend-forscht-Regionalwettbewerb Rhein-Main West hervorragend abgeschnitten.... mehr

Wildkatzen im Eggegebirge nachgewiesen (15.02.2012)
Wissenschaftliches Projekt fördert erste positive Ergebnisse zutage... mehr

Kleine Forscher, große Leistung (14.02.2012)
Angehende Erfindern können sich beim Wettbewerben "Jugend forscht" oder "Schüler experimentieren" beweisen. 10 000 Schüler bewarben sich für den 47. Regionalwettbewerb, 34 präsentierten ihre ausgesuchten Arbeiten gestern im Senckenbergmuseum. Wir stellen die Preisträger vor.... mehr

?Grundlage des modernen Biologieunterrichts? (14.02.2012)
DORTMUND. (hpd) Am 22. April 2009 wird in der Zentralbibliothek der Technischen Universität Dortmund die Ausstellung zum Leben und Werk des frühen Darwinisten und Pädagogen Hermann Müller (1829-1883) offiziell eröffnet.... mehr

Szörfözve terjedt el az argentin tekn?s (14.02.2012)
Német kutatók rájöttek, miért terjedt el aránylag gyorsan az argentin tekn?s: valószín?síthet?, hogy árvizek idején a Desaguadero folyó uszadékain szörfölve tett meg jelent?s távolságokat dél felé, így legfeljebb tízezer év alatt ezer kilométerrel tolta ki elterjedési határát.... mehr

Fähre für Schildkröten (13.02.2012)
Mit ungewöhnlichen Vehikeln flohen Tiere vor Eiszeiten - und kehrten wieder zurück... mehr

Argentinische Landschildkröte «surfte» gen Süden (10.02.2012)
Dresden (dpa) - Forscher aus Dresden haben eine Erklärung für die vergleichsweise schnelle Ausbreitung der Argentinischen Landschildkröte gefunden. Sie gehen davon aus, dass sie bei Hochwasser auf Treibgut im Desguadero-Fluss größere Distanzen überwand und den vormals lebensfeindlichen Raum im Süde... mehr

Evolution - Über das Artensterben (09.02.2012)
Muss der Mensch bedrohte Arten schützen?... mehr

Saurier schauen bei der Ziehung zu (09.02.2012)
Kinder spielen Glücksfee im Senckenbergmuseum Begleitend zur Ausstellung "Evolution schafft Vielfalt" im Senckenbergmuseum gab es ei Gewinnspiel. Jetzt wurden die Sieger gezogen.... mehr

Map shows distribution of parasitic worms (07.02.2012)
Parasitologists have created a map that not everyone will want to see; a map of marine parasitic worms which cause gastrointestinal diseases.... mehr

Käfer- und Wurm-Forscher leisten ausgezeichnete Arbeit (07.02.2012)
Frankfurt. Etwa 360 000 Käferarten gibt es auf der Erde - und noch immer werden jährlich Hunderte neue Arten beschrieben. So zahlreich sie auftreten, so verschieden können die Insekten sein.... mehr

Warum die Grube Messel so viele vollständige Skelette enthält (05.02.2012)
Die Untersuchung eines Reptilien-Fossils zeigt, dass die Zersetzung durch Mikroben entscheidend behindert wurde... mehr

Grasa cadavérica explica conservación (04.02.2012)
Científicos han descubierto que la adipocira o grasa cadavérica es la causa de la buena conservación de los esqueletos animales del yacimiento fosilífero de Messel, en el sur de Alemania, anunció el Instituto de Investigación Senckenberg de Fráncfort.... mehr

Ins Land der Ahnen und Lemuren (03.02.2012)
Görlitz. Helmar Mautsch aus Dresden ist Tier- und Naturfotograf. Auf der Insel Madagaskar traf er auf großartige Landschaften, seltene Tiere und bedeutende Kulturen.... mehr

Ein scheuer Jäger im oberen Edertal (02.02.2012)
Allendorf-Osterfeld (da). Wildkatzen streifen durch die heimischen Wälder, doch zu Gesicht bekommen Naturfreunde sie fast nie. Der BUND will mithilfe von nach Baldrian riechenden Holzstöcken herausfinden, wo die seltenen Tiere leben und wohin sie wandern.... mehr

Biovielfalt in Frankfurt: Mehr Wald für die Stadt (02.02.2012)
In Frankfurt kreucht und fleucht es. Umweltstadträtin Manuela Rottmann preist auf einem Kongress zur Biovielfalt die Frankfurter Stadtnatur.... mehr

Substância gordurosa conserva fósseis na Alemanha, diz estudo (02.02.2012)
Tecidos do próprio animal mantêm seus restos em um tipo de sabão natural. Fenômeno acontece no sítio paleontológico de Messel, patrimônio mundial.... mehr

Städte als Beschützer der Artenvielfalt (02.02.2012)
Frankfurt. Seit gestern läuft im Senckenbergmuseum die Tagung "Biologische Vielfalt in Kommunen", zu der die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stadt Frankfurt eingeladen haben.... mehr

Descoberta causa da conservação dos fósseis pré-históricos de Messel (01.02.2012)
Berlim, 1 fev (EFE).- Cientistas descobriram que a substância gordurosa na qual se transformam tecidos de animais mortos (adipocira) é a causa da boa conversão dos esqueletos animais do sítio paleontológico de Messel, no sul da Alemanha, anunciou nesta quarta-feira Instituto de Pesquisa Senckenberg ... mehr

Leichenwachs schützt Skelette von Urtieren vor Zerfall (01.02.2012)
Das Urpferdchen und andere Tiere aus der Grube Messel bei Darmstadt sind außergewöhnlich gut erhalten. Forscher haben jetzt Leichenwachs als Ursache dafür entdeckt.... mehr

Vortrag über Afrikaforscher (01.02.2012)
Innenstadt. Der Afrikaforscher Eduard Rüppell (1794 - 1884) steht am Mittwoch, 8. Februar, im Fokus eines Vortrags in der Zentralbibliothek, Hasengasse 4.... mehr

535000 Besucher bei Senckenberg in Ost und West (31.01.2012)
Görlitz/Frankfurt/Main. Die Senckenberg-Museen in Görlitz, Dresden und Frankfurt am Main haben im vergangenen Jahr rund 535000 Naturinteressierte angezogen.... mehr

Rund 535 000 Besucher bei Senckenberg in Ost und West (31.01.2012)
Dresden/Frankfurt/Main (dpa/sn) - Die Senckenberg-Museen in Görlitz, Dresden und Frankfurt haben im vergangenen Jahr rund 535 000 Naturinteressierte angezogen.... mehr

Rund 535 000 Besucher bei Senckenberg in Ost und West (31.01.2012)
FRANKFURT. Die Senckenberg-Museen in Frankfurt, G?rlitz und Dresden haben im vergangenen Jahr rund 535 000 Naturinteressierte angezogen. W?hrend das Stammhaus in Frankfurt einen starken R?ckgang verzeichnete, gab es in Sachsen Rekorde.... mehr

"Costa Concordia": b??d na morskiej mapie przyczyn? katastrofy? (30.01.2012)
Kapitan wycieczkowca "Costa Concordia" twierdzi, ?e ska?a, na któr? wp?yn?? jego statek, nie by?a zaznaczona na jego mapie. To bardzo nieprawdopodobne - twierdzi niemiecki ekspert Andre Freiwald.... mehr

Neue Krabbeltiere: Exotische Spinnen in Deutschland (30.01.2012)
Fremde Spinnenarten entdecken ihre Liebe zu Deutschland und reisen als blinde Passagiere in Gepäckstücken in die Bundesrepublik. Spinnenexperte Peter Jäger erforscht die neuen Spezies und lässt sich schon mal zu Testzwecken beißen.... mehr

Ein Phantom mit Geweih (30.01.2012)
Der Hirschkäfer ist ein Grund für den Schutzstatus des Hasbruchs - vermutlich gibt es ihn dort aber gar nicht mehr... mehr

Une cartographie mondiale des parasites pour? pister les baleines ? (29.01.2012)
29 janvier 2012 (Quentin Mauguit). La première cartographie mondiale de la distribution des vers nématodes parasites Anisakis s?avère des plus utiles pour suivre les populations de certains cétacés.... mehr

Görlitzerin ist Namenspatin für Milbe (28.01.2012)
Görlitz. Eine Görlitzerin ist jetzt millionenfach im Regenwald Vietnams vertreten: Für Kerstin Franke ist es eine große Ehre, dass eine russischen Zoologen entdeckte Hornmilbe nun "Caucasiozetes frankeae" heißt.... mehr

Die moderne Seefahrt (27.01.2012)
+++ Die Vermessung der Meere +++ Navigation heute - an Bord eines Hochseefrachters +++ Zahlen und Fakter zu den Ozeanriesen +++ Umweltbelastung durch Schweröl +++... mehr

Verschollene zeugen länger (27.01.2012)
Kuddelmuddel bei Schildkröten: Eine »ausgestorbene« Art vermehrt sich, eine beliebte Zuchtart existiert gar nicht.... mehr

Neue Spinnenarten in Deutschland: Warten auf die Schwarze Witwe (26.01.2012)
Immer mehr Spinnenarten überqueren die Alpen und finden in Deutschland einen neuen Lebensraum. Bisher sind die Einwanderer für Menschen harmlos. Doch auch die Schwarze Witwe hat sich auf den Weg gemacht.... mehr

Where There's a Worm There's a Whale: First Distribution Model of Marine Parasites Provides Revealing Insights (26.01.2012)
— Each year around 20,000 people are infected by nematodes of the genus Anisakis and suffer from illnesses ranging from gastrointestinal diseases to serious allergic reactions as a result.... mehr

Wie war das wirklich mit den Dinos? (25.01.2012)
Es ist wie ein Blick in eine andere Zeit: Die ältesten Dinosaurier-Eier, die je entdeckt wurden, haben Forscher in Südafrika gefunden - 190 Millionen Jahre alt! Die zehn Gelege mit jeweils bis zu 36 Eiern waren sorgfältig geordnet.... mehr

Das Klima heizt sich weiter auf (24.01.2012)
Frankfurt. Während Wissenschaftler immer neue Daten zur globalen, durch den Menschen verursachten Erwärmung und anderen klimawandelbedingten Veränderungen vorlegen, wird in der Gesellschaft noch immer kontrovers über die Fakten diskutiert.... mehr

Wo ein Wurm ist, ist auch ein Wal - Erstes Verbreitungsmodell von Meeresparasiten (24.01.2012)
Jährlich werden rund 20.000 Menschen von Fadenwürmern der Großgruppe Anisakidae befallen und leiden infolgedessen unter Magen-Darm-Erkrankungen bis hin zu schweren allergischen Reaktionen.... mehr

Die geheime Entdeckung (24.01.2012)
"Rätsel der Urzeit" Dokumentation Es ist die Entdeckung der nahezu vollständig erhaltenen Versteinerung eines Lebewesens, das vor rund 47 Millionen Jahren lebte und laut wissenschaftlicher Analyse der bei weitem älteste Vorfahre von uns Menschen ist.... mehr

Die geheimnisvolle Welt der Wölfe (24.01.2012)
Warum sind Wölfe so menschenscheu und gibt es auch Wölfe in der Nähe Lübecks? Der nächste FamilienSonntag im Lübecker Museum für Natur und Umwelt nimmt das Leben der Wölfe genauer unter die Lupe. Am Sonntag, 29 Januar, führt die Biologin und Museumspädagogin Kirsten Tiedemann junge Wolfsfans durch d... mehr

Lausitzer Doktorandin forscht über Auswirkung der Wölfe (21.01.2012)
Doktorandin Carina Wagner hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Die 27-jährige Lausitzerin will mittels wissenschaftlicher Untersuchungen herausfinden, wie sich die Anwesenheit der Wölfe in der Region auf weitere Wildarten auswirkt. Dazu erstellt sie eine Analyse über potenzielle Beutetiere.... mehr

Fosil Kera Besar Ditemukan di Eropa (19.01.2012)
TEMPO.CO , Jakarta:- Gabungan peneliti dari Jerman, Bulgaria, dan Perancis berhasil mendokumentasikan keberadaan kera besar yang mampu bertahan di Eropa berdasarkan analisis gigi geraham.... mehr

Százéves a földtant megújító kontinensvándorlás elmélete (18.01.2012)
Aki a feje tetejére állította a világot Január 6-án volt száz éve, hogy Alfred Wegener német kutató a frankfurti Senckenberg Múzeumban a Német Geológiai Társulat elé tárta új elméletét a kontinensek vándorlásáról. Teóriája évtizedekkel kés?bb gyökerestül felforgatta a földtudományokat, hiszen úttör?... mehr

Senckenberg International Convention (17.01.2012)
Projekt Senckenberg - Das Naturmuseum der Zukunft Kongressthema: Exhibit Nature & Explain Science Termin: 6. und 7. Juni 2012 Ort: Senckenberg Naturmuseum, Frankfurt/Main Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung veranstaltet am 6.... mehr

Naturkundemuseum profitiert von Landesschau (16.01.2012)
Görlitz (dpa/sn) - Die 3. Sächsische Landesausstellung «Via regia» hat dem Görlitzer Senckenberg Museum für Naturkunde 2011 einen Besucherrekord beschert.... mehr

?Grote Mandränke? bringt Tod und Elend (16.01.2012)
Wilhelmshaven - Diese Nacht schreibt Geschichte: ?Um Mitternacht erhob sich ein so fürchterlicher Sturm, dass die festesten Gebäude und Kirchen einstürzten und die dicksten Bäume umgeweht wurden?, wehklagt ein Dominikaner-Mönch später in den Annalen des Klosters Norden.... mehr

Vortrag über Schatzfunde in der Ostsee (16.01.2012)
Vortrag über Schatzfundein der Ostsee Regina Weiß, Reporterin: Thomas Förster ist Unterwasserarchäologe am Deutschen Meeresmuseum in Stralsund. Am Grunde der Ostsee erforscht er Schiffswracks (Koggen, Fregatten und Kreuzer) und andere historische Hinterlassenschaften des Menschen.... mehr

Por que tão inexpressivas? (13.01.2012)
Em sua primeira coluna do ano, Alexander Kellner tece comentários sobre a situação das exposições paleontológicas no Brasil, mostrando um grande descompasso entre o desenvolvimento econômico e a valorização dos museus de história natural do país.... mehr

Yeti-Krabbe: Nur eine von vielen Überraschungen, die die Tiefsee bereit hält (13.01.2012)
von 15:55 Uhr Sie ist das Eldorado für Biologen, die Tiefsee. Das sagte hier bei DRadio Wissen Michael Türkay vom Senckenberg-Forschungsinstitut in Frankfurt.... mehr

Warmduscher der Tiefsee (13.01.2012)
An heißen Quellen auf dem Meeresgrund - den sogenannten Schwarzen Rauchern - gedeiht das Leben in 2000 bis 3000 Meter Tiefe prächtig. Röhrenwürmer, Bakterien, bleiche Krabben, Seesterne, Kraken und Asseln siedeln sich hier an.... mehr

Jüngster Menschenaffe Europas entdeckt (12.01.2012)
Zahnfund belegt Präsenz von vormenschlichen Primaten vor sieben Millionen Jahren... mehr

An Hartes gewöhnt (12.01.2012)
Tübingen. Menschenaffen lebten länger in Europa als bisher angenommen. Das belegt der Fund eines sieben Millionen Jahre alten Zahns in Bulgarien. Er gehörte einem Hominiden von der Größe eines Gorillas.... mehr

Klimaerwärmung: Am Thermostat der Erde drehen (12.01.2012)
Frankfurt. Die internationalen Bemühungen, den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern, gehen nur schleppend voran. Das hat zuletzt die Weltklima-Konferenz in Durban gezeigt.... mehr

Kulturcampus: Jetzt sind die Bürger gefragt (11.01.2012)
Am Freitag starten die Planungswerkstätten In einem mehrwöchigen Diskussionsprozess können Bürger ihre Ideen für die Entwicklung des alten Uni-Campus in Bockenheim einbringen.... mehr

Weltweit bis zu fünf Millionen Schlangenbisse in jedem Jahr (10.01.2012)
Frankfurt. Der Schlangenbiss zählt zu den am stärksten unterschätzten Tropenkrankheiten. Da nur drei Prozent der Opfer überhaupt einen Arzt sehen, sei ihre Zahl bisher erheblich unterschätzt worden, so das Senckenberg-Forschungsinstitut Frankfurt.... mehr

Genauer Blick auf Sand und Schlick am Grund der Nordsee (10.01.2012)
Neue Studie ermöglicht Vorhersagen über Arten-Verbreitung unter dem Einfluss des Klimawandels... mehr

Bürger reden beim Kulturcampus Frankfurt mit (10.01.2012)
Frankfurt. Bei der Entwicklung des Frankfurter Kulturcampus können die Bürger mitreden. Die erste von drei Planungswerkstätten zu den Themen Wohnen, Kultur, Klima- und Denkmalschutz auf dem rund 17 Hektar großen innenstädtischen Areal beginnt an diesem Freitag.... mehr

Leben in der antarktischen Tiefsee - Polarstern-Expedition zur Erforschung der Unterwasserwelt (09.01.2012)
Am 7. Januar verlässt das Forschungsschiff Polarstern den Hafen in Kapstadt und begibt sich auf eine zweimonatige Reise in die Antarktis. Mit an Bord sind Wissenschaftlerinnen des Senckenberg Forschungsinstitutes, um die Lebewelt in den Tiefen des Weddellmeeres zu untersuchen.... mehr

Sind Vögel nützlich? (09.01.2012)
Globaler Wandel und Ökosystemleistungen von Vögeln... mehr

Licht im Dunkel der See (09.01.2012)
Senckenberg-Wissenschaftler auf Expedition in Antarktis Schon mal etwas von Glasschwämmen gehört? Die leben in Wassertiefen von bis zu 4000 Metern. Eine Frankfurter Forscherin macht sich jetzt auf in die Antarktis, um diese genauer zu erforschen.... mehr

100 Jahre Erdplatten-Theorie Der verlachte Revoluzzer mit der Weltformel (06.01.2012)
Die Kontinente driften auf Erdplatten umher - das ist heute selbstverständlich. Doch als Alfred Wegener die Theorie am 6. Januar 1912 vorstellte, haben seine Kollegen ihn verlacht. Mit dieser Ignoranz schlitterte die Wissenschaft in ihre größte Blamage.... mehr

Und sie bewegen sich doch (06.01.2012)
Als Alfred Wegener vor genau 100 Jahren seine Theorie der auseinander treibenden Kontinente im Frankfurter Senckenberg Museum vor Kollegen darlegte, erntete er nur Unmut.... mehr

Kontinentalverschiebung: Und sie bewegen sich doch (06.01.2012)
Driftende Kontinente? Mit dieser Idee des jungen Meteorologen, Physikers und Polarforschers Alfred Wegener konnten die etablierten Geowissenschaftler des Jahres 1912 rein gar nichts anfangen. Am Ende revolutionierte die Theorie der Plattentektonik unser Bild der Erde.... mehr

Wie Kontinente wandern (06.01.2012)
Wer erleben möchte, wie sich Europa von Amerika entfernt, der fliege über den Þingvellir-Nationapark in Island. Dort wird er eine gewaltige Felsspalte erblicken, Almannagjá oder Silfra-Spalte genannt.... mehr

100 år med kontinentaldrift (05.01.2012)
I dag er det 100 år siden Alfred Wegener lanserte teorien om kontinentaldrift. I et foredrag i Frankfurt presenterte han en rekke indisier for at verdens kontinenter en gang hadde hengt sammen i ett stort (Pangea).... mehr

Mit Oma und Opa gratis ins Museum: (05.01.2012)
Mit Oma und Opa gratis ins Museum: Regina Weiß, Reporterin in Weißwasser: Das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz greift eine polnische Tradition auf. Im Nachbarland werden am 21.... mehr

Flipped from Head to Toe: 100 Years of Continental Drift Theory (04.01.2012)
— Exactly 100 years ago, on 6 January 1912, Alfred Wegener presented his theory of continental drift to the public for the first time. At a meeting of the Geological Association in Frankfurt's Senckenberg Museum, he revealed his thoughts on the supercontinent Pangaea, which broke apart and whose ind... mehr

WissenschaftNeuer Mausmaki durch Gentest gefunden (04.01.2012)
Im Jahr 2008 machte sich ein Team deutscher und madagassische Forscher in die Regenwälder Madagaskars, um die Lemurenbestände zu untersuchen. Eine ganze Reihe von Tieren gingen ihnen ins Netz, nach der Vermessung und Probenentnahme wurden sie wieder freigelassen.... mehr

Will We Save the Earth? (04.01.2012)
CONVERSATION 10 January 2012, 8 pm Dortmunder U - Centre for Art and Creativity Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund, Germany Will We Save the Earth? - Conversations about the Future of Technology and the Planet In the face of climate change, dwindling biodiversity and limited natural resour... mehr

Senckenberg ehrt Alfred Wegener (04.01.2012)
Frankfurt. Der Polarforscher, Ballonfahrer und Meteorologe Alfred Wegener war ein Vorreiter seiner Zeit: Als einer der Ersten erkannte er, dass sich die Kontinente bewegen.... mehr

Als die Welt zum Puzzle wurde (04.01.2012)
Bremerhaven - Die Ostküste Südamerikas und die Westküste Afrikas passen wie zwei Puzzlestücke zusammen. Das hatten viele Naturwissenschaftler erkannt, seit es realistische Karten gab.... mehr

Konzert im Senckenberg-Museum (03.01.2012)
Das Institut für zeitgenössische Musik I z M lädt im Rahmen der Internationalen Ensemble Modern Akademie in den Lichthof des Senckenberg-Museums in Frankfurt am Main.... mehr

Botanischer Garten Kleinod inmitten der Stadt (01.01.2012)
· Nach langem Ringen ist der Botanische Garten in städtischen Besitz übergegangen und nun Teil des Palmengartens. Ein besonderer Ort jenseits des Trubels soll er bleiben.... mehr

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

19.10.2018 10:02:30


19.10.2018 10:01:38


19.10.2018 10:01:01


https://die-welt-baut-ihr-museum.de