Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

24.02.2012 - Ein geschenkter Schalttag im Museum

Wer nur alle vier Jahre Geburtstag feiern darf, verdient ein besonderes Geschenk. Das findet zumindest die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und schenkt allen, die am 29. Februar – einem Schalttag – geboren sind, an diesem Tag freien Eintritt in den Senckenberg-Museen in Frankfurt, Görlitz und Dresden.

Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberg Forschungsinstitut
und Naturmuseum Frankfurt
download (283KB)

Alle Geburtstagskinder sind dort gegen Vorlage ihres Personalausweises am 29. Februar 2012 herzlich willkommen. In Frankfurt können sie mit Polarforscher Alfred Wegener auf eine Expeditionsreise gehen, in der Sonderausstellung „Safari zum Urmenschen“ im Japanischen Palais in Dresden ihren Vorfahren über den Kopf streicheln oder im Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz herausfinden, wie Anthropologen mit virtuellen 3D-Rekonstruktionen anatomische Strukturen des menschlichen Körpers sichtbar machen und analysieren. Wer an diesem Tag keine Zeit hat, kann sich am 29. Februar unter schaltjahr@senckenberg.de melden, und erhält innerhalb der nächsten zwei Monate einmal freien Eintritt in das Wunschmuseum. Unter allen Geburtstagskindern werden zwei Jahresmitgliedschaften für die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung verlost – mit freiem Eintritt für ein Jahr. Senckenberg wünscht alles Gute zum Geburtstag!


Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

22.06.2018 12:01:22


21.06.2018 16:01:42


21.06.2018 14:12:25


https://die-welt-baut-ihr-museum.de