Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

23.07.2012 - Pilzberatung im Senckenberg Görlitz startet wieder

HallimaschGörlitz. Die Pilzsaison 2012 beginnt – und damit für viele Sammler auch die Unsicherheit, welche Pilze sie bedenkenlos genießen können. Deshalb findet ab 30. Juli im Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz wieder regelmäßig eine Pilzberatung statt.

Immer montags zwischen 16 und 18 Uhr können interessierte Sammler im Humboldt-Haus (Platz des 17. Juni 2 in Görlitz) ihren Fund bestimmen lassen. Pilzberater Steffen Hoeflich steht ihnen dort kostenlos mit Tipps und Kenntnissen zur Verfügung.

Nach Einschätzung des Experten lassen die Pilze dieses Jahr trotz des feuchten Wetters weiter auf sich warten: „ Noch ist der große Pilzsegen nicht ausgebrochen. Momentan sieht man nur einzelne Arten etwas häufiger, wie zum Beispiel den Giftchampignon oder den Gilbenden Erdritterling.“ In zwei Wochen könne das allerdings schon ganz anders aussehen, so Hoeflich.

Eine Liste aller Pilzberatungsstellen gibt es auf der Webseite des Landkreises Görlitz.

Annemarie Horn M.A. |  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
T +49 (0) 3581 – 4760-5210  F +49 (0) 3581 – 4760-5219
Annemarie.Horn@senckenberg.de  www.senckenberg.de/goerlitz

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

23.04.2018 13:52:53


22.04.2018 17:18:16


20.04.2018 11:57:08


https://die-welt-baut-ihr-museum.de