Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

11.12.2012 - Museumspädagogisches Programm im Januar/Februar

Unsere Top-Veranstaltungen im Januar und Februar 2013 (Ausschnitt aus dem museumspädagogischen Programm):

Kinder & Familien:

Ferienprogramm: Farbe live erleben – Kreative Forscher- und Bastelstation
03. und 04. Januar 2013, 10 – 16 Uhr
Wieso ist der Himmel blau, warum die Banane gelb? Ein farbenfroher Tag erwartet Kinder und Erwachsene in den Naturwerkstätten des Senckenbergmuseums. Es darf experimentiert, gebastelt, gelernt und gemalt werden. 
Treffpunkt: Dino- und NaturWerkstatt.
Keine Anmeldung erforderlich.
 
Führungen in den Winterferien für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren
Die wunderbare Welt der wechselwarmen Wirbeltiere
täglich, 08. Januar bis 11. Januar 2013, jeweils 11:00 und 15:00 Uhr
Im Winter, wenn es draußen klirrend kalt ist, überwintern Amphibien und Reptilien in einer Winterstarre. Dadurch sparen sie enorm an „Heizkosten“ und können so die Kälte gut überstehen. Welche Tiere auf diese Weise durch den Winter kommen und warum es in anderen Teilen der Erde so viel mehr wechselwarme Tiere gibt, erfahren Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren in dieser spannenden Winterferien-Führung und werden ganz nebenbei zu Schlangen- und Frosch-Experten.
Keine Anmeldung erforderlich. Es wird nur der Museumseintritt erhoben. Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal.
 
Entdeckertour für kleine Forscher von 3–5 Jahren
18. Januar 2013, 15-16 Uhr
Flunkerfisch
Heute schon geflunkert? Flori Flunkerfisch tut dies jeden Morgen mit großer Begeisterung, allerdings zum Leidwesen seiner Freunde. Da gibt es einen Krake der auf der Lauer liegt, eine Flaschenpost, in die er geraten ist und eine Schatzkiste, samt Inhalt, die ihn irgendwie aufgehalten hat. Das kann doch alles nicht stimmen! Und warum flunkert der kleine lustige Fisch überhaupt so viel? Diplom-Biologin Anja Schweia-Buttero liest aus dem Buch „Flunkerfisch“ von Axel Scheffer & Julia Donaldsen (den Autoren des „Grüffelo“) vor und schaut mit kleinen Forschern zwischen drei und fünf Jahren die Tiere aus der Geschichte im Museum an.
Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Teilnahmegebühr: 8,- Euro
 

Erwachsene

Reihe: Science After Work
13. Februar 2013, 19:30 – 21:30 Uhr
Der Traum vom Fliegen
Der Vogelflug fasziniert uns Menschen schon seit der Antike, wie die Sage von Daedalos und Ikaros überliefert. Auch das Renaissance- Universalgenie Leonardo da Vinci nahm den Vogelflug zum Vorbild für seine Flugapparate. Otto Lilienthal schließlich setzte da Vincis theoretische Entwürfe in die Tat um und gilt als erster "fliegender Mensch". Nach einem kurzen Vortrag über die Geschichte des Menschenfluges von den ersten Flugversuchen Otto Lilienthals bis zur "Flugreise für Jedermann" nähern sich die Teilnehmer in kleinen Experimenten den physikalischen Grundlagen des Fliegens. Anschließend werden die Erkenntnisse in der Konstruktion verschiedener Papiergleiter umgesetzt und ihre Flugtauglichkeit in einem kleinen Wettbewerb ausgetestet.
Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Teilnahmegebühr: 20,- Euro inkl. Snacks und Getränke
 
Reihe: „naturGespräche für Erwachsene“
29. Januar 2013, 15:00 – 16:30 Uhr
Kinder aufziehen – Nein Danke! Strategien der Kuckucksvögel
Der Kuckuck ist ein ganz besonderer Geselle unter den Vögeln. Sein Verhalten wirft viele Fragen auf. So hat er zum Beispiel Strategien entwickelt, Eier in fremde Nester zu schmuggeln und das Brüten und die Aufzucht den unfreiwilligen Gasteltern zu überlassen. Wie er das schafft, und welche Abwehrmechanismen sich die so genannten Wirtsvögel überlegen, zum Beispiel „Futter gegen Passwort“, wird in der Reihe „naturGespräche für Erwachsene“ geklärt.
Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Teilnahmegebühr: 12,- Euro inkl. Kaffee und Kleingebäck
 
Nachts im Senckenberg Naturmuseum: Taschenlampenführung für Verliebte und andere Nachtschwärmer
18. Januar und 22. Februar 22:00 Uhr
Licht aus im Museum – Nach einem Glas Sekt bei Kerzenschein durchstreifen Verliebte und andere Nachtschwärmer des Nachts im Lichtkegel der Taschenlampen das Museum. Dabei wird bei unserer Tour das Liebesleben im Tierreich ebenso beleuchtet, wie einige andere Highlights.
Verbindliche Anmeldung unter: www.senckenberg.de/veranstaltungen
Teilnahmegebühr: 20,- Euro inkl. ein Glas Sekt
 
Mittwochabendführung
20. Februar 2013, 18 Uhr
Battle of the Guides
SPECIAL mit unseren MuseumsführerInnen
Zum zweiten Mal in der Geschichte des Senckenberg Museums wird eine Mittwochabendführung der besonderen Art geboten. Ganz nach dem Vorbild eines Science-Slams stellen die Senckenberg-Guides ihr Können unter Beweis und treten gegeneinander an. Wer am Ende zum Sieger gekürt wird? Das liegt in der Hand der Besucher. Im Anschluss sind alle herzlich eingeladen, sich in gemütlicher Runde bei Snacks und Getränken im Sauriersaal auszutauschen.

Gesamtprogramm Kinder im Januar

Gesamtprogramm Kinder im Feburar

Gesamtprogramm Erwachsene im Januar/Februar 

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

18.10.2018 09:05:10


17.10.2018 09:50:15


16.10.2018 09:55:12


https://die-welt-baut-ihr-museum.de