Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

05.03.2013 - Von Urvögeln und Federkleidern

Frankfurt, den 05.03.2013. Diesen Donnerstag findet im Senckenberg Naturmuseum eine Entdecker-Tour für die Kleinsten statt. „Ab in die Federn“ lautet das Motto: Nachwuchsforscher zwischen vier und sechs Jahren nehmen Vögel und ihre Urahnen unter die Lupe.

Muspäd
Abenteuer im Senckenberg Naturmuseum
© Senckenberg
 

Ob winzige Kolibris oder riesige Albatrosse – sie alle können fliegen. Was geschieht beim Vogelflug? Welche Geheimnisse verbirgt das Federkleid? Diplom-Biologin Dr. Carina Scherbaum geht diesen Fragen auf den Grund und zeigt den Abenteurern bei einer Führung durch das Naturmuseum die Vielfalt der Vögel. Besucht werden heute lebende Vögel aber auch bereits ausgestorbene Federtiere, wie der Dinosaurier Sinosauropteryx. Im Anschluss können die Kinder beim Federnbasteln Kreativität entfalten.

Mehr über die Welt der Vögel erfahren 4-6-Jährige am

Donnerstag, den 07.03.2013 um 15 Uhr im Senckenberg Naturmuseum

Treffpunkt: Foyer des Museums
Teilnahmegebühr: 15 Euro
für Senckenberg-Mitglieder: 10 Euro
Dauer: Ca. 90 Minuten

Verbindliche Anmeldung unter:
www.senckenberg.de/veranstaltungen

Kontakt

Ilona Bröhl
Pressestelle
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Tel. 069- 7542 1444

Lena Sistig
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Museumspädagogik
Tel. 069 -7542 1394

Museumspädagogik
Tel. 069 -7542 1357 nur DI-DO jeweils 9-12 Uhr und 13-16 Uhr

Das Pressebild kann kostenfrei für redaktionelle Berichterstattung verwendet werden unter der Voraussetzung, dass das genannte Copyright mit veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zulässig. Die kommerzielle Nutzung des Bildes ist nicht gestattet.

Download der Pressemitteilung

Die Erforschung von Lebensformen in ihrer Vielfalt und ihren Ökosystemen, Klimaforschung und Geologie, die Suche nach vergangenem Leben und letztlich das Verständnis des gesamten Systems Erde-Leben – dafür arbeitet die SENCKENBERG Gesellschaft für Naturforschung. Ausstellungen und Museen sind die Schaufenster der Naturforschung, durch die Senckenberg aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse mit den Menschen teilt und Einblick in vergangene Zeitalter sowie die Vielfalt der Natur vermittelt. Mehr Informationen unter www.senckenberg.de.

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

10.12.2018 09:55:57


10.12.2018 09:53:55


10.12.2018 09:50:09


https://die-welt-baut-ihr-museum.de