Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

09.10.2014 - Im Reich der Gezeiten - Naturvortrag über die Nordsee

Görlitz, den 07.10.2014. Professor Michael Türkay gehört sicherlich zu den profiliertesten Kennern der Tierwelt der Deutschen Bucht. Seit mehr als vierzig Jahren pendelt der Frankfurter Biologe zwischen seiner Heimatstadt und Wilhelmshaven. Von dort aus hat er mit dem Forschungsschiff „Senckenberg“ zahllose Ausfahrten unternommen und die Bewohner der Nordsee „unter die Lupe“ genommen.

Am 17. Oktober 2014 stellt er um 19:30 Uhr im Görlitzer Humboldthaus „Die deutsche Nordsee - vom Wattenmeer bis zu den Helgoländer Felsgründen“ vor. „Die Vortragsbesucher werden staunen, wie vielfältig und zuweilen exotisch die Meeresbewohner an der deutschen Küste sind“, ist sich Türkay sicher, der auch den Aspekt der zunehmenden Artenveränderung in dem Meer vor unserer Haustür thematisieren wird.
Der Eintritt kostet 2 €.

17. 10. FR 19:30 | Natur in Farbe | Humboldthaus
Deutsche Nordsee – vom Wattenmeer bis zu den Helgoländer Felsgründen
Vortrag von Prof. Dr. Michael Türkay, Senckenberg Forschungsinstitut Frankfurt a. M.

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

23.10.2018 07:50:10


22.10.2018 16:31:11


22.10.2018 16:29:58


https://die-welt-baut-ihr-museum.de