Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

08.01.2015 - Eine Winterreise durch Südschweden – Vortrag im Senckenberg Görlitz

Winterliche Idylle in Schweden
Winterliche Idylle in Schweden © Birgit Lang

Görlitz. Schneebedeckte Holzhäuschen, zerklüftete Felsküsten und endlose Wälder mit eisigen Seen − Schweden ist auch im Winter märchenhaft. Birgit Lang, Wissenschaftlerin am Senckenberg Görlitz, hat das Land in der kalten Jahreszeit bereist und erzählt davon in der Reihe ‚Senckenberg am Nachmittag‘ am 15. Januar 2015. Ihr Vortrag beginnt um 15:00 Uhr im Seminarraum des Görlitzer Naturkundemuseums und ist im Museumseintritt inbegriffen.

Die Biologin hat den Süden des Landes von Göteborg bis Stockholm per Zug und Bus erkundet und berichtet von lebendigen Städten, eindrucksvollen Landschaften und einer vielfältigen Tierwelt. Neben Schellenten, Biberspuren und Elchen traf sie auf allzeit freundliche Menschen − als deren Lieblingsbeschäftigung im Winter sie eindeutig das Schlittschuhlaufen ausmachte. Denn auf jedem See drehten Menschen ihre Runden und in jedem noch so kleinen Ort fand sie eine Eisbahn.

Inseln vor Göteborg
Die Inseln im Schärengarten vor Göteborg sind
mit ihrer rauen und kargen Landschaft
ein Paradies für Naturfreunde. © Birgit Lang

In der Vortragsreihe ‚Senckenberg am Nachmittag‘ berichten Museumsmitarbeiter_innen anekdotenreich von ihren Reisen und Expeditionen. Die Veranstaltungen richten sich insbesondere an Senioren und lassen sich gut mit einem Streifzug durchs Naturkundemuseum verbinden, da die Vorträge im Museumseintritt inbegriffen sind.

Kontakt
Annemarie Grohmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Tel.: 03581 - 47605210

Dr. Christian Düker
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Tel.: 03581 - 47605210

Die Erforschung von Lebensformen in ihrer Vielfalt und ihren Ökosystemen, Klimaforschung und Geologie, die Suche nach vergangenem Leben und letztlich das Verständnis des gesamten Systems Erde-Leben – dafür arbeitet die SENCKENBERG Gesellschaft für Naturforschung. Ausstellungen und Museen sind die Schaufenster der Naturforschung, durch die Senckenberg aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse mit den Menschen teilt und Einblick in vergangene Zeitalter sowie die Vielfalt der Natur vermittelt. Mehr Informationen unter www.senckenberg.de.           

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

14.12.2018 11:11:18


14.12.2018 08:05:11


13.12.2018 13:45:13


https://die-welt-baut-ihr-museum.de