Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

26.02.2015 - Zauberhaftes Japan - unbekannte Natur und wunderschöne Gärten

Beim „Stichwort“ „Japan“ denkt man zuerst an ein hochtechnisiertes Land mit wenig Platz für den Einzelnen und überaus disziplinierten Arbeitnehmern. Dennoch ist Nippon auch ein Land der überlieferten Tradition und der Besinnung. Dies drückt sich vielleicht besonders schön in der Gartenkunst und Naturliebe der Japaner aus. Auf deren Spuren hat sich der Coswiger Baum- und Gartenspezialist Prof. Peter A. Schmidt begeben. Er stellt seine Reiseeindrücke von der japanischen Hauptinsel Honshu am 6. März um 19:30 Uhr im Görlitzer Humboldtsaal vor: Botanische Eindrücke aus Natur und Gärten Japans - von den Küsten bis in die Gebirge Honshus.

Der Biologe Peter A. Schmidt war bis zu seiner Emeritierung Direktor des Instituts für Allgemeine Ökologie und Umweltschutz der Technischen Universität Dresden. Zuvor leitete er die Botanischen Gärten in Tharandt und Dresden. Heute ist er Vorsitzender der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft.
 
6. März 19:30 | Natur in Farbe | Humboldthaus
Botanische Eindrücke aus Natur und Gärten Japans - von den Küsten bis in die Gebirge Honshus
Vortrag von Prof. Dr. Dr. Peter A. Schmidt, Coswig, Präsident der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

24.06.2018 09:31:38


24.06.2018 08:15:07


22.06.2018 12:01:22


https://die-welt-baut-ihr-museum.de