Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

08.04.2015 - EINLADUNG UND PRESSEMITTEILUNG Natur vor der Haustüre erleben

Neues Bildungsangebot und Aktionstag für städtische Kinderzentren

Foto Norbert Miguletz
Lange Hals, lange Beine und großer Schnabel.
Mehr als 5000 Storchen-Brutpaare leben in
Deutschland. Alle Störche sind Fleischfresser,
die Ernährung variiert aber je nach Art.
Foto Norbert Miguletz

Frankfurt, den 8.4.2015. Am Teich Kaulquappen beobachten und Frösche suchen, auf einen Heuballen springen, sich im Kornfeld verstecken: Natur zu erfahren ist wichtig – gerade für Stadtkinder. Das Kita Bildungsnetz hat gemeinsam mit dem Senckenberg Naturmuseum ein neues Bildungsangebot zum Thema „Natur vor der Haustür“ für Kindergartengruppen im Alter zwischen 4-6 Jahren entwickelt. Zum Auftakt wird das Angebot bei einem Aktionstag am Donnerstag, den 16. April 2015 von 9:15 bis 13:00 Uhr im Senckenberg Naturmuseum von den pädagogischen Fachkräften der städtischen Kinderzentren präsentiert.

Aktionstag: „Die Natur vor der Haustür“
Donnerstag, den 16.4.2015 von 9:15 – 13:00 Uhr 
im Senckenberg Naturmuseum

Pressevertreter sind von 9:15 – 12:00 Uhr herzlich eingeladen. In dieser Zeit werden Kindergruppen aus städtischen Kinderzentren im Senckenberg Naturmuseum auf Entdeckungstour gehen.

Am Vormittag des Aktionstags haben Kindergartengruppen aus städtischen Kinderzentren die Möglichkeit, sich mit der „Natur vor der Haustüre“ spielerisch zu beschäftigen. Die Entdeckertour wurde vom Kita Bildungsnetz in Zusammenarbeit mit dem Senckenberg Naturmuseum entwickelt und bietet den Kindern die Gelegenheit, sich gemeinsam das Thema „Natur vor unserer Haustür“ im Museum dialogorientiert zu erschließen und selbst aktiv zu werden.

Schwerpunkte des neu entwickelten Bildungsangebots sind zum einen die Lebensweise und Lebensräume sowie Verbreitung und Erkennung von ausgewählten, auch in der Großstadt lebenden Tieren, sowie deren Präsentation im Museum. Welche Tiere finden wir in der Stadt, vor unserer Haustüre? Wie lebt die Honigbiene? In welcher Behausung wohnt das Eichhörnchen? Pädagogische Fachkräfte aus städtischen Kinderzentren begleiten Kindergruppen auf einer Entdeckungstour durch die Schausammlung im Senckenberg Naturmuseum. Gemeinsam werden ausgewählte Exponate betrachtet und die Kinder erfahren vieles über die Tiere und deren Lebensraum.

Seit bereits 17 Jahren kooperiert das Kita Bildungsnetz mit dem Senckenberg Naturmuseum. Gemeinsam wurden Konzepte entwickelt, um Kindern im Alter zwischen 3-6 Jahren die Welt der Dinosaurier und Fossilien oder spannende Aspekte aus dem Bereich der Bionik zu vermitteln. Der neue Themenkomplex „Natur vor der Haustür“ erweitert nun das bisherige Programm. Pädagogische Fachkräfte aus städtischen Kinderzentren entwickelten gemeinsam mit Mitarbeiterinnen der Museumspädagogik des Senckenberg Naturmuseums im Rahmen einer Fortbildung die Inhalte und den Rundgang „Natur vor der Haustür“. Das neue Bildungsangebot für Kinder im Alter von 4-6 Jahren findet im Rahmen von Kita Frankfurt – Kita Bildungsnetz statt.

Download PM

Die Pressebilder können kostenfrei für redaktionelle Berichterstattung zu dieser Pressemeldung verwendet werden unter der Voraussetzung, dass der genannte Urheber mit veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zulässig.

KitaBildungsnetz
Lernen an interessanten Orten in der Stadt.
Unser Kita Bildungsnetzwerk ist eine in Deutschland einzigartige Initiative. Kinder erhalten hier die Möglichkeit, außerhalb ihres Kinderzentrums an qualifizierten und einrichtungsübergreifenden Bildungsangeboten in den Bereichen Museen, Theater und Kunst, Naturwissenschaften und Mathematik, Bewegung und Sport, Literatur, Medien und Musik teilzunehmen. Dabei ist die Förderung interkulturellen Lernens ein wesentlicher Bestandteil. Die Angebote orientieren sich an den Interessen der Kinder und werden von unseren pädagogischen Fachkräften  in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Institutionen vorbereitet.
Mit diesen vielfältigen Angeboten an den unterschiedlichsten Lernorten werden selbstgesteuerte Lernprozesse und aktives Ausprobieren gefördert und die Erkundung eigener Lösungswege innerhalb der Gruppe unterstützt. Unser Kita Bildungsnetz besteht seit 15 Jahren. Das Programm wird laufend weiter ausgebaut.

Die Natur mit ihrer unendlichen Vielfalt an Lebensformen zu erforschen und zu verstehen, um sie als Lebensgrundlage für zukünftige Generationen erhalten und nachhaltig nutzen zu können - dafür arbeitet die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung seit nunmehr fast 200 Jahren. Ausstellungen und Museen sind die Schaufenster der Naturforschung, durch die Senckenberg aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse mit den Menschen teilt und Einblicke in vergangene und gegenwärtige Veränderungen der Natur, ihrer Ursachen und Wirkungen, vermittelt. Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung ist ein Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Das Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main wird von der Stadt Frankfurt am Main sowie weiteren Sponsoren und Partnern gefördert. Mehr Informationen unter www.senckenberg.de.

 Kontakt

Angelika Schell
Kita Frankfurt
Kita Bildungsnetz
Zeil 5
60313 Frankfurt
Tel: 069 212 73948
Fax: 069 212 39011

www.kitafrankfurt.de

Alexandra Donecker
Pressestelle
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Tel. 069- 7542 1561

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

15.12.2018 13:40:11


14.12.2018 11:11:18


14.12.2018 08:05:11


https://die-welt-baut-ihr-museum.de