Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

23.07.2015 - Afrikanische Ameisen erobern Naturkundemuseum zurück

Im Vivarium des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz erwacht der Ameisenstaat nach viermonatiger Winterruhe wieder zum Leben – Winterruhe, jetzt, im Hochsommer? Für diese Aussage bekommt Vivariumsleiter Thomas Lübcke immer wieder ungläubige Blicke. „Unsere Steppenameisen stammen aus Südafrika, und da ist zu dieser Zeit nun einmal Winter“, so der Biologe. Auch im fernen Mitteleuropa ändere sich der innere Kalender dieser Tiere nicht. Der Ameisenstaat ist letztes Jahr im August mit nur elf Tieren in die Kleintiervitrine des Vivariums eingezogen. Seitdem ist er auf etwa 200 Mitglieder angewachsen. Mitte April zogen die emsigen Krabbeltiere zur Überwinterung in einen klimatisierten Raum. „Die Ameisen schlafen nicht wirklich, aber sie schränken ihre Aktivität stark ein“, so Lübcke. In der Natur dauere die Winterruhe sogar bis Anfang September. In der Terrarienhaltung lasse sich diese aber problemlos um ein bis zwei Monate verkürzen. Während die Ameisen die folgende Zeit bei ca. 17°C im Halbdunkel verbrachten, konnte man stattdessen Riesengespenstschrecken und eine hochgiftige Greifschwanz-Lanzenotter in der Vitrine bestaunen. Nun aber haben die Insekten ihr Domizil im Besucherbereich zurückerobert und lassen sich wieder bei ihrem spannenden Privatleben beobachten – zum  Beispiel beim Schlupf der jungen Arbeiterinnen. „Bei guter Fütterung können die Kolonien tausende Individuen zählen, dann würde es eng in ihrem Terrarium werden. Aber über Temperatursteuerung und mäßige Futtergabe kann man die Größe eines Ameisenvolkes gut in Grenzen halten“, so Lübcke. Und falls es doch zu viele werden? Der Vivariumsleiter reibt sich den Nacken. „Dann müssen wir eben anbauen“, sagt er schmunzelnd.

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

20.09.2018 15:09:28


20.09.2018 15:07:43


20.09.2018 11:10:15


https://die-welt-baut-ihr-museum.de