Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

22.04.2016 - Das Klima der Vergangenheit, Gene im Labor und Anpassungsstrategien einer Schnecke

Das Klima der Vergangenheit, Gene im Labor und Anpassungsstrategien einer Schnecke
Girls‘Day - Mädchenzukunftstag bei Senckenberg

Frankfurt. Es ist wieder so weit: Am 28. April 2016 schnuppern 12 Mädchen im Rahmen des bundesweiten Girls‘Day Wissenschaftsluft im Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum.

Am Girls’Day, dem Mädchenzukunftstag, laden vor allem naturwissenschaftlich-technische Unternehmen und Organisationen Schülerinnen ab der fünften Klasse ein, derzeit noch „frauen-untypische" Berufe zu entdecken, die bei der Wahl von Ausbildungsberufen häufig außer Acht gelassen werden. Im Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum dürfen die Mädchen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über die Schulter schauen und ihre Fähigkeiten an praktischen Aufgaben ausprobieren: Wie sah das Klima vor Millionen von Jahren auf der Erde aus und warum ist das heute wichtig für uns? Wie haben sich die Säugetiere genetisch entwickelt und wer ist mit wem verwandt? Wie passen sich Tiere an Klimaveränderungen an?

Pressevertreter sind herzlich eingeladen die Schülerinnen beim Blick hinter die Kulissen zwischen 13 und 15 Uhr zu begleiten.

Wann: Donnerstag, 28 April 2016, 13:00 Uhr
Wo:
Senckenberg Naturmuseum, Haupteingang

Ablauf:

9:30 Uhr: Begrüßung und Kurzvortrag über Struktur und Berufe bei Senckenberg im Meriansaal
10 Uhr: Führungen durch das Museum sowie zum Thema Ausstellungsentwicklung
12 Uhr: Mittagspause
13-15 Uhr: Besuch in den Arbeitsgruppen der Wissenschaftlerinnen - Katharina Methner (Paläoklimatische Rekonstruktionen), Barbara Feldmeyer (Evolutionäre Ökologie), Susanne Gallus und Maria Nilsson-Janke (Evolutionäre Genetik)

Wir bitten Sie für unsere Planung um eine kurze Anmeldung per Mail an pressestelle@senckenberg.de, wenn Sie teilnehmen möchten.

Download Einladung


 

25.4.2017

 

Kontakt

 

Dipl.-Biol. Sabrina Nemec

Gleichstellungsbeauftragte

snemec@senckenberg.de

 

Pressestelle

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Alexandra Donecker

Tel. 069- 7542 1561

adonecker@senckenberg.de

 

 

Pressebilder


Foto: Senckenberg, Tränkner

 

 

Die Pressebilder können kostenfrei für redaktionelle Berichterstattung verwendet werden unter der Voraussetzung, dass das genannte Copyright mit veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zulässig.

 

Die Pressemitteilung und Bildmaterial finden Sie auch unter www.senckenberg.de/presse

 

 

PRESSEMITTEILUNG und EINLADUNG

 

Das Klima der Vergangenheit, Gene im Labor und Anpassungsstrategien einer Schnecke

Girls‘Day - Mädchenzukunftstag bei Senckenberg

 

Es ist wieder so weit: Am 28. April 2016 schnuppern 12 Mädchen im Rahmen des bundesweiten Girls‘Day Wissenschaftsluft im Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum.

 

Am Girls’Day, dem Mädchenzukunftstag, laden vor allem naturwissenschaftlich-technische Unternehmen und Organisationen Schülerinnen ab der fünften Klasse ein, derzeit noch „frauen-untypische" Berufe zu entdecken, die bei der Wahl von Ausbildungsberufen häufig außer Acht gelassen werden. Im Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum dürfen die Mädchen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über die Schulter schauen und ihre Fähigkeiten an praktischen Aufgaben ausprobieren: Wie sah das Klima vor Millionen von Jahren auf der Erde aus und warum ist das heute wichtig für uns? Wie haben sich die Säugetiere genetisch entwickelt und wer ist mit wem verwandt? Wie passen sich Tiere an Klimaveränderungen an?

Pressevertreter sind herzlich eingeladen die Schülerinnen beim Blick hinter die Kulissen zwischen 13 und 15 Uhr zu begleiten.

 

Wann: Donnerstag, 28 April 2016, 13:00 Uhr

Wo: Senckenberg Naturmuseum, Haupteingang

 

Ablauf:

9:30 Uhr          Begrüßung und Kurzvortrag über Struktur und Berufe bei Senckenberg im Meriansaal

10 Uhr                        Führungen durch das Museum sowie zum Thema Ausstellungsentwicklung

12 Uhr             Mittagspause

13-15 Uhr       Besuch in den Arbeitsgruppen der Wissenschaftlerinnen

Katharina Methner (Paläoklimatische Rekonstruktionen), Barbara Feldmeyer (Evolutionäre Ökologie), Susanne Gallus und Maria Nilsson-Janke (Evolutionäre Genetik)

 

Wir bitten Sie für unsere Planung um eine kurze Anmeldung per Mail an pressestelle@senckenberg.de, wenn Sie teilnehmen möchten.

 

 


Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

23.04.2018 13:52:53


22.04.2018 17:18:16


20.04.2018 11:57:08


https://die-welt-baut-ihr-museum.de