Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

09.09.2016 - Exkursion in die urbane Wildnis

(c) B. Lang
Beim genaueren Hinsehen entdeckt man eine
vielfältige Tier- und Pflanzenwelt in der Stadt,
wie diese junge Elster (pica pica). 
Foto: Birgit Lang

Städte sind Lebensräume der Menschen, dicht besiedelt und versiegelt bilden sie das Gegenstück zur umliegenden Natur. Doch wenn wir näher hinsehen, können wir auch hier eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt entdecken. Füchse, Wildschweine und Bienen haben z.B. schon längst Städte wie Berlin erobert.

Wie es in Görlitz aussieht, erfahren Interessierte am Donnerstag, dem 15. September 2016 bei einer ca. anderthalbstündigen Exkursion, die durch die westliche Innenstadt von Görlitz führt. Das Hauptaugenmerk liegt diesmal vor allem auf den Industriebrachen wie Waggonbaugelände und Hefefabrik. Zum dritten Mal laden dazu Dr. Birgit Lang und Jörg Müller vom Senckenberg Museum für Naturkunde sowie Stefanie Schindler aus Görlitz ein.

Die jungen Biologen ergründen mit den Teilnehmern die Spuren der Natur in der Görlitzer Innenstadt und schärfen den Blick für die lebendige Vielfalt, die uns umgibt. Sie machen aber auch auf die Tücken aufmerksam, denen die in der Stadt lebenden Tiere und Pflanzen ausgesetzt sind. Treffpunkt ist 17:00 Uhr am Hildegard-Burjan-Platz in Görlitz. Die Teilnahme ist kostenlos. Kinder sind ausdrücklich willkommen! Die Mitnahme eines Fernglases wird empfohlen.

DO, 15. September 2016 | 17:00 Uhr | Exkursion | Görlitz
„Natur in der Stadt: Pflanzen und Tiere in der westlichen Innenstadt“
mit Dr. Birgit Lang, Jörg Müller und Stefanie Schindler
Treffpunkt: Hildegard-Burjan-Platz, Görlitz
Bitte Fernglas mitbringen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

PRESSEINFORMATION zur Veröffentlichung frei

Kontakt:
Dr. Christian Düker
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Am Museum 1 02826 Görlitz
Tel. 03581–47605210
Email: christian.dueker@senckenberg.de

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

15.12.2018 13:40:11


14.12.2018 11:11:18


14.12.2018 08:05:11


https://die-welt-baut-ihr-museum.de