Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

09.09.2016 - Wie macht man aus einer Zitrone Strom?

Kinderakademie

Am 16. September startet wieder die Görlitzer Kinderakademie für Kinder von 8 bis 12 Jahren. Sascha Caron von den Stadtwerken Görlitz erklärt, wie die Stromerzeugung in der Stadt funktioniert, was Strom eigentlich ist und wie er vom Kraftwerk in unsere Haushalte gelangt. Doch nicht nur zuhören, sondern auch selbst experimentieren dürfen die Kinder, wenn aus einer Zitrone Strom gewonnen werden soll. 

Wie funktioniert ein Ameisenstaat? Warum ist Blut rot? Und was bedeutet Inklusion? Die 45-minütigen Vorlesungen zu diesen und weiteren Themen finden einmal im Monat immer freitags 16 Uhr abwechselnd in der Hochschule und im Humboldtsaal statt.

Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt am besten über eine Anmeldung unter www.hszg.de/kinder oder telefonisch unter 03581-47605210. Wie an einer richtigen Hochschule bekommen die Kinder einen Studentenausweis und am Ende der Vorlesungsreihe ein Diplom. Für polnische Kinder werden die Vorlesungen simultan übersetzt. Eltern sind übrigens nicht zugelassen!

Weitere Infos unter: www.hszg.de/kinder

FR, 16. September 2016 | 16:00 Uhr | Humboldthaus
„Strom in unserer Stadt“
Vorlesung für Kinder von Sascha Caron, Stadtwerke Görlitz

PRESSEINFORMATION zur Veröffentlichung frei

Kontakt:
Dr. Christian Düker
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Am Museum 1 02826 Görlitz
Tel. 03581–47605210
Email: christian.dueker@senckenberg.de

 

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

21.10.2018 08:15:06


20.10.2018 09:44:57


20.10.2018 09:41:39


https://die-welt-baut-ihr-museum.de