Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

13.09.2016 - Exkursion auf die Streuobstwiese der Oberlausitz Stiftung

(c) E. Adler
Foto: E. Adler / IGELEI.net

Am Samstag, den 17. September laden Bettina und Michael Schlitt zu einer Exkursion auf die Streuobstwiese der Oberlausitz Stiftung in Leuba ein. Sie zeigen den Teilnehmern die Vielfalt unseres heimischen Obstes, darunter über 100 alte Apfelsorten, 15 Birnensorten und mehrere alte Kirsch-, Pflaumen- und Pfirsichsorten. Und sie erläutern den Zweck der Stiftung, der vorwiegend darin besteht, alte Obstsorten zu sammeln und damit zu erhalten. Dabei werden insbesondere solche aus der Oberlausitz berücksichtigt. Treffpunkt ist 15:00 Uhr auf dem Parkplatz der Sporthalle in Hagenwerder. Um Anmeldung unter 03581-47605491 oder bettina.schlitt@senckenberg.de wird gebeten.

SA, 17. September 2016 | 15:00 Uhr | Leuba
„Exkursion auf die Streuobstwiese der Oberlausitz-Stiftung in Leuba“
Treffpunkt: Sporthalle Hagenwerder, Dauer ca. 2 h
Anmeldungen bis 15.9. unter 0 35 81 47 60 - 5491 oder bettina.schlitt@senckenberg.de
Die Teilnahme ist kostenlos.

PRESSEINFORMATION zur Veröffentlichung frei

Kontakt:
Dr. Christian Düker
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Am Museum 1 02826 Görlitz
Tel. 03581–47605210
Email: christian.dueker@senckenberg.de

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

15.12.2018 13:40:11


14.12.2018 11:11:18


14.12.2018 08:05:11


https://die-welt-baut-ihr-museum.de